Willkommen bei unserem großen Zungenreiniger Test 2018. Hier präsentieren wir dir alle von uns näher getesteten Zungenreiniger. Wir haben dir ausführliche Hintergrundinformationen zusammengestellt und auch noch eine Zusammenfassung der Kundenrezensionen im Netz hinzugefügt.

Damit möchten wir dir die Kaufentscheidung einfacher machen und dir dabei helfen, den für dich besten Zungenreiniger zu finden.

Auch auf häufig gestellte Fragen findest du Antworten in unserem Ratgeber. Sofern vorhanden, bieten wir dir auch interessante Test-Videos. Des Weiteren findest du auf dieser Seite auch einige wichtige Informationen, auf die du unbedingt achten solltest, wenn du dir einen Zungenreiniger kaufen möchtest.

Das Wichtigste in Kürze

  • Zungenreiniger ermöglichen dir eine einfache, effektive und angenehme Reinigung deiner Zunge. Grundsätzlich unterscheidet man zwischen klassischen, geschlossenen und ayurvedischen Zungenreinigern.
  • Klassisch geschlossene Zungenreiniger sind vergleichsweise preiswert, während die ayurvedischen Modelle besonders flach sind und besonders bei Personen mit schnell einsetzenden Würgereizen geeignet sind.
  • Das Material, die Form und Ausprägung der Noppen und Lamellen, sowie der Packungsinhalt und das Material sind die Kriterien, die du beim Kauf eines Zungenreinigers beachten solltest.

Zungenreiniger Test: Das Ranking

Platz 1: Arista kupferner Zungenreiniger

Der Arista Ayurveda Zungenreiniger befreit deine Zunge von Belägen und beseitigt zuverlässig Mundgeruch.

Redaktionelle Einschätzung

Packungsinhalt / Material

Eine Packung enthält 2 Arista Ayurveda Zungenreiniger

Damit hast du einen Zungenreiniger für das Bad und einen für die Reise, da er sich leicht im Toilettenbeutel unterbringen lässt. Andernfalls musst du nicht daran denken, sobald der eine nicht mehr benutzbar ist, einen nachzukaufen.

Zungenschaber aus Kupfer haben eine lange Lebensdauer. In Europa kommen zunehmend Plastikprodukte auf den Markt, die aber nicht die Haltbarkeit und Hygiene der Kupfer-Zungenschaber aufweisen.

Bei dem Arista Ayurveda Zungenreiniger handelt es sich um einen Zungenschaber.

Ausprägung

Der Arista Ayurveda Zungenreiniger besteht aus 100 % Kupfer.

Dieser Zungenreiniger gleicht denen, die in der traditionellen ayurvedischen Medizin verwendet werden. Kupfer hat nachweislich natürliche antimikrobielle Eigenschaften. Darüber hinaus sind die Kupferionen dazu in der Lage, die Schwefelverbindungen auf der Zunge an sich zu binden und sie dadurch zu beseitigen.

Noppen / Lamellen / Form

Ayurvedische Zungenreiniger verfügen über eine Bogenform und weder Lamellen noch Noppen. Der Zungenschaber ist ein gebogener, in der Biegung abgeflachter Stab.

Verwendung / Anwendung / Reinigung

Der Zungenreiniger von Arista Ayurveda ist ein optimaler Reiniger deiner Zunge.

Der Zungenreiniger entfernt auf einfache und behutsame Art und Weise den Zungenbelag und beugt dadurch Mundgeruch und Entzündungen im Rachenraum vor.

Zur Anwendung hältst du mit beiden Händen die Enden des Zungenreinigers. Dabei den Mund öffnen und die gebogene Klinge unter sanftem Druck 2 – 3 mal von hinten über die Zunge nach vorne zur Zungenspitze ziehen. Danach den Mund gründlich ausspülen.

Der Zungenschaber lässt sich problemlos reinigen. Zur Reinigung reicht es, ihn unter fließendem Wasser zu säubern und abzutrocknen.

Kundenbewertungen
Derzeit wird der Arista Ayurveda Zungenreiniger von rund 93 % aller Rezensenten positiv bewertet, also entweder mit vier oder fünf Sternen. In diesem Fall wurden jedoch ausschließlich fünf Sterne vergeben.

Besonders positiv hervorgehoben werden dabei immer:

  • Die gründliche Reinigung der Zunge
  • Die einfache Anwendung
  • Die leichte Reinigung des Zungenreinigers
  • Verhindern von Mundgeruch

Die Kunden loben besonders die gründliche Reinigung der Zunge und die leichte Anwendung, da dadurch Mundgeruch und Entzündungen im Rachenraum vorgebeugt werden.

Negativ, also mit einer Wertung von einem oder zwei Sternen, wird das Produkt aktuell von rund 4 % aller Rezensenten bewertet.

Negativ hervorgehoben werden dabei:

  • Rostet
  • Der unangenehmer Geschmack

Diese Punkte treffen unter Umständen vereinzelt zu, sind jedoch nicht die Regel. Im Laufe der Zeit bildet sich jedoch eine Patina.

Auch diese Rezensenten betonen die erstaunlich gründliche Reinigung.

“FAQ”
Wie lange sind diese Zungenreiniger verwendbar?

Der Zungenreiniger hat eine sehr lange Verwendbarkeit.

Wie hält man den Zungenreiniger sauber?

Der Arista Ayurveda Zungenreiniger lässt sich einfach mit Wasser reinigen.
Ist der Zungenreiniger rostfrei?

Kupfer rostet nicht. Es bildet sich aber eine Patina; es kommt daher zu einer leichten Verfärbung des Zungenreinigers, was bei der Anwendung aber nicht stört.

Welche Maße hat der Zungenreiniger?

Der Zungenreinniger ist etwa 10 cm lang.

Platz 2: Meridol Sicherer Atem

Der Meridol Sicherer Atem Zungenreiniger reinigt effektiv die Zunge und entfernt bakterielle Zungenbeläge.

Redaktionelle Einschätzung

Packungsinhalt / Material

Eine Packung enthält einen Zungenreiniger. Der Zungenreiniger wird mit einer kleinen Tube Meridol Zahn- und Zungengel geliefert.

Der Meridol Sicherer Atem Zungenreiniger besteht aus einer Mischung von hartem Kunststoff und weicher Gummimasse.

Er hat in mittlerer Höhe eine Grip-Fläche für den Daumen, sodass man bei der Verwendung des Reinigers nicht abrutscht. Die Lamellen und Noppen sind aus einem sehr weichen Material.

Ausprägung

Bei dem Meridol Sicherer Atem Zungenreiniger erhält man ein kombiniertes Gerät. Eine sehr weiche Bürste dient dem Auftragen von Zahnpasta und die Lamellen entfernen die Beläge.

Noppen / Lamellen / Form

Dieser Reiniger entspricht der natürlichen Form der Zunge und besitzt Noppen und Lamellen. Damit besitzt der Meridol Sicherer Atem Zungenreiniger die klassische geschlossene Form, die sich der Zungenanatomie anpasst.

Verwendung / Anwendung / Reinigung

Der Meridol Sicherer Atem Reiniger reinigt effektiv die Zunge mit extra flachen Noppen und Lamellen.

Dosiere eine erbsengroße Menge Meridol Sicherer Atem  Zahn- und Zungen-Gel auf die Noppen des Zungenreinigers und verteile es auf der Zunge. Drehe dann den Zungenreiniger um und ziehe den Zungenbelag mit der Schabekante sanft von hinten nach vorne ab. Kurz mit Wasser ausspülen.

Durch die Noppen wird die Zunge stimuliert, durch die Lamellen werden Plaque und andere Bakterien oder Keime von der Zunge entfernt

Zur Reinigung lässt sich das Gerät unter fließendem Wasser säubern.

Nach jeder Bahn, die auf der Zunge gezogen wurde, sollte der Zungenreiniger unter fließendem Wasser abgespült werden. Den Reinigungsvorgang solltest du drei bis vier Mal wiederholen.

Bei regelmäßiger Anwendung empfiehlt es sich, den Zungenreiniger alle drei Monate auszutauschen. So verhinderst du eine unnötige Ansammlung von Bakterien.

Kundenbewertungen
Derzeit wird der Meridol Sicherer Atem von rund 91 % aller Rezensenten positiv bewertet. Diese geben dem Gerät hauptsächlich eine Wertung von fünf Sternen und wenige auch von vier Sternen.

Besonders positiv hervorgehoben werden dabei immer:

  • Die effektive Reinigung
  • Die einfache Handhabung
  • Liegt gut in der Hand
  • Verhindern von Mundgeruch
  • Gutes Preis-/ Leistungsverhältnis

Sie loben besonders die effektive und schonende Reinigung der Zunge, die es leicht machen, Beläge der Zunge zu entfernen.

Negativ, also mit einer Wertung von einem oder zwei Sternen, wird das Produkt aktuell von rund 4 % aller Rezensenten bewertet.

Negativ hervorgehoben werden dabei:

  • Unangenehmes Zahngel
  • Keine optimale Reinigung

Nicht jeder mag den Geschmack des Zahngels. Die Meinungen reichen von frisch bis unangenehm. Ein anderer Grund für die schlechte Bewertung wäre eine falsche Handhabung des Produktes.

“FAQ”
Ist der Meridol Sicherer Atem lange verwendbar?

Der Hersteller empfiehlt, den Zungenreiniger alle 3 Monate auszutauschen.

Welche Abmessungen hat dieser Zungenreiniger?

Der Reiniger ist 17,5 cm hoch, im unteren Bereich 2 cm breit und der Kopf hat eine Breite von 3 cm. Somit ist dieser mit einer Zahnbürste zu vergleichen.

Platz 3: Maharishi Ayurveda Zungenreiniger

Der Maharishi Ayurveda Zungenreiniger befreit deine Zunge von Belägen und beseitigt zuverlässig Mundgeruch.

Redaktionelle Einschätzung

Packungsinhalt / Material

Eine Packung enthält einen Maharishi Ayurveda Zungenreiniger. Ebenfalls enthält die Packung eine Gebrauchsanweisung.

Der Maharishi Ayurveda Zungenreiniger besteht aus Edelstahl. Edelstahl ist rostfrei und leicht zu reinigen und zu desinfizieren. Es ist ein sehr robustes und pflegeleichtes Material für eine lange Anwendungszeit.

Ausprägung

Bei dem Maharishi Ayurveda Zungenreiniger handelt es sich um einen reinen Zungenschaber. Im Vergleich zu einem kombinierten Gerät hat er den Nachteil, dass weder eine Stimulation der Zunge erfolgt noch eine leichte Anwendung von Zahnpasta möglich ist.

Noppen / Lamellen / Form

Ayurvedische Zungenreiniger verfügen über eine Bogenform und besitzt weder Noppen noch Lamellen. Der Zungenschaber ist ein gebogener, in der Biegung abgeflachter Stab. Jedoch ist bedingt durch die Bauweise ein Erreichen von hinteren Zungenteilen relativ leicht möglich.

Verwendung / Anwendung / Reinigung

Der Zungenreiniger von Maharishi Ayurveda ist ein optimaler Reiniger deiner Zunge.

Der Zungenreiniger entfernt auf einfache und behutsame Art und Weise den Zungenbelag und beugt dadurch Mundgeruch und Entzündungen im Rachenraum vor.

Zur Anwendung hältst du mit beiden Händen die Enden des Zungenreinigers. Dabei den Mund öffnen und die gebogene Klinge unter sanftem Druck 2 – 3mal von hinten über die Zunge nach vorne zur Zungenspitze ziehen. Danach den Mund gründlich ausspülen.

Der Zungenschaber lässt sich problemlos reinigen. Zur Reinigung reicht es, ihn unter fließendem Wasser zu säubern und abzutrocknen. Eine Desinfektion des Zungenschabers ist zusätzlich möglich.

Kundenbewertungen
Derzeit wird der Maharishi Ayurveda Zungenreiniger von rund 94 % aller Rezensenten positiv bewertet. Diese geben dem Gerät hauptsächlich eine Wertung von fünf Sternen.

Besonders positiv hervorgehoben werden dabei immer:

  • Die gründliche Reinigung der Zunge
  • Die einfache Anwendung
  • Die leichte Reinigung des Zungenreinigers
  • Die Stabilität

Die lange Anwendungsdauer, die gründliche Reinigung der Zunge und die leichte Anwendung werden hauptsächlich gelobt.

Negativ, also mit einer Wertung von einem oder drei Sternen, wird das Produkt aktuell von rund 6 % aller Rezensenten bewertet.

Negativ hervorgehoben werden dabei:

  • Der Preis
  • Die gewöhnungsbedürftige Handhabung

Hier ist zu bedenken, dass du für den Preis auch ein langlebiges Produkt erhältst. Die Handhabung ist im Vergleich zu den anderen Produkten sicher anders, aber wenn du dich darauf eingestellst, erreichst du eine sehr gründliche Reinigung.

“FAQ”
Ist die Farbe Silber oder Gold?

Der Zungenreiniger ist aus Edelstahl und somit silberfarben.

Wie lange sind diese Zungenreiniger verwendbar?

Der Zungenreiniger hat eine sehr lange Verwendbarkeit, da Edelstahl ein sehr robustes und rostfreies Material ist. Jedoch muss auf eine gründliche Reinigung geachtet werden.

Kann der Maharishi Ayurveda Zungenreiniger desinfiziert werden?

Ja, der Zungenreiniger lässt sich mit kochendem Wasser desinfizieren. Jedoch reicht es auf Grund der Bauweise ihn auch unter Wasser abzuspülen.

Platz 4: One Drop Only Zungenreiniger professional deluxe

Der One Drop Only Zungenreiniger professional deluxe bietet eine sanfte und gründliche Reinigung der Zunge.

Redaktionelle Einschätzung

Packungsinhalt / Material

Eine Packung enthält einen Zungenreiniger. Er ist jedoch in verschiedenen Farben erhältlich, so dass jedes Familienmitglied seine eigene Farbe bekommen kann.

Das Material des One Drop Zungenreinigers ist Plastik.

Ausprägung

Der One Drop Only Zungenreiniger ist eine Kombination aus zwei Geräten: Einer Zungenbürste und einem Zungenschaber.

Noppen / Lamellen / Form

Dieser Reiniger entspricht der natürlichen Form der Zunge und besitzt Noppen, aber keine Lamellen. Der One Drop Only Zungenreiniger professional deluxe besitzt die klassische geschlossene Form, die sich der Zungenanatomie anpasst.

Verwendung / Anwendung / Reinigung

Die Zungenbürste und der Zungenschaber finden für eine ebenso sanfte wie auch gründliche Reinigung Verwendung.

Mit der weicheren Bürstenseite werden die Zungenbeläge gelöst, bevor sie mit der harten Schaberseite vom Zungenrücken gezogen werden.

Durch abgerundete Borsten erfolgt eine sanfte Reinigung. Das ergonomische Design verhindert eine Verletzungsgefahr der Mundschleimhaut. Unterschiedliche Materialien schützen die Schleimhaut und sorgen für eine stabile Grifffestigkeit.

Zur Reinigung lässt sich das Gerät unter fließendem Wasser säubern.

Nach jeder Bahn, die auf der Zunge gezogen wurde, sollte der Zungenreiniger unter fließendem Wasser abgespült werden. Den Reinigungsvorgang solltest du drei bis vier Mal wiederholen.

Bei regelmäßiger Anwendung empfiehlt es sich, den Zungenreiniger alle sechs bis acht Wochen genau wie die Zahnbürste auszutauschen. So verhinderst du eine unnötige Ansammlung von Bakterien.

Kundenbewertungen
Derzeit wird der One Drop Only Zungenreiniger professional deluxe von rund 65 % aller Rezensenten positiv bewertet. Diese geben dem Gerät hauptsächlich eine Wertung von fünf Sternen und wenige auch von vier Sternen.

Besonders positiv hervorgehoben werden dabei immer:

  • Die ergonomische Form
  • Die Effektivität
  • Die einfache Anwendung
  • Verhindern von Mundgeruch

Die gründliche Reinigung der Zunge und die leichte Anwendung wird dabei besonders hervorgehoben. Mit der Borstenseite lässt sich die Zunge gut vorbehandeln und dann mit der Schaberseite abziehen.

Negativ, also mit einer Wertung von einem oder zwei Sternen, wird das Produkt aktuell von rund 17 % aller Rezensenten bewertet.

Negativ hervorgehoben werden dabei:

  • Die Breite
  • Die kurze Haltbarkeit

Bezüglich der Breite trifft das sicherlich für einzelne Personen zu. Bei den meisten Nutzern wird die Breite jedoch nicht angesprochen.

Da der One Drop Only Zungenreiniger professional deluxe eine Borstenseite hat, empfiehlt es sich, den Zungenreiniger regelmäßig auszutauschen, um eine unnötige Ansammlung von Bakterien zu vermeiden.

“FAQ”
Wie lange sind diese Zungenreiniger verwendbar?

Bei regelmäßiger Anwendung empfiehlt es sich, den Zungenreiniger alle sechs bis acht Wochen genau wie die Zahnbürste auszutauschen.

Ist dieser Artikel einfach zu verwenden?

Ja, der One Drop Only Zungenreiniger professional deluxe ist einfach zu verwenden und selbsterklärend.

Ratgeber: Fragen, mit denen du dich beschäftigen solltest, bevor du einen Zungenreiniger kaufst

Ist die Anwendung eines Zungenreinigers sinnvoll?

Insbesondere falls du unter schlechtem Atem leidest, könnten Zungenreiniger Mundgeruch verhindern und sind damit sinnvoll.

Die Zungenreiniger entfernen bakterielle Beläge, die u. a. eine Hauptursache für Mundgeruch sind. Dem kannst du durch eine sorgfältige Mundhygiene zumeist vorbeugen. Du musst deine Zähne gründlich und regelmäßig putzen, deine Zahnzwischenräume z. B. mit einer Munddusche reinigen. Viele vergessen aber die Zunge. Auf ihr sammeln sich ebenfalls Bakterien an und diese können eine Ursache für Mundgeruch sein.

2 Kupfernen Zungenreinigern

Zungenreiniger befreien deine Zunge von Belägen und beseitigen zuverlässig Mundgeruch.

Aus welchem Material sollten Zungenreiniger bestehen?

Du kannst deine Zunge mit jedem der unterschiedlichen Materialien reinigen, denn alle erfüllen die an sie gestellten Anforderungen.

Es gibt allerdings einen wesentlichen Unterschied, der in der Lebensdauer liegt. Wenn du einen Zungenreiniger aus Edelstahl oder Silber benutzt, werden diese länger halten als ihr Pendant aus Kunststoff. Zudem sind sie auch hygienischer als Modelle aus Kunststoff.

Beim Kauf eines Zungenreinigers solltest du darauf achten, dass dieser besonders flach ist, damit du auch in das hintere Drittel der Zunge kommst. Zahnbürsten führen auf Grund ihrer Bauweise meistens zu unangenehmen Reizen.

Aus welchem Material dein Zungenreiniger besteht, ist im Wesentlichen gleich. Entscheidend ist es nur für die Lebensdauer deines Produktes.

Sollte ich eine Zungenbürste oder einen Zungenschaber verwenden?

Prinzipiell musst du dich entscheiden, was angenehmer für dich ist. Allerdings musst du auf die gründlichere Reinigung einer Zungenbürste achten.

Zungenbürsten haben Borsten an ihrem Ende, mit denen du deine Zunge reinigst. Sie sind jedoch im Vergleich mit einem Zungenschaber etwas schwerer zu reinigen.

Die Bakterien, die du entfernen möchtest, setzen sich in den Borsten leichter ab. Bei einer Anwendung einer Zungenbürste musst du anschließend besonders gut auf die Reinigung achten.

Zungenreiniger

Zungenreiniger sowie Mundduschen sind äußerst hilfreiche und sinnvolle Werkzeuge für die Mundpflege. Zungenreiniger verwendest du direkt auf deiner Zunge und entfernst dabei geruchsverursachende Bakterien. Natürlich unterstützt du damit auch die Zähne als solche, reduzierst jedoch in erster Linie Mundgerüche. (Foto: terra2024 / 123RF.com)

Welche Alternativen zu einem Zungenreiniger gibt es?

Du kannst deine Zunge mit Hilfe vieler weiterer Alternativen sauber halten.

Eine Alternative sind Zahnbürsten mit integrierten Zungenreinigern. Dies ist eine sehr günstige Alternative, jedoch auf Grund ihrer Höhe nicht für jeden geeignet. Bei vielen führt diese Form leichter zu einem Würgereiz.

Auch gibt es Mundduschen, die Aufsätze zum Reinigen der Zunge haben. Hierbei ist allerdings im Vergleich zum Zungenreiniger mit hohen Anschaffungskosten zu rechnen.

Was kostet ein Zungenreiniger und wie oft sollte ich den Zungenreiniger wechseln?

Die Kosten eines Zungenreinigers hängen davon ab, wo du diesen kaufst und welche Anforderungen du an dessen Haltbarkeit stellst. Auch ob du ihn zusätzlich zu anderen Reinigungssystemen oder alleine nutzen wirst.

Günstige Modelle gibt es bereits unter 5 Euro, mittlere Angebote liegen zwischen 5 – 10 € und die teuren Modelle können etwa 10 € – 30 € kosten. Die teureren Modelle sind dabei in ihrer Anwendung häufig an die Benutzung von anderen elektrischen Zahnreinigern wie Mundduschen oder Zahnbürsten gekoppelt.

Aus hygienischen Gründen ist es wichtig, seinen Zungenreiniger ungefähr alle 1 – 2 Monate zu wechseln. Denn gerade auf den bei manchen Zungenreinigern enthaltenen Bürsten siedeln sich gerne Bakterien an.

Zungenreiniger Werkzeuge

Zungenreiniger kommen in diversen Formen und Farben. Es gibt sie sowohl als großflächige Schaber, als auch als dreieckige Gumminoppen, wie man sie von seiner Handzahnbürste kennt. Sie funktionieren allesamt gleichermaßen. Welche Form sie auch annehmen mögen, obliegt am Ende deiner eigenen Präferenz. Behalte jedoch im Hinterkopf, dass das Material maßgeblich entscheidend für die Lebensdauer deines Produktes ist. Scheue also nicht davor ein bisschen mehr zu investieren, denn so viel sollte dir deine Mundpflege wert sein. (Foto: anetlanda / 123RF.com)

Wo kann ich einen Zungenreiniger kaufen?

Deinen Zungenreiniger kannst du u. a. in Drogerien, Apotheken oder im Internet kaufen.

  • Drogerien: Budnikowsky, DM, Rossmann
  • Internet: Amazon
  • Apotheken

Diese unterscheiden sich dabei jeweils in den Preisen. Es gibt auch Zahnbürsten, die einen Zungenreiniger integriert haben, allerdings sind diese zumeist nicht sehr effektiv.

Kaufkriterien: Anhand dieser Faktoren kannst du  Zungenreiniger vergleichen und bewerten

Im Folgenden möchten wir dir zeigen, anhand welcher Faktoren du Zungenreiniger vergleichen und bewerten kannst. Dadurch wird es dir leichter fallen zu entscheiden, ob sich ein bestimmtes Produkt für dich eignet oder nicht.

Zusammengefasst handelt es sich um:

  • Packungsinhalt
  • Material
  • Noppen
  • Lamellen
  • Form
  • Ausprägung

In den nachfolgenden Absätzen kannst du jeweils nachlesen, was es mit den einzelnen Kaufkriterien auf sich hat.

Packungsinhalt

Der Packungsinhalt ist weniger bei Zungenschabern, aber besonders bei Zungenreinigern relevant, da du diese häufiger austauschen musst.

An den Bürstenteilen setzen sich leichter Bakterien ab. Je nachdem für welche Ausprägung bei dem Zungenreiniger du dich entscheidest, kann dieses Kriterium für dich relevant sein.

Material

Das Material ist ein besonders relevantes Kriterium, denn dieses ist kennzeichnend für die Länge der Lebensdauer.

Zungenreiniger aus Metall können länger verwendet werden als Zungenreiniger aus Kunststoff. Außerdem sind sie hygienischer. Ein Zungenreiniger aus Edelstahl ist die günstigste und hygienischste Lösung.

Falls du einen Zungenreiniger aus Plastik bevorzugst, musst du daran denken, diesen häufiger auszutauschen. Prinzipiell kannst du aber jedes Material nutzen, denn alle erfüllen ihren Zweck und besitzen jeweils sowohl Vor- als auch Nachteile.

Ausprägung

Unter dem Begriff Zungenreiniger kannst du Zungenbürsten, Zungenschaber und Kombinationen voneinander abgrenzen. Häufig sind bei Zungenreinigern auch Zungenschaber integriert.

Zungenbürsten sind, wie der Name schon sagt, Instrumente mit Bürstenköpfen, manchmal auch mit Lamellen und / oder Noppen. Mit diesen kannst du relativ einfach und ohne Nebenwirkungen deine Zungenoberfläche reinigen.

Bei Zungenbürsten gibt es spezielle Zahnpasten, die Schwefelverbindungen binden und die Zahl der Bakterien auf der Zunge und im Mund reduzieren. Du lockerst mit der Bürste (sanfte Borsten) den Belag auf der Zunge und massierst die Papillen. Das wiederum fördert die Durchblutung.

Zungenschaber gibt es ebenfalls in unterschiedlichen Formen, Farben und Materialien. Sie können u. a. gebogen oder ein in der Mitte abgeflachter Stab sein.

Maharishi Ayurveda Zungenreiniger

Im Allgemeinen wird bei Zungenreinigern zwischen Zungenbürsten und Zungenschabern unterschieden.

Form

Bei der Form unterscheiden sich Zungenreiniger in klassisch-geschlossene Zungenreiniger und ayurvedische offene Zungenreiniger.

Die klassisch-geschlossenen Modelle passen sich der Zungenform besonders gut an, allerdings haben sie im Vergleich mit den ayurvedisch offenen den Nachteil, dass sie oft höher sind. Damit können sie leichter zu Würgereizen führen. Wenn du allerdings deine Zunge mit einem Papiertuch festhältst, wird der Würgereiz gemindert.

Dagegen haben die ayurvedisch offenen Zungenreiniger den Vorteil, dass sie flacher sind und besser an die hinteren Teile der Zunge gelangen können, wo die meisten Keime vorhanden sind. Dagegen besitzen sie weder Noppen noch Lamellen und können deshalb schwer in Verbindung mit Zahnpasta benutzt werden und keine Stimulation der Zunge bewirken.

Was für Zungenreiniger für dich am Besten ist, lässt sich durch Ausprobieren finden.

Noppen

Die Noppen haben eine besondere Funktion: Sie sollen eine Stimulation der Zunge bewirken.

Gleichzeitig kannst du sie auch gut dazu verwenden, die Zahnpasta auf der Zunge zu verteilen und sie dort einzumassieren. Sie sind demnach aber meistens eher nicht für das Abschaben geeignet.

Bei manchen Zungenreinigern gibt es allerdings verschiedene Noppen, die einen kannst du zum Einmassieren verwenden und die anderen zum Abschaben. Bei der Wahl deines Zungenreingers musst du also besonders auf die Ausprägung der Noppen achten.

Lamellen

Lamellen kennzeichnen, dass sie soft und weich sind.

Deshalb sind sie besonders gut für eine sanfte Reinigung geeignet, allerdings deshalb auch eher bei wenigen Belägen auf der Zunge.

Trivia: Wissenswerte Fakten rund um das Thema Zungenreiniger

Wie funktioniert ein Zungenreiniger und wie oft sollte ich diesen anwenden?

Ein Zungenreiniger funktioniert recht einfach und schnell, aber das unterscheidet sich jedoch nach Art des Zungenreinigers.

Die Anwendung ist sehr einfach. Mit geringem Druck musst du deine Zunge ein paar Mal abschaben. Den Belag spülst du dann von deiner Bürste ab und bist i. d. R. schon nach 30 Sekunden fertig.

Bei der Anwendung von einem Zungenreiniger mit Borstenfeld musst du die Zunge mit kreisenden Bewegungen leicht reinigen. Dazu musst du diese massieren und anschließend ziehst du den Belag mit dem zumeist integrierten Zungenschaber ab. Diesen solltest du soweit wie möglich hinten an der Zunge ansetzen.

Wenn du einen reinen Zungenschaber hast, versuchst du diesen so weit wie möglich hinten anzusetzen und leicht nach vorne zu ziehen.

Du solltest deine Zunge bei Mundgeruch täglich gründlich reinigen, aber für jeden sollte die Zahnpflege inklusive der Mundreinigung zum täglichen Programm gehören.

Weiterführende Literatur: Quellen und interessante Links


[1] http://www.netdoktor.de/zahnpflege/zungenreinigung/


[2] http://www.paradisi.de/Beauty_und_Pflege/Zahnpflege/Zungenreiniger/Artikel/11841.php


[3] https://www.zahnaerztekammernordrhein.de/fuer-patienten-beratung-service/zungenreinigung/


[4] http://www.t-online.de/gesundheit/krankheiten-symptome/id_53217698/zunge-putzen-sinnvoll-oder-nicht-.html


[5] http://www.stern.de/gesundheit/zaehne/zahnreinigung-die-freunde-der-zahnbuerste-3274652.html

Bildnachweise:

14079955 – ©hightower_nrw/123RF

Bewerte diesen Artikel


19 Bewertung(en), Durchschnitt: 3,50 von 5
Alessia

Veröffentlicht von Alessia

Alessia ist Studentin der Publizistik- und Kommunikationswissenschaften und Praktikantin bei wellnessbibel.com. Am liebsten verbringt sie ihre Freizeit in guter Gesellschaft. Sie geht auch gerne tanzen und interessiert sich für Fremdsprachen.

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.