Willkommen bei unserem großen Seife ohne Palmöl Test 2019. Hier präsentieren wir dir alle von uns näher getesteten Seifen ohne Palmöl. Wir haben dir ausführliche Hintergrundinformationen zusammengestellt und auch noch eine Zusammenfassung der Kundenrezensionen im Netz hinzugefügt.

Damit möchten wir dir die Kaufentscheidung einfacher machen und dir helfen, die für dich beste Seife ohne Palmöl zu finden.

Auch auf häufig gestellte Fragen findest du Antworten in unserem Ratgeber. Sofern vorhanden, bieten wir dir auch interessante Test-Videos. Des Weiteren findest du auf dieser Seite auch einige wichtige Informationen, auf die du unbedingt achten solltest, wenn du dir eine palmölfreie Seife kaufen möchtest.

Das Wichtigste in Kürze

  • Die Gewinnung von Palmöl resultiert aus der Vernichtung des Regenwaldes – die Naturkosmetik macht es sich zum Ziel Palmöl zu vermeiden!
  • Seife ohne Palmöl sind in den Konsistenzen flüssig oder fest erhältlich und hat wie andere künstliche Kosmetik auch, eine pflegende und intensive Wirkung.
  • Palmölfreie Seifen sind in den meisten Fällen vegan, frei von Tierversuchen und bestehen nur aus natürlichen und biologisch kontrollierten Inhaltsstoffen!

Seife ohne Palmöl Test: Favoriten der Redaktion

Die beste feste Seife ohne Palmöl

Um dir zunächst eine Seife ohne Palmöl mit fester Konsistenz zu zeigen, finden wir die handgemachte Naturseife von ASAVO perfekt.

Sie ist komplett tierversuchsfreie, vegan und aus Bio-Karitébutter, kalgepressten Oliven-, Rizinus-, und Kokusöl hergestellt. Sie duftet zart nach Zitronengras und Minze. Andere Seifen der Marke ASAVO sind in der Duftrichtung Lavendel oder Olive erhältlich.

Zu ihren Eigenschaften zählen die intensive Pflege der Haut, einen milden Duft, und zusätzlich ist die Seife ohne Palmöl rückfettend.

Die beste Seife ohne Palmöl für Haare

Die Olivenölseife von Aristos eignet sich perfekt als Dusch- und Haarseife. Durch das Olivenöl eignet sich die Seife zudem perfekt zum Abschminken.

Die Seife hinterlässt mit ihrem nativen Olivenöl ein tolles und geschmeidiges Haut & Haar Gefühl. Die Seife ist komplett vegan und kommt ganz ohne Parfüme und Palmöl aus.

Eignet sich zudem auch für die Körperpflege von Babys und Kleinkindern.

Die beste flüssige Seife ohne Palmöl

Die flüssige Seife von Dr. Bronner eignet sich perfekt als Feuchtigkeitspflege am ganzen Körper. Es pflegt die Haut und lässt sie strahlend und gesund aussehen.

Sie kann als Shampoo, Duschgel, Spülmittel, zum Hände waschen und als Fleckenentferner  eingesetzt werden, ist somit vielseitig verwendbar.

Die Seife ist reine Naturkosmetik – biologisch abbaubar, vegan, zertifiziert und ohne Tierversuche. Sie kann als 60ml oder bis hin zu 945ml geliefert werden.

Ratgeber: Fragen, mit denen du dich beschäftigen solltest, bevor du Seife ohne Palmöl kaufst

Warum sollten Seifen  kein Palmöl enthalten?

Die Gewinnung von Palmöl gefährdet nicht nur ganze Lebensräume der Tiere, sondern auch die Umwelt.

Die Problematik ist enorm! Lebensraum wird durch große Plantagen geopfert, Tiere müssen sich ein neues Zuhause suchen, der Regenwald muss weichen – das alles für Dumpingpreise!

Die Vorteile von den im Einkauf günstigen Palmöl zeigt sich mittlerweile auch in der Kosmetik. Es ist geruchsfrei, glättet die Haut und ist leicht in der Verarbeitung.

Welche Seifen enthalten kein Palmöl?

Mehrere unterschiedliche Marken gehen mit gutem Beispiel voran. Sie nutzen kein reines Palmöl, nur Fairtrade-zertifiziertes Palmöl, oder andere Alternativen.

Alternativen zu Palmöl:

  • Wachs aus Reiskleie
  • Wollwachs
  • Honig
  • Bienenwachs
  • Sojalecithin

Verschiedene Marken versuchen aufgrund der schlimmen Gefährdung der Umwelt auf Palmöl zu verzichten. Die Naturkosmetik Marken wie Dr. Hauschka, Dr. Bronner’s, Gepa, Snoll sind nur einige der Marken die das bereits umgesetzt haben.

Auch du kannst mit der Nutzung von Seifen ohne Palmöl gutes tun und erzielst gleichzeitig die selbe Pflege deiner Haut.

Welche Vorteile bieten Seifen ohne Palmöl gegen der herkömmlichen Cremedusche?

Vorteile natürlicher Seife:

  • In den meisten Fällen vegan
  • Tierversuchsfrei
  • Hautfreundlich
  • Hypoallergen und Antibakteriell
  • Wirkt bei unreiner Haut
  • Pur, rückfettend und mild

Nicht nur die Nutzung natürlicher Seife haben ihre Vorteile, sondern du kannst auch Plastikverpackungen die Mikroplastik enthalten vermeiden.

Welche Seife ohne Palmöl eignet sich gut für die Haut?

Es ist besonders wichtig auf die oben beschriebenen Inhaltsstoffe zu achten, um  auf hormonell wirksame Stoffe zu verzichten, Allergene und Stoffe wie Palmöl, die zur Zerstörung der Lebensräume und unserer Umwelt führen.

Auch bei flüssiger Seife sollte auf Palmöl verzichtet werden. Die Inhaltsstoffe können mit der Hilfe einer App von Codecheck überprüft werden, hier hat man die schädlichen Inhaltsstoffe in Kosmetikprodukten immer im Blick. (Bildquelle: Pixabay)

Indem du genau auf Inhaltsstoffe achtest, kannst du all dies umgehen.

Worauf sollte ich beim Kauf von Seifen ohne Palmöl achten?

Das Zertifikat RSPO „Roundtable for Sustainable Palm Oil“ liefert die Information das sich die Plantagen für Menschenrechte und Naturschutz einsetzen.

Zudem setzt sich das Forum für Nachhaltiges Palmöl (FONAP) für faire Standards und RSPO ein. Dazu gehören bspw. Nivea, Börlind, dm und Weleda.

Wenn Kosmetikprodukte ohne Palmöl auskommen, sind sie trotzdem nicht gleich vegan, bio oder Naturkosmetik. Es muss genau beim Kauf darauf geachtet werden.

Was kosten palmölfreie Seifen?

Seifen ohne Palmöl haben eine geringe Preisspanne. Je nach Marke ist der Kostenpunkt unterschiedlich. Die Preise reichen vom 1,50€ – 40,00€. Die Anschaffung einer palmölfreien Seife hat somit keinen hohen Kostenaufwand.

Zudem hält eine Seife sehr lange, und kann über einen längeren Zeitraum ausgiebig genutzt werden. Trocken gelagert hält sich die Seife über mehrere Jahre.

Wo kann ich Seifen ohne Palmöl kaufen?

Palmölfreie Seifen sind bei mehreren Herstellern erhältlich. Beim Kauf sollte nur sehr auf die Inhaltsstoffe und auch auf Zertifikate geachtet werden.

Es gibt mehre Online Händler, Drogerien, Unverpacktläden, Biomärkte oder auch Apotheken die Seife ohne Palmöl verkaufen.

Entscheidung: Welche Arten von Seifen ohne Palmöl gibt es und welche ist die richtige für dich?

Wenn du die richtige palmölfreie Seife finden möchtest, solltest du dich vorerst für eine flüssige oder freste Konsitzenz entscheiden. Je nach Hautgefühl, Hauttyp und Vorliebe kannst du dich für Seife in flüssiger oder fester Form entscheiden.

  • Flüssige Seife ohne Palmöl
  • Feste Seife ohne Palmöl

Der Einsatz der drei unterschiedlichen Seifen ohne Palmöl bringen Vor- und Nachteile mit sich.

Was zeichnet eine flüssige Seife ohne Palmöl aus und was sind ihre Vorteile und Nachteile?

Wenn du eine eher trockene und empfindliche Haut hast, eignen sich vor allem eine palmölfreie Seife in flüssiger Konsistenz.

Trockene hat benötigt sehr viel Feuchtigkeit und diese lässt die Haut geschmeidig wirken und hat zudem pflegende Eigenschaften.

Vorteile
  • Ausreichende Pflege
  • Leichtes Auftagen auf der Haut
  • Natürlich
  • Vegan
  • Aus kontrolliert biologischem Anbau
Nachteile
  • Mehr Produkt beim Duschen nötig
  • Meist nicht als Haarseife nutzbar

Naturseifen werden immer beliebter und man muss nicht gleich auf die flüssige Konsistenz verzichten, es sollte nur auf die Kriterien geachtet werden.

Was zeichnet eine feste Seife ohne Palmöl aus und was sind ihre Vorteile und Nachteile?

Feste Seife ohne Palmöl können aus einer großen Vielfalt ausgewählt werden, sie eigenen sich für alle Hauttypen und haben viele pflegende Vorteile.

Die meisten Seifen ohne Palmöl sind Fair-Trade zertifiziert und kommen ganz ohne schädliche Stoffe aus. Palmölfreie Seifen haben trotz das sie ohne Palmöl auskommen feuchtigkeitsspendende und hautberuhigende Eigenschaften.

Vorteile
  • Feuchtigkeitsspendend und pflegend
  • Lindert Spannungsgefühle der Haut
  • Natürlich
  • Vegan
  • Aus kontrolliert biologischem Anbau
Nachteile
  • Du benötigst mehr Zeit die Seife aufzutragen
  • Einseifen und Konsistenz ist ungewohnt

Am besten in einem Seifensäcken aufbewahren und verstauen. Bei einem Flug mit Handgepäck eignet sich eine feste Seife wunderbar zum mitnehmen, da sie nicht auf 100ml begrenzt wird.

Kaufkriterien: Anhand dieser Faktoren kannst du
Seifen ohne Palmöl vergleichen und bewerten

Nachfolgend werden wir dir zeigen, anhand welcher Aspekte du dich zwischen der Vielzahl an möglichen Gesichts-Sonnencremes entscheiden kannst.

Die Kriterien, mit deren Hilfe du die Sonnencremes fürs Gesicht miteinander vergleichen kannst, umfassen:

  • Inhaltsstoffe
  • Tierversuchsfrei
  • Geruch
  • Volumeneinheit und Gewicht

In den kommenden Absätzen erklären wir dir, worauf es bei den einzelnen Kriterien ankommt.

Inhaltsstoffe

Da Palmöl ein in der Natur gewonnenes Produkt ist, gibt es keine Deklarationspflicht – es kann sich hinter 55 Produktnamen verbergen.

Codecheck macht darauf aufmerksam und weißt darauf hin, dass wir genauer hinschauen sollen und auch in der Verantwortung sind etwas gegen die große Problematik zu unternehmen und genau auf die Inhaltsstoffe schauen!

Tierversuchsfrei

Nicht nur der Lebensraum der Tiere wird durch die  Palmölgewinnung zerstört, sondern es werden zudem Produkte an Tieren getestet.

Seife ohne Palmöl gibt es in verschiedenen Formen, Farben und verzaubernden Düften. Sie können ganz einfach in einem Seifensäckchen aufbewahrt werden und sind somit sehr gut zum Duschen geeignet. (Bildquelle: unsplash.com / Kristina Balić)

Tiere leiden in schmerzhaften Experimenten für die Herstellung von Kosmetikprodukten. Um das zu verhindern, sollte bei einem Kauf der Produkte auf die Kennzeichnung „tierversuchsfrei“ geachtet werden.

Nur so kann sicher gestellt sein, das das Produkt vorher nicht an Tieren getestet wurden.

Geruch

Eine gute Seife, sollte nicht nur gut pflegen, sondern auch angenehm riechen. Egal ob nach Blumen, Kokos, Mandel oder Zitrus – unsere Nase nimmt Gerüche intensiv wahr und das auch gerade wenn es darum geht sich zu duschen.

Der Geruch von Seife ist äußerst mild, zudem können Seifen verschiedene natürliche Durfstoffe enthalten. Hier sollte die Seife mit einem für sich favorisierten Duft gewählt werden.

Volumeneinheit und Gewicht

Feste palmölfreie Seifen sind in Gramm Anzahl erhältlich. Wenn man sich die Seife auf Vorrat kaufen möchte kann man diese mit einem Messer zerteilen und nur ein Stück in ein Seifensäckchen verwenden.

Flüssige Seife ohne Palmöl ist in verschiedenen Volumeneinheiten von 30ml-500ml erhältlich.

Solltest du verreisen bietet sich eine feste Seife an, da sie nicht zu den Flüssigkeiten zählt und du sie nicht extra in einer transparenten Tasche aufbewahren musst – somit bleibt mehr Platz für deine andere Kosmetik

Trivia: Wissenswerte Fakten rund um das Thema Seife ohne Palmöl

Wie kann man palmölfreie Seife selbst herstellen?

Gerne können Seifen mit der richtigen Anleitung und etwas Geduld selbst hergestellt werden. Hierbei sind ein paar Schritte zu befolgen die im Video genaustens erklärt werden.

Was sind die schlimmsten Inhaltsstoffe in Kosmetikartikeln?

Viele Inhaltsstoffe in unserer Kosmetik können Allergien auslösen, hormonelle Stoffe enthalten und die Umwelt zerstören.

Stoffe auf die auf alle Fälle verzichtet werden soll, sind folgende:

Hormonell Wirksam Allergie Auslöser Zerstörung der Lebensräume und Umwelt
Parabene Parfum Palmöl
Moschus-Düfte Duftstoffe (z.B. Eugenol) Erdöl (z.B. Paraffine)
Aluminium PEG, PEG-Derivate Tenside/ Emulgatoren
Aluminium Mikroplastik (z.B. Polyamide)

In der Naturkosmetik sind Palmöl, Parabene, Erdöl, Tenside und Emulgatoren nicht zugelassen.

Duschen und Haare waschen mit Seife: Tipps und Tricks

Wie wir bereits im Verlauf erfahren haben, eignen sich Seifen wunderbar für das Duschen und auch für die Haarewäsche. Hierbei wird zugunsten der Umwelt auch auf Plastikverpackungen verzichtet.

TIPPS & TRICKS:

  • Rosmarinöl hilft der Durchblutung, soll fettiges und trockenes Haar regulieren
  • Olivenöl und Aloe-vera eignen sich für alle Haartypen
  • Reismilch soll für eine glatte Haarstruktur sorgen
  • Avocado-Öl ist feuchtigkeitsspendend

Es ist normal das die Haare die Seife nicht sofort annehmen, sie können dadurch strohig und trocken wirken.

Hier eignet sich davor ein tiefenreinigendes Haarshampoo zu verwenden, um die Haare von jeglichen Rückständen zu befreien und gleichzeitig vorzubereiten.

Weiterführende Literatur: Quellen und interessante Links

[1] https://utopia.de/ratgeber/kosmetik-ohne-palmoel/

[2] https://utopia.de/ratgeber/die-schlimmsten-inhaltsstoffe-in-kosmetik/

[3] https://www.codecheck.info/news/Beispielhafte-Marken-ohne-Palmoel-118165

Bildquelle: 123rf.com / marctran

Warum kannst du mir vertrauen?

Frank Buchholz
Frank arbeitet als Saunmeister in diversen Unternehmen und gibt in seiner Freizeit auch Coachings und Workshops zum perfekten Saunaerlebnis. Er schreibt über alles rund um den Bereich Wellness und besitzt eine langjährige Erfahrung.