Willkommen bei unserem großem schwarzer Edelstein Test 2019. Hier präsentieren wir dir alle von uns näher getesteten Edelsteine. Wir haben dir ausführliche Hintergrundinformationen zusammengestellt und auch noch eine Zusammenfassung der Kundenrezensionen im Netz hinzugefügt.

Damit möchten wir dir die Kaufentscheidung einfacher machen und dir dabei helfen, den für dich besten Edelstein zu finden.

Auch auf häufig gestellte Fragen findest du Antworten in unserem Ratgeber. Sofern vorhanden, bieten wir dir auch interessante Test-Videos. Des Weiteren findest du auf dieser Seite auch einige wichtige Informationen, auf die du unbedingt achten solltest, wenn du dir Edelsteine kaufen möchtest.

Das Wichtigste in Kürze

  • Edelsteine sind bezaubernde und magische Schmuckstücke, hinter denen viel Energie steckt. Sie können mehr als nur schön aussehen.
  • Es gibt viele verschiedene Arten, Formen und Größen, zwischen denen du dich entscheiden kannst.
  • Generell werden die Edelsteine in Modeschmuck/ Schmucksteine und Heilsteine unterteilt.

Schwarzer Edelstein Test: Das Ranking

Platz 1: Heka Naturals Schungit Anhänger aus Karelia

Der Anbieter verspricht positive körperliche Auswirkungen beim längeren Tragen des Anhängers z.B. entzündungs- und schmerzlindernde Wirkungen sowie einen Schutz vor schädlicher Strahlung.

Was uns besonders gefällt, ist, dass der Anhänger in verschiedenen Formen angeboten wird. Du kannst zwischen einer ovalen Form, einer Mond Form, einer Glocken Form und einer vermögen Form auswählen.

Gewicht, Form und Größe können variieren, da es sich um einen natürlich geschliffenen Stein handelt und jeder Stein einzigartig ist.

Platz 2: MATERIA Damen Anhänger Onyx Naturstein

Der Anhänger ist auf der Vorderseite wunderschön verzieht mit einem silbernen Lebensbaum und auf der Rückseite ist der Onyx Stein, damit der Stein am Körper anliegt und seine Energie durch den Hautkontakt abgeben kann.

Dadurch, dass der Stein hinter dem Lebensbaum hervorblitzt entsteht ein schöner Kontrast zwischen Hell und Dunkel. Die Oberfläche wurde antik geschwärzt bearbeitet. Durch diese Bearbeitung erhält der Stein etwas Altes und Geheimnisvolles.

Der Stein wird zusammen mit einer Schmuckbox geliefert und eignet sich daher auch hervorragend als Geschenk für deine Liebsten.

Gewicht, Form und Größe können variieren, da es sich um einen natürlich geschliffenen Stein handelt und jeder Stein einzigartig ist.

Platz 3: Lebensquelle Plus Schwarzer Tumalin Rohstein Anhänger

Bei diesem Anhänger gefällt uns besonders, dass es ein Tumalin-Rohstein ist, dass heißt er ist noch nicht geschliffen. Dadurch behält der Stein seine natürlich gewachsene Form und wirkt auf uns sehr authentisch.

Durch den Tumalin ist ein ca. 3mm großes Loch gebohrt, welches sich optimal eignet um ein Lederband anzubringen. Das Lederband ist im Preis mit inbegriffen. Es ist schwarz und hat eine Länge von 100cm.

Der Tumalin ist ein Energiestein und wird sehr häufig von Esoterikern genutzt. Durch seine schöne Form und sein sattes Schwarz kann er allerdings auch nur als Schmuck dienen.

Ratgeber: Fragen, mit denen du dich beschäftigen solltest, bevor du einen schwarzen Edelstein kaufst

Was hat es mit einem schwarzen Edelstein auf sich?

Schwarze Edelsteine haben eine mystische Wirkung auf uns. Sie sind wunderschön und kostbar. Dabei entstehen sie auf natürlichem Wege aus Mineralien und einer Vielzahl von organischen Materialien.

Satt schwarzer Edelsteinanhänger an einer silbernen Kette mit einem silbernen Aufhänger wirkt magisch und elegant. (Bildquelle: unsplash.com / Dan Farell)

Die Schönheit dieser natürlichen Schmuckstücke wurde schon vor Jahrtausenden entdeckt. Pharaone und Könige verzierten sich mit den Edelsteinen in Form von Ketten, Armbändern, Kronen und Ringen.

Ein Edelstein wächst in der Natur unter verschiedenen physikalischen und chemischen Bedingungen. Dieser Prozess der Entstehung ist besonders wichtig für die Wirkung der Steine als Heilsteine.

Der Zufall und die Gesteinsart bilden die Entstehungsgeschichte eines jeden einzelnen Edelsteins.

Wozu benutzt man schwarze Edelsteine?

Die Edelsteine sind nicht nur schön anzusehen, ihnen wird auch eine heilende und beruhigende Wirkung nachgesagt.

Sie werden oft in der Steinheilkunde eingesetzt, da sie Kraft spenden und ihre Energie auf den Körper übertragen. Deshalb sind sie sehr beliebt bei Esoterikern und Heilpraktikern.

Edelsteine haben eine heilende Wirkung können aber auch nur als Schmuck genutzt werden.

Außerdem haben einige Steine eine schützende Wirkung und werden als Amulett gegen negative Energie und dunkle magische Kräfte getragen.

Wo kann ich einen schwarzen Edelstein kaufen?

Schwarze Edelsteine kannst du in fast allen Schmuckgeschäften finden. Auch im Internet findest du eine Vielzahl von Edelsteinen in den unterschiedlichsten Formen und Größen.

Es gibt neben den vielen gebräuchlichen Shops aber auch gezielt Internetseiten, die sich auf Edelsteine spezialisiert haben und ein breites Spektrum anbieten.

Hier haben wir dir ein paar online Shops herausgesucht:

  • Otto.de
  • Amazon.de
  • Edelsteine-24.eu
  • juwelo.de

Was kostet ein schwarzer Edelstein?

Die Preise bei den Edelsteinen variieren stark. Hierbei wird unterschieden nach Art, Größe, Schliff, Mineraliengehalt, Gewicht und natürlich auch der Anbieter.

Besonders bei Ringen ist die Preisspanne sehr hoch, da es hier von Modeschmuck bis hin zu Eheringen alles gibt.

Typ Preisspanne
Ketten 10-70€
Armband 10-40€
Handsteine 5-40€

Was muss ich beim Kauf beachten?

Du solltest dir vor dem Kauf bewusst sein ob du ein neues Accessoire, einen hochwertigen Edelstein oder einen Heilstein möchtest. Je nach dem gibt es beim Kauf verschiedene Kriterien zu berücksichtigen.

Wenn du nach einem hochwertigen Edelstein suchst solltest du beim Kauf unbedingt auf die Qualität und den Hersteller/ Verkäufer achten.

Wenn du nach einem neuen Accessoire suchst würde ich darauf achten, dass es z.B. gut am Hals anliegt, es nicht zu groß oder zu schwer für dich ist und zu dir passt.

Entscheidung: Welche Arten von schwarzen Edelsteinen gibt es und welche ist die Richtige für dich?

Wenn du dir einen schwarzen Edelstein zulegen möchtest gibt es vier Alternativen, zwischen denen du dich entscheiden kannst:

  • Onyx Edelstein
  • Schungit Edelstein
  • Turmalin Edelstein
  • Hämatit Edelstein

Was zeichnet einen Onyx Edelstein aus und was sind die Vor- und Nachteile?

Onyx gehört zur Mineralklasse der Oxide und bildet sich aus bildet sich aus mangan- und eisenhaltigem Siliciumdioxid.

Onyx Steine sind besonders flach, man nennt sie auch Seifensteine oder Handsteine. Sie bieten einen guten Hautkontakt und werden daher oft in der Chakratherapie eingesetzt. Handsteine sind besonders rund und weich.

Sie  werden häufig zu Amuletten verarbeitet um dem Träger Willenskraft und Stabilität zu schenken und vor negativer Energie zu schützen.

Vorteile
  • Besonders flach
  • Weich
  • Wirkt beruhigend
  • Schützt vor negativer Energie
Nachteile
  • Wirkt langsam
  • Wirkung nicht bewiesen

Bei der Meditation hilft dir der Onyx Edelstein deine seelischen Blockaden aufzulockern. Wir empfehlen dir ihn zusammen mit einem Bergkristall zu verwenden.

Am besten entlädst du den Onyx ein mal pro Woche indem du ihn unter fließendes Wasser hälst. Zum Aufladen liegst du ihn für ein paar Stunden in die Sonne.

Was zeichnet einen Schungit Edelstein aus und was sind die Vor- und Nachteile?

Schungitsteine kommen immer aus Karelien (Nordosten Russlands) und ist eine einmalige Sonderform aus versteinerte Steinkohle. Diese Form kommt so nur im Kosmos vor und nicht auf der Erde, daher vermutet man auch einen kosmischen Ursprungs des Schungits.

Sie sollen alle negativen Stoffe filtern und nur die nützlichen Elemente wieder abgeben. Dadurch dient der Schungit als natürliches Heilmittel gegen zahlreiche Krankheiten.

Vorteile
  • Befreit von negativen Energien
  • Natürliches Heilmittel
  • Absorbiert elektromagnetische Strahlung
Nachteile
  • Der Kauf kann sehr beratungsintensiv sein
  • Wirkung nicht hinreichend geprüft

Sie werden oft von Esoterikern in der Steinheilkunde verwendet, da sie die Aura von negativen Energien reinigen können, die jeder Mensch im Laufe des Lebens ansammelt.

Was zeichnet einen Turmalin Edelstein aus und was sind die Vor- und Nachteile?

Turmalin ist eine Mineraliengruppe, die aus verschiedenen Mischkristallen besteht. Er bildet sich wenn saures Magma mit einem hohen Bor Antein auf angrenzendes Gestein trifft. Er kann bis zu mehreren Metern groß werden.

Schwarzer Turmalin wird auch Schörl genannt und ist sehr gefragt. Er fördert Gelassenheit, mindert Stress und verbessert den Schlaf. Außerdem kräftigt er deine Muskulatur, hilft dir bei Gelenkentzündungen.

Vorteile
  • Verbessert den Schlaf
  • Kräftigt die Muskulatur
  • Reinigend
Nachteile
  • Aufwändigere Pflege

Am besten trägst du den Turmalin so, dass er mit der Haut in Kontakt kommt, damit du seine komplette Energie aufnehmen kannst. Es gibt Heilpraktiker, die sogar empfehlen den Stein auf die betroffene Stelle aufzukleben.

Was zeichnet einen Hämatit Edelstein aus und was sind die Vor- und Nachteile?

Der Hämatit ist schwerer als andere Edelsteine, da er ein metallisch schwarzer Edelstein ist, der zu großen Teilen aus Eisen besteht.

Hämatit kommt als Mineral oft vor und bildet sich aus Magma. Durch den Verlust von Wasser härtet er aus und so entsteht eine Steinform.

Der Volksglaube besagt, dass er Zugang zu den inneren Energieressourcen verschafft und man dadurch neue Lebenskraft, Entschlossenheit und Selbstständigkeit fördern kann.

Vorteile
  • Bringt glück
  • Fördert Selbstständigkeit
  • Verschafft neue Lebenskraft
Nachteile
  • Schwer
  • kann rote Spuren hinterlassen
  • Empfindlich

Der Hämatit ist der einzige Stein, der wegen seiner Empfindlichkeit nicht mit Wasser in Berührung kommen darf. Um seine Kraft zurück zu gewinnen kannst du ihn mit einem Bergkristall regenerieren.

Kaufkriterien: Anhand dieser Faktoren kannst du schwarze Edelsteine vergleichen und bewerten.

Nachfolgend werden wir dir zeigen, anhand welcher Aspekte du dich zwischen den verschiedenen schwarzen Edelsteinen entscheiden kannst.

Die Kriterien, mit deren Hilfe du die Edelsteine miteinander vergleichen kannst, umfassen:

  • Größe & Gewicht
  • Reinheit
  • Bedeutung
  • Herkunft

In den kommenden Absätzen erklären wir dir, vorauf es bei den einzelnen Kriterien ankommt.

Größe & Gewicht

Generell gilt: Je größer der Edelstein, desto höher sein Wert. Ein großer Edelstein ist z.B. wertvoller als 2 kleine Steine mit dem selben Gewicht. Dass kommt daher, dass große Edelsteine einfach seltener sind.

View this post on Instagram

🌿Black Beauty – Pyrit in Schiefer und Hämatit Anhänger aus Norwegen 💚. 🌿Pyrite in Slate and Hematite pendant from Norway 💚. Außergewöhnliche und seltene Kombination aus Pyrit-Schiefer mit Hämatit. Der Kontrast aus schwarzem Schiefer und dem Gold des Pyrits machen ihn zum Eye Catcher. Exceptional and rare combination of Pyrite in Slate with Hematite. The contrast of black Slate and the Gold of the Pyrite makes it an eye catcher. 💎We love crystals💎 Find us @kristallgalaxie #pyrit #pyritanhänger #pyriteinslate #pyritependant #pyritinslatependant #edelsteine #edelstein #edelsteinanhänger #gemstone #gemstonependant #blackgemstone #schwarzeredelstein #pyritschiefer #apachengold #katzengold #easdalegold #crystalporn #kristallgalaxie

A post shared by Gangolf Malsy (@kristallgalaxie) on

Das Gewicht der Edelsteine wird in Karat angegeben (1 Karat = 0,2 Gramm). Edelsteine die kleiner als ein Karat sind werden in Punkten gemessen (50 Punkte = 0,5 Karat).

Reinheit

Je höher der Reinheitsgrad desto höher der Wert des Edelsteins

In der Natur können Edelsteine nur sehr schlecht ungestört wachsen. Hierbei entstehen oft ,,Fehler“. Diese werden auch Einschüsse genannt.

Sie sind kleine natürliche Besonderheiten, die oftmals bei der Edelsteinbildung entstehen. Diese Einschüsse sind ein Echtheitsstempel der Natur und sie bestimmen den Reinheitsgrad des Edelsteins.

Bedeutung

Der Wert eines Edelsteins im Handel ist nicht mit dem Wert eines Heilsteins in der Steinheilkunde gleichzusetzen.

Wenn du also eher auf der suche nach einem Heilstein bist kannst du die anderen Kaufkriterien getrost ignorieren und dich fragen wofür du den Stein einsetzten willst.

Edelsteine wachsen in der Natur. Die Art der Edelsteine wird durch die Gesteinsart bestimmt. (Bildquelle: unsplash.com / Nick Nice)

Es gibt Edelsteine die eher beruhigend sind und andere die dir Energie spenden. Außerdem gibt es noch die klassischen Glücksbringer die dich auf deinem Weg begleiten und dich beschützen.

Herkunft

Das Herkunftsland ist immer ein besonderes zusätzliches Kriterium und das kleine Extra. Es gibt jedoch keine Angabe über die Qualität des Edelsteins.

Das Herkunftsland der Edelsteine ist etwa gleichzusetzten mit Schuh- oder Sportmarken und hat eher einen sentimentalen Wert.

Es gibt durchaus Regionen, in denen hochwertigere Edelsteine zu finden sind, doch ist dies keine Garantie für einen qualitativen Stein.

Trivia: Wissenswerte Fakten rund um das Thema schwarze Edelsteine

Wie bewahre ich sie am besten auf?

Wie in der Frage zuvor schon erwähnt sind Edelsteine sehr robust. Kälte, wärme oder starke Sonneneinstrahlungen machen ihnen nichts aus. Du kannst sie daher nach Belieben lagern.

Wir empfehlen sie zu deinem restlichen Schmuck zu legen oder in eine kleine Schachtel, damit du sie nicht verlierst und immer weißt wo du sie hingetan hast.

Welches Band passt am besten zu einem schwarzen Edelstein?

Das Band kann natürlich auch nach belieben und Geschmack ausgewählt werden.

Wir empfehlen ein natürliches unauffälliges Band am besten in schwarzem oder braunem Leder, damit die Schönheit des Edelsteins im Vordergrund steht.

Alternativ kann man natürlich auch zu Gold oder Silber greifen.

Wie hänge ich den Edelstein am besten auf?

Wenn du deinen Edelstein an die Wand hängen möchtest ist es am einfachsten, wenn er eine Aufhängung hat, da kannst du dann ein Band oder eine Kette durchschieben und mit einem Nagel an der Wand befestigen.

Wenn der Edelstein schon ein vorgefertigtes Loch hat kannst du das genau so einfach mit einem Band an die Wand hängen.

Schwierig wird es dann, wenn dein Edelstein keins der beiden hat. Wir raten dir davon ab selber ein Loch in den Stein zu bohren. Hierzu benötigt man spezielles Werkzeug.

Weiterführende Literatur: Quellen und interssante Links

[1] https://www.edelsteine.net/lexikon/namen/

[2] https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_mineralischer_Schmuck-_und_Edelsteine

Bildquelle: 123rf.com / Jelen B.

Bewerte diesen Artikel


49 Bewertung(en), Durchschnitt: 5,00 von 5