Willkommen bei unserem großen Saunahut Test 2019. Hier präsentieren wir dir alle von uns näher getesteten Saunahüte. Wir haben dir ausführliche Hintergrundinformationen zusammengestellt und auch noch eine Zusammenfassung der Kundenrezensionen im Netz hinzugefügt.

Damit möchten wir dir die Kaufentscheidung einfacher machen und dir dabei helfen, den für dich besten Saunahut zu finden.

Auch auf häufig gestellte Fragen findest du Antworten in unserem Ratgeber. Sofern vorhanden, bieten wir dir auch interessante Test-Videos. Des Weiteren findest du auf dieser Seite auch einige wichtige Informationen, auf die du unbedingt achten solltest, wenn du dir einen Saunahut kaufen möchtest.

Das Wichtigste in Kürze

  • Saunahüte sind besonders in den nördlichen Regionen Europas beliebt, wo der Gang zur Sauna ein wichtiger Bestandteil der Kultur ist
  • Wenn du den richtigen Saunahut trägst, kann du deinen Kopf und deine Haare vor einer Überhitzung schützen
  • Den Saunahut gibt es in den unterschiedlichsten Farben und Formen. Oftmals können sie sehr ausgefallen sein.

Saunahut Test: Das Ranking

Platz 1: DIYer, Saunahut aus Filz

Dieser Saunahut wurde aus Wollfilz gemacht und wird in Einheitsgröße verkauft. Trotzdem passt er laut Hersteller sowohl Männern alsauch Frauen und Kindern. Alternativ kannst du den Hut auch mit Eis befüllen, anstelle, dass du ihn als Hut verwendest.

Viele Nutzer haben gemerkt, dass ihr Saunagang mit der Mütze sehr viel angenehmer wurde, da der Kopf zu nicht zu schnell überhitzt hat. Auf Amazon kannst du den Hut ab 10 Euro erwerben.

Platz 2: LeGran, Saunahut aus Filz

Die liebevoll verarbeitete Pilotenbrille gibt deinem Saunahut eine ganz besonderen Touch. Er ist auch ideal für die Infrarotkabine geeignet.

Bei diesem etwas auffälligerem Modell, welches aber nicht zu groß ist, ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass du nette Gespräche in der Sauna führen wirst. Auf Amazon ist dieser Hut ab 9 Euro erhältlich.

Platz 3: Saunahut.de, Saunahut „Edelschweiß aus Filz“

Auch bei dem Modell „Edelschweiß“ handelt es sich um einen Saunahut aus Filz. Durch die qualitativ hochwertige Verarbeitung befindet sich dieser Saunahut in einer höheren Preisklasse, ab 20 Euro.

Selbst erfahrene Saunagänger konnten mit diesem Saunahut ihren Saunabesuch noch besser genießen und Kopfschmerzen vermeiden. Zusätzlich bietet Saunahut.de dir die Möglichkeit den Saunahut für einen Aufpreis besticken zu lassen.

Ratgeber: Fragen, mit denen du dich beschäftigen solltest, bevor du einen Saunahut kaufst

Was ist ein Saunahut?

Der Saunahut ist eine Kopfbedeckung, die den Kopf und die Haare in der Sauna vor zu großer Hitze schützen soll. Meistens findest du Saunahüte aus Baumwolle, Filz oder Leinen.

Saunahüte gibt es in vielen unterschiedlichen Farben, Materialien und Ausführungen. (unsplash.com/ Estonian)

Ursprünglich kommt dieser Trend aus den nördlichen Ländern Europas, wie zum Beispiel Finnland, Russland, Estland und Lettland. Hier ist das Saunieren ein wichtiger Bestandteil der Kultur, weshalb auch der Saunahut an Bedeutung gewinnt.

Zusätzlich sind Saunas in diesen Ländern deutlich heißer als in Deutschland, weshalb eine angemessene Kopfbedeckung von Vorteil ist.

Die meisten Saunaöfen in Deutschland erreichen Temperaturen zwischen 70 und 120 Grad Celsius.

Saunaofen Test 2019: Die besten Saunaöfen im Vergleich

Wo kommt der Saunahut her?

Der Saunahut kommt ursprünglich aus Russland, wo die Temperatur in den Saunas deutlich höher ist als in anderen Länder. Somit ist die Wahrscheinlichtkeit, dass man nach dem Saunagang Kopfschmerzen bekommt deutlich höher.

Deshalb benutzte man anfangs Handtücher in Form eines Turbans als Kopfschutz, was jedoch nachteilhaft war, da die Handtücher zu schnell nass wurden und so stark erhitzt wurden.

Daraufhin entdeckte man den Wollfilz, welcher bis heute ein beliebtes Material für Saunahüte ist.

Wofür ist ein Saunahut gut?

Der Saunahut hilft dir dabei, Kreislaufprobleme in der Sauna zu vermeiden, aber auch deine Haare, die sehr anfällig für Spliss sind, zu schützen.

Der menschliche Körper reagiert sehr stark auf extreme Kälte und extreme Hitze. Besonders der Kopf und die Ohren müssen immer geschützt werden, da diese die extremen Temperaturen als Erstes und am Stärksten wahrnehmen.

Mithilfe des Saunahutes wird der Kopf vor einer Überhitzung geschützt, sodass du länger in der Sauna verweilen kann.

Daher ist es empfehlenswert für jeden Sauna-Fan über die Anschaffung eines Saunahutes nachzudenken.

Besonders Männer, die durch ihre meist kurzen Haare wenig geschützt sind, sollten einen Saunahut in Erwägung ziehen. Selbst erfahrenen Saunagängern wird der Saunahut empfohlen.

Ist es gefährlich einen Saunahut zu tragen?

Wie bereits vorher erwähnt, ist es eher von Vorteil einen Saunahut zu tragen. Viele Menschen glauben, dass durch das Tragen von einem Saunahut der Kopf zusätzlich erhitzt wird.

Das stimmt aber nicht, da der Saunahut dafür sorgt, dass die enorme Hitze von außen den Kopf und die Kopfhaut nicht überlastet. Im Idealfall soll der Saunahut wie eine Isolierung die äußere Wärme vom Kopf fernhalten.

Zusätzlich schützt der Saunahut im Sommer den Kopf vor UV-Strahlen und verhindert, dass Schweiß in die Augen gelangt. Auch die Ohren, die genauso empfindlich sind wie der ganze Kopf, werden durch den Saunahut geschützt.

Dieses Video beschreibt noch einmal die Wichtigkeit des Saunahutes:

Ist es erlaubt einen Saunahut in Saunas zu tragen?

Dies kann in der Tat von Sauna zu Sauna unterschiedlich sein. Hier bietet es sich an, vorher bei der jeweiligen Sauna nachzufragen.

Doch da Saunahüte grundsätzlich den Kopf schützen, gibt Saunas, die das Tragen eines Saunahutes empfehlen.

Was kostet ein Saunahut?

Der Preis variiert je nach Material, Marke und Ausführung. Aber meistens kannst du einen Saunahut bereits für 10 Euro erwerben.

Wo kann ich einen Saunahut kaufen?

Je nachdem worauf du bei deinem Saunahut Wert legst, gibt es verschiedene Onlineshops, die den richtigen Saunahut für dich anbieten.

Es gibt personalisierte bestickte Saunahüte, ganz schlichte oder auch welche mit lustigen Motiven oder Sprüchen. Jeder Shop hat dabei seinen eigenen Schwerpunkt gelegt.

Beispiele für Shops, in denen du Saunahüte kaufen kannst, sind:

  • Amazon.de
  • Ebay.de
  • Etsy.com
  • Hutshopping.de
  • Saunaaufguss-shop.de
  • Saunahut.de

Welche Alternativen gibt zu einem Saunahut?

Alternativen, die denselben Zweck wie Saunahüte erfüllen, gibt es nicht.

Es gibt zwar Personen, die sich anstelle eines Saunahutes einen Handtuchturban auf den Kopf setzen, was aber nicht empfehlenswert für die Gesundheit ist.

Handtücher bestehen nämlich aus Baumwolle, welches Wasser sehr gut aufsaugt. Das Wasser kann sich in der Sauna sehr schnell erhitzen, was somit das ganze Handtuch erwärmt.

So erhitzt man den Kopf letztendlich schneller als ohne das Handtuch, was sich negativ auf den Kreislauf auswirken kann.

Entscheidungsteil: Welche Arten von Saunahut gibt es und welche ist die richtige für dich?

Saunahüte unterscheiden sich hauptsächlich in ihrer Form und dem Material. Somit ist das Material, für das du dich entscheidest wichtig für deine Kaufentscheidung.

Saunahüte gibt es in vielen unterschiedlichen Farben, Materialien und Ausführungen. (unsplash.com/ Estonian Saunas)

Jedes Material hat nämlich verschiedene Eigenschaften, die auf jede Person individuell abgestimmt werden muss. Im folgenden werden wir uns auf drei verschiedene Materialien beschränken und dir ihre Merkmale präsentieren:

  • Saunahut aus Baumwolle
  • Saunahut aus Filz
  • Saunahut aus Leinen

Was zeichnet einen Saunahut aus Baumwolle aus und was sind ihre Vorteile und Nachteile?

Baumwolle ist ein beliebtes Material für Kleidungsstücke, auch bezüglich Saunahüte. Jedoch saugt Baumwolle auch sehr viel Wasser auf, was bei Saunahüten nicht besonders vorteilhaft ist.

Vorteile
  • Kostengünstig
  • Einfach zu finden
  • Angenehm beim Tragen
Nachteile
  • Saugen sehr schnell und viel Wasser auf
  • Können für eine Überhitzung des Kopfes führen
  • Erfüllen nicht den Zweck, Kopf vor Hitzewelle zu bewahren

Was zeichnet einen Saunahut aus Filz aus und was sind ihre Vorteile und Nachteile?

Filz ist ein oft gefragtes Material, wenn es um Saunahüte geht. Besonders in Nordeuropa ist Filz das gängigste Material für Saunahüte.

Hierbei musst du wissen, dass Filz nicht immer gleich Filz ist, da es unterschiedliche Arten davon gibt.

Hasenfilz Wollfilz
Hasenfilz wird aus Hasenwolle hergestellt Wollfilz wird aus Schafswolle hergestellt
Es ist besonders weich und somit sehr angenehm auf der Haut Es ist die gängigste Art von Filz und weicher als Naturfilz
Teuer Kostengünstiger

Ob du dich letztendlich für Hasenfilz oder Wollfilz entscheidest, hängt von deinem persönlichen Anliegen ab. Nichtsdestotrotz haben alle Filzarten nahezu identische Eigenschaften.

Vorteile
  • Filz ist dehnbar aber auch widerstandsfähig
  • Isoliert sehr gut sowohl gegen Kälte alsauch gegen Wärme
  • Saugt nicht viel Wasser auf
  • Nur schwer entflammbar
  • Luftdurchlässig
Nachteile
  • Anstrengend zu waschen, da Filz höchstens mit der Hand gewaschen werden darf
  • Je nach Qualität vielleicht etwas rau auf der Kopfhaut

Was zeichnet einen Saunahut aus Leinen aus und was sind ihre Vorteile und Nachteile?

Leinen ähnelt zwar der Baumwolle, weist aber trotzdem einige Unterschiede in der Stoffqualität auf. In Bezug auf Saunahüte sind die Vorteile und Nachteile relativ ähnlich.

Vorteile
  • Angenehm auf der Haut
Nachteile
  • Saugt genauso wie Baumwolle Wasser auf

Jedes Material hat somit seine eigenen Vorteile und Nachteile. Wenn du Saunahüte also nur als Accessoire mit in die Sauna nehmen möchtest, so eignen sich Saunahüte aus Baumwolle oder Leinen.

Möchtest du aber den Saunahut als Hitzeschutz benutzen, solltest du Filz in Erwägung ziehen. Hier musst du dann nochmal selbst für dich schauen, ob Hasenfilz oder Wollfilz die besser Lösung für dich ist.

Kaufkriterien: Anhand dieser Faktoren kannst du Saunahüte vergleichen und bewerten

Im Folgenden möchten wir dir zeigen, anhand welcher Faktoren du Saunahüte vergleichen und bewerten kannst. Dadurch wird es dir leichter fallen zu entscheiden, ob sich ein bestimmter Saunahut für dich eignet oder nicht.

Zusammengefasst handelt es sich dabei um:

  • Material
  • Isolierung
  • Passgenauigkeit
  • Modell
  • Tragekomfort

Im nächsten Schritt werden wir dir die Kriterien etwas genauer beschreiben:

Material

Jedes Material hat andere Eigenschaften und erfüllt somit auch einen anderen Zweck. Je nach Verwendungszweck solltest du dir also gut überlegen, welches Material du nimmst.

Material Eigenschaft Verwendungsempfehlung
Baumwolle Besonders angenehmes Material, jedoch auch sehr saugfähig und somit nicht als Hitzeschutz geeignet Accessoire in der Sauna
Filz Gut isolierend, selbst im feuchten Zustand und nimmt kaum Wasser auf Hitzeschutz in der Sauna
Leinen Ähnlich wie Baumwolle ein sehr saugfähiges Material und somit nicht als Hitzeschutz geeignet Accessoire in der Sauna

Isolierung

Um den Saunahut als Schutz vor Kreislaufproblemen in der Sauna zu benutzen, ist es wichtig zu wissen, wie isolierend der Saunahut ist.

Denn nur wenn der Saunahut die Hitze von außen, also die der Sauna standhalten kann, eignet er sich als Hitzeschutz.

Je besser der Saunahut isoliert, desto besser schützt er den Kopf.

Passgenauigkeit

Wie bei jedem anderen Hut auch, sollte der Saunahut gut auf deinem Kopf passen und weder zu eng, noch zu locker sein.

Zu enge Saunahüte könnten den Kopf zusätzlich belasten.

Zu große Saunahüte wiederum könnten zu viel Dampf durchlassen und so ihren Zweck nicht erfüllen. Sie würden auch leicht runterfallen.

Modell

Interessanterweise gibt es Saunahüte in sehr vielen ausgefallenen Ausführungen. Von Wikingerhüten bishin zu Zauberhüten kannst du die unterschiedlichsten Motive finden.

View this post on Instagram

#saunahut #saunasuit #saunatime #ondin @saunabekleidung.com

A post shared by Renate Felderer (@renatefelderer_ondin) on

Hier solltest du darauf achten, nicht zu klobige Modelle zu benutzen, da sie möglicherweise andere Saunagäste stören und belästigen könnten.

Greife lieber zu schlichteren Modellen. Selbst bei denen hast du bereits eine große Farb- und Bedruckungsauswahl.

Tragekomfort

Dies ist besonders wichtig, da der Saunahut in einer sehr heißen und feuchten Umgebung getragen wird.

Um deinen Saunahut so angenehm wie möglich zu gestalten, solltest du also darauf achten, einen Saunahut zu wählen, der angenehm auf deiner Kopfhaut liegt.

Trivia: Interessante Fakten rund um das Thema Saunahut

Wie benutze ich einen Saunahut?

Die Anwendung eines Saunahutes ist wie bei jedem anderen Hut auch. Aufgesetzt und zusammen mit einem Handtuch kannst du dich so in die Sauna begeben.

In den nördlichen Ländern Europas sind Saunahüte keine Seltenheit. (unsplash.com/ Alexa Gaul)

Wie reinige und pflege ich einen Saunahut?

Je nach Material des Saunahutes sieht die Reinigung etwas anders aus.

Bei einem Saunahut aus Filz solltest du den Hut nach der Benutzung an einem trockenen Ort aufhängen. So kann die Feuchtigkeit schnell aus dem Saunahut ziehen und bleibt dir somit länger erhalten. Waschen brauchst du ihn nicht.

Falls du trotzdem das Bedürfnis verspürst, den Saunahut waschen zu wollen, dann nur mit der Hand mit lauwarmen Wasser.

Bei einem Saunahut aus Baumwolle, kannst du den Saunahut nach der Benutzung bedenkenlos in der Waschmaschine waschen. Mehr musst du nicht beachten.

Bei einem Saunahut aus Leinen verläuft es ähnlich wie bei einem Saunahut aus Baumwolle. Auch diesen kannst du problemlos in der Waschmaschine waschen.

Was du aber bei jeder Art von Saunahut beachten solltest, ist, ob es irgendwelche Accessoires hat z.B. kleine Stecker oder Ähnliches. Diese musst du vor der Reinigung entfernen.

Kann ich einen Saunahut selber machen?

Wenn du Erfahrung mit Nähen, Stricken oder Filzen hast, kannst du problemlos Saunahüte auch selbst machen.

Es gibt online zahlreiche Ratgeber und Magazine, die dir Schrit für Schritt zeigen, wie du vorgehen musst.

Kann ich meinen Saunahut besticken lassen?

Mittlerweile gibt es sehr viele Onlineshops, die zusätzlich zu normalen Saunahüten auch personalisierte Saunahüte anbieten.

Das Besticken ist dann zwar mit einem Aufpreis verbunden, doch falls dir das Wert ist, kannst du dich im Internet danach erkundigen.

Weiterführende Literatur: Quellen und interessante Links

[1] http://www.saunahut.org/saunamuetze/

[2] https://sauna-portal.com/wissen/saunazubehoer/saunahut.html

[3] https://www.sauna-freunde.de/saunahut/

Bildquelle: unsplash.com/ Estonian

Bewerte diesen Artikel


32 Bewertung(en), Durchschnitt: 5,00 von 5