Zuletzt aktualisiert: 13. Juni 2022

Unsere Vorgehensweise

18Analysierte Produkte

48Stunden investiert

25Studien recherchiert

125Kommentare gesammelt

Eine Nachtcreme ist eine Feuchtigkeitscreme, die du am Ende deiner Hautpflegeroutine verwendest. Sie ist für die Anwendung vor dem Schlafengehen gedacht und hilft, die Feuchtigkeit in deiner Haut zu halten, während du schläfst, was die Elastizität und Festigkeit der Haut mit der Zeit verbessern kann. Nachtcremes sind in der Regel dicker als Tagescremes, weil sie mehr Wirkstoffe wie Retinol oder Peptide sowie Antioxidantien für die Anti-Aging-Wirkung enthalten. Außerdem enthalten sie in der Regel weniger Emollients (Feuchtigkeitsspender), damit sie später beim Auftragen deines Make-ups nicht stören.




Nachtcreme: Bestseller und aktuelle Angebote

Nachtcreme: Auswahl an Favoriten der Redaktion

Wir stellen vor: ACOs Radiant Skin Overnight Face Cream.

Wir stellen unsere Radiant Skin Overnight Face Cream vor. Diese extra reichhaltige Creme pflegt die Haut intensiv und füllt die Feuchtigkeitsdepots auf, während du schläfst, damit du mit weicher und geschmeidiger Haut aufwachst. Außerdem beugt sie mit Vitamin B3 und Allantoin trockener Haut vor und ist auch für empfindliche Haut geeignet. Außerdem wirkt diese feuchtigkeitsspendende Gesichtscreme typischen Zeichen der Hautalterung wie feinen Linien und Fältchen sowie verminderter Elastizität entgegen. Abends nach der Gesichtsreinigung auftragen und sanft in die Haut einmassieren – für die Reinigung und die Anwendung am Tag empfehlen wir ergänzende Pflegeprodukte aus unserer ACO Daily Care Dry Skin Serie. Mit mehr als 80 Jahren Erfahrung in der Hautpflege entwickelt ACO Produkte, die ihren Ursprung in den skandinavischen Klimazonen haben. Alle unsere Produkte sind vegan und frei von Tierversuchen.

Die perfekte Creme für Frauen ab 50

Diese intensive Anti-Aging-Creme ist ideal für Frauen ab 50 Jahren. Sie zieht schnell in die Haut ein, sodass sie sich elastischer und voller anfühlt. Die Creme reduziert auch das Auftreten von tiefen Falten und verleiht der Haut ein jugendlicheres Aussehen.

Die perfekte Körperbutter mit Mango-Duft

Diese nach Mango duftende Körperbutter ist perfekt, um deine Haut mit Feuchtigkeit zu versorgen und zu nähren. Hergestellt aus natürlichen Inhaltsstoffen wie Aqua (Wasser), Squalan, Glycerin, Cellulose, Polyglyceryl-3 Methylglucose Distearate, Octyldodecanol, Mangifera Indica (Mango) Samenbutter, Silica, Simmondsia Chinensis (Jojoba) Samenöl, Caprylic/Capric Triglyceride, Glycerinstearat , Pentylenglykol , Tocopherylacetat , Butyrospermum Parkii (Shea) Butter , Cetylalkohol , Cetylpalmitat , Palmitinsäure , Sorbitanolivate , Stearinsäure 、 Hydroxyacetophenon 、 Propylenglykol 、 Inulinlaurylcarbamat 、 Xanthangummi .

Ratgeber: Häufig gestellte Fragen

Welche Arten von Nachtcreme gibt es und was macht ein gutes Produkt aus?

Es gibt zwei Arten von Nachtcremes. Die erste Art ist eine feuchtigkeitsspendende Creme, die Hyaluronsäure, Ceramide und andere Inhaltsstoffe enthält, um deine Haut während des Schlafs mit Feuchtigkeit zu versorgen. Diese Art von Nachtcreme hilft dabei, die Entstehung von Falten zu verhindern und bestehende Falten zu reduzieren, indem sie die Feuchtigkeit in den Hautzellen während der Nacht hält, wenn diese am aktivsten sind. Die zweite Art ist eine Anti-Aging-Formel mit Peptidtechnologie oder Retinol, die die Kollagenproduktion anregt und so für eine straffere Haut sorgt und feine Linien um Augen, Mund und Stirn reduziert. Diese Formeln enthalten auch Antioxidantien wie Vitamin C und E, die vor Schäden durch freie Radikale schützen, die durch Umweltverschmutzung, Sonneneinstrahlung oder Zigarettenrauchen verursacht werden. Sie können also für alle Bereiche deines Gesichts verwendet werden, auch für die Augenlider, wo sich im Laufe der Zeit Krähenfüße bilden, weil du am Computer schielst oder Bücher liest.

Eine gute Nachtcreme sollte reich an Antioxidantien und Feuchtigkeitsspendern sein. Außerdem sollte sie einen hohen Lichtschutzfaktor haben, der deine Haut im Schlaf vor den schädlichen Sonnenstrahlen schützt. Mehr darüber, worauf du achten solltest, erfährst du hier.

Wer sollte eine Nachtcreme verwenden?

Nachtcremes sind für jeden geeignet, besonders aber für Menschen mit trockener Haut. Wenn du fettige Haut oder Mischhaut hast und trotzdem eine Nachtcreme verwenden möchtest, solltest du das Produkt nur auf die trockensten Stellen auftragen (normalerweise um die Augen).

Nach welchen Kriterien solltest du eine Nachtcreme kaufen?

Die beste Nachtcreme für deine Haut hängt von den folgenden Faktoren ab: Hauttyp, Alter und Hautproblem. Im Folgenden findest du die Top 10 der besten Nachtcremes in jeder Kategorie (basierend auf Kundenrezensionen):

Das Produkt ist ein wichtiger Faktor, den du beim Vergleich von Nachtcremes berücksichtigen solltest. Du solltest immer auf die Inhaltsstoffe achten, die in einer bestimmten Creme verwendet werden, und prüfen, ob sie schädliche Chemikalien enthält oder nicht. Außerdem ist es wichtig, dass du deinen Hauttyp berücksichtigst, bevor du eine Creme kaufst, denn einige Produkte sind nur für bestimmte Hauttypen geeignet.

Was sind die Vor- und Nachteile einer Nachtcreme?

Vorteile

Nachtcremes sind für die Anwendung in der Nacht gedacht und enthalten Inhaltsstoffe, die deiner Haut helfen, sich selbst zu reparieren, während du schläfst. Außerdem enthalten sie in der Regel weniger Wirkstoffe als Tagescremes. Das bedeutet, dass die Gefahr von Hautreizungen oder anderen Nebenwirkungen bei einer Nachtcreme geringer ist als bei einer Tagescreme.

Nachteile

Der größte Nachteil einer Nachtcreme ist, dass sie schwierig anzuwenden sein kann. Wenn du empfindliche Haut hast, kann die Verwendung eines öligen oder fettigen Produkts dein Gesicht reizen und Ausbrüche verursachen. Außerdem dauert es eine Weile, bis die Wirkstoffe dieser Produkte in deine Poren eindringen. Deshalb können sie feine Linien und Falten nicht so effektiv über Nacht reduzieren wie andere Anti-Aging-Behandlungen wie chemische Peelings oder Laser-Resurfacing-Verfahren.

Kaufberatung: Was du zum Thema Nachtcreme wissen musst

Welche Marken und Hersteller sind in unserer Produktvorstellung vertreten?

In unserem Test stellen wir Produkte von verschiedenen Herstellern und Anbietern vor. Die Liste umfasst unter anderem Produkte von folgenden Marken und Herstellern:

  • Luemé
  • ACO
  • Olaz

In welchem Preisbereich liegen die vorgestellten Produkte?

Das günstigste Nachtcreme-Produkt in unserem Test kostet rund 5 Euro und eignet sich ideal für Kunden die auf ihren Geldbeutel schauen. Wer bereit ist, mehr Geld für eine bessere Qualität auszugeben, kann jedoch auch rund 26 EUR für eines der teuersten Produkte ausgeben.

Welche Produkte kommen bei den Käufern am besten an?

Ein Nachtcreme-Produkt aus dem Test sticht durch besonders viele Bewertungen hervor, nämlich das Produkt der Marke NIVEA, welches bis heute insgesamt 1980-mal bewertet wurde.

Bei dem durch Kunden am besten bewerteten Produkt handelt es sich um das Produkt der Marke NIVEA mit derzeit 4.9/5.0 Bewertungssternen.

Warum kannst du mir vertrauen?

Testberichte