Zuletzt aktualisiert: 8. Dezember 2021

Unsere Vorgehensweise

14Analysierte Produkte

21Stunden investiert

8Studien recherchiert

69Kommentare gesammelt

Es gibt viele Arten von Ölen auf der Welt, die wohltuende Eigenschaften für die Haut, die Haare und die empfindlichsten Körperstellen haben. Wenn es jedoch ein Produkt gibt, das nicht nur Feuchtigkeit spendet, sondern auch wie ein Schutzschild wirkt, um Feuchtigkeitsverlust zu verhindern, dann ist es Süßmandelöl.

Reich an Vitamin E, einfach ungesättigten Fettsäuren, Proteinen, Kalium und Zink ist dieses Naturprodukt die beste Lösung für perfekte Haut und Haare. Wenn du es noch nicht probiert hast und mehr über die besten Mandelöle auf dem Markt wissen willst, verraten wir dir in diesem vollständigen Leitfaden alles über sie und ihre vielen Vorteile.




Das Wichtigste in Kürze

  • Diese Art von Öl wird aus den Früchten des Mandelbaums gewonnen. Um für die Haut geeignet zu sein und alle seine Eigenschaften zu erhalten, muss das Öl durch Kaltpressung gewonnen werden.
  • Seine große Anpassungsfähigkeit bedeutet, dass Mandelöl mit allen Hauttypen kompatibel ist und von Kopf bis Fuß angewendet werden kann. Außerdem ist es so harmlos, dass es sowohl von Erwachsenen als auch von Kindern und Babys verwendet werden kann.
  • Bei der Auswahl des idealen Mandelöls müssen wir die Art der Gewinnung und Verarbeitung, die Inhaltsstoffe sowie den Nutzen des Produkts berücksichtigen.

Mandelöl Test: Die besten Produkte im Vergleich

Wie bei jeder Entscheidung musst du alle verfügbaren Optionen abwägen, um die beste zu wählen. Wenn du mit dem Gedanken spielst, dieses Produkt zu verwenden oder dich für ein anderes entschieden hast, stellen wir dir in diesem Abschnitt die fünf besten Mandelöle vor, die derzeit auf dem Markt sind.

Einkaufsführer: Was du über Mandelöl wissen solltest

Mandelöl wird schon seit vielen Jahren wegen seiner gesundheitlichen Vorteile verwendet, aber immer mehr Forschungen bestätigen die Vorteile, die es bietet, und machen es zu einem der beliebtesten Öle bei Frauen. Um seine Eigenschaften zu erklären, beantworten wir die am häufigsten gestellten Fragen, bevor wir es ausprobieren.

Mandelöl ist ideal für trockene Haarspitzen. (Quelle: Puhha: 70675762/ 123rf.com)

Was ist Mandelöl und wofür wird es verwendet?

Mandelöl ist ein pflanzliches Öl, das aus Süßmandeln gewonnen wird. Er wird kalt gepresst, um das Elixier zu erhalten, das so viele Vorteile bietet. Er ist reich an Antioxidantien, Vitamin E und wichtigen Nährstoffen. Es besteht aus einfach ungesättigten Fettsäuren, Ölsäure und Linolsäure, was erklärt, warum es so gut für die Gesundheit, die Haut und die Haare ist.

Dieses Öl wird auch für kosmetische und ästhetische Zwecke verwendet, hilft aber auch bei verschiedenen Hautproblemen wie Akne, Ekzemen oder Dehnungsstreifen. Heutzutage ist es in vielen Schönheitsprodukten enthalten, sowohl in Cremes als auch in Haarpflegeprodukten.

Vorteile
  • Es ist feuchtigkeitsspendend, da es die Feuchtigkeit der Haut bewahrt und sie hydratisiert
  • es hat eine entzündungshemmende Wirkung, die bei einigen Hautallergien hilft
  • es stellt den normalen pH-Wert der Haut wieder her und lässt sie glänzen und hydratisiert
  • Verleiht dem Haar Glanz und Geschmeidigkeit
Nachteile
  • Übermäßiger Gebrauch kann atopische Reaktionen in der Dermis auslösen
  • Es wird nicht für Menschen empfohlen, die auf jegliche Art von Nüssen allergisch sind

Welche Arten von Mandelöl gibt es auf dem Markt?

Mandelöl kann aus Bittermandeln oder Süßmandeln gewonnen werden. Erstere enthalten Amygdalin, das bei der Verarbeitung in giftige Säure umgewandelt wird. Obwohl das Öl aus Bittermandeln auch medizinische Eigenschaften hat, kann der hohe Gehalt an diesem Glykosid schädliche Folgen haben, so dass es am besten vermieden werden sollte.

Süßes Mandelöl hingegen stammt ausschließlich von Essmandeln, Prunus amygdalus dulcis. Diese Ölsorte enthält kein Amygdalin und hat einen hohen Gehalt an einfach und mehrfach ungesättigten Fettsäuren sowie an den Vitaminen A, B, D und E. Deshalb eignet es sich für die Haut- und Haarpflege.

Das aus Süßmandeln gewonnene Öl hat viele Vorteile.
(Quelle: Yalenayemschuk: 36058070/ 123rf.com)

Wie verwendet man Mandelöl auf der Haut?

Nachdem wir nun wissen, welche Arten von Ölen es gibt und welche Vorteile Süßmandelöl hat, wollen wir uns die verschiedenen Funktionen ansehen, angefangen bei der Anwendung auf der Haut. Diese Art der Nutzung bringt die meisten Vorteile, da sie als Lösung für viele verschiedene Situationen genutzt werden kann

  • Als Peeling: Wenn wir das Öl mit einer Tasse Zucker mischen, können wir eine gute Peeling-Creme erhalten. Die besten Ergebnisse erzielst du, wenn du es mit sanften, kreisenden Bewegungen auf das Gesicht aufträgst und dabei die Augenpartie aussparst. Lass es fünfzehn Minuten lang trocknen und spüle es dann ab, damit deine Haut weicher wird.
  • Als Feuchtigkeitscreme für Gesicht und Körper: Nach einer ausgiebigen Dusche können wir ein paar Tropfen des Öls auftragen, um unsere Haut dank der Eigenschaften dieses Öls mit Feuchtigkeit zu versorgen und sie weich und geschmeidig zu machen.
  • Bei Dehnungsstreifen: Dank seiner weichmachenden Eigenschaften hilft dieses Öl, die Durchblutung zu verbessern und fördert so die Reduzierung von Dehnungsstreifen. Trage ein wenig Öl auf die betroffene Stelle auf und massiere sie mit kreisenden Bewegungen einige Minuten lang. Es wird empfohlen, dies nach dem Baden und zweimal am Tag zu tun. Die Fettsäuren und das Vitamin E ermöglichen es der Haut, sich zu regenerieren, so dass sie mit mehr Feuchtigkeit versorgt und weicher wird.
  • Als Creme gegen dunkle Augenringe: Wenn du unter dunklen Augenringen und Tränensäcken leidest, trage das Öl jeden Abend vor dem Schlafengehen auf. Gib einfach ein paar Tropfen auf deine Fingerspitzen und klopfe sie sanft auf die Augenpartie.

Dank seiner weichmachenden Eigenschaften hilft dieses Öl, die Durchblutung zu verbessern und fördert so die Reduzierung von Dehnungsstreifen. (Quelle: Yelenayemchuk: 20944006/ 123rf.com)
  • Als Make-up-Entferner: Mit diesem Öl kannst du jegliches Make-up entfernen, sogar wasserfestes Make-up, und du bekommst eine gesündere und schönere Haut.
  • Zur Bekämpfung von Akne: Wer unter Akne, Mitessern oder fettiger Haut leidet, hat mit Mandelöl die Lösung für seine Probleme gefunden, denn obwohl es eine große Menge an Fettsäuren enthält, sorgen die restlichen Bestandteile und Nährstoffe für eine Verbesserung der Haut und verhindern so viele Pickel.
  • Entspannend und Anti-Stress: Mandelöl ist ideal für Massagen, weil es hilft, Ängste, Nerven und Stress zu beruhigen. Er ist auch bei Hautkrankheiten nützlich und hilft bei der Bekämpfung von Dermatitis oder Psoriasis.

Wie man Mandelöl für das Haar verwendet

Es gibt Faktoren, die sich negativ auf das Haarwachstum auswirken, wie ethnische Zugehörigkeit, Alter, Geschlecht oder Genetik. Diese Wirkstoffe sind unkontrollierbar, aber das im Mandelöl enthaltene Magnesium macht es zu einer idealen Ergänzung, um unser Haar mit Feuchtigkeit zu versorgen, zu schützen und seine Gesundheit zu verbessern. Einige der Funktionen, die dieses Naturprodukt erfüllt, sind

  • Als Anti-Schuppen-Behandlung: Mandelöl hilft, die Schuppenbildung zu stoppen, da es abgestorbene Zellen beseitigt und das Haar nährt. Bei der Behandlung wird es direkt auf die Kopfhaut aufgetragen und sanft massiert, um eine bessere Aufnahme zu gewährleisten. Nachdem wir es dreißig Minuten einwirken lassen haben, sollten wir es mit Wasser abspülen.
  • Zur Befeuchtung: Dieses Produkt ist sehr effektiv, um trockene Kopfhaut mit Feuchtigkeit zu versorgen. Damit diese Behandlung funktioniert, musst du das Öl erhitzen und einmassieren. Lass es etwa zwei Stunden einwirken und wasche es dann mit kaltem Wasser ab. Diese Methode kann das Haarwachstum verbessern, wenn sie regelmäßig angewendet wird.
  • Zur Vorbeugung von Spliss: Regelmäßiges Massieren der Haare mit diesem Öl kann Spliss vorbeugen. Seine Antioxidantien, Vitamine und essentiellen Mineralien regenerieren und verjüngen die Haarfollikel und fördern das Wachstum und die Stärke der Haare.
  • Als Entwirrungsmittel: Gib einfach ein paar Tropfen Mandelöl auf dein Haar und es wird sich leichter entwirren lassen.
  • Als Pflegespülung: Die leichte Textur von Mandelöl macht es zu einer natürlichen Alternative zu chemischen Pflegespülungen, die das Haar glänzen lässt und es weicher und feuchtigkeitsreicher macht.

Als Naturprodukt in der Schönheitsindustrie kann Mandelöl nicht nur für Kopfhaar, sondern auch für andere Haartypen wie Männerbärte und Wimpern verwendet werden.

Mandelöl wird häufig in der Kosmetik verwendet.
(Quelle: Noojuntuk: 86430401/ 123rf.com)
  • Für den Bart: Das Öl, das für den Bart verwendet wird, basiert auf einer Mischung aus verschiedenen Ölen, darunter Mandelöl. Seine Anwendung ermöglicht einen perfekten Bart, der sowohl die Haut darunter als auch das Haar nährt und mit Feuchtigkeit versorgt.
  • Für die Wimpern: Wenn wir ein paar Tropfen auf die Wimpern geben, können wir sie länger und dichter machen, als wir es gewohnt sind. Aber wie bei allem anderen auch, muss diese Behandlung regelmäßig erfolgen, sonst bleibt sie wirkungslos.

Wofür kann Mandelöl sonst noch verwendet werden?

Obwohl sein Verzehr normalerweise nicht empfohlen wird, hat Mandelöl auch viele positive Eigenschaften, wenn es eingenommen wird. Er ist in der Lage, das schlechte Cholesterin zu senken und das gute Cholesterin zu erhöhen, er enthält Bestandteile, die das Herz schützen und er kann auch als Abführmittel wirken. Im Folgenden gehen wir auf die gesundheitlichen Vorteile dieses Öls ein

  • Es reguliert den Cholesterinspiegel: Der hohe Gehalt an ungesättigten Fettsäuren und Vitamin E lässt Sauerstoff und Nährstoffe durch das Blut fließen, wodurch der Cholesterinspiegel reguliert wird, weil es das HDL (gutes Cholesterin) erhöht und das LDL (schlechtes Cholesterin) senkt.
  • Reduziert das Risiko von Herzerkrankungen: Mandelöl reduziert das Risiko von Herz-Kreislauf-Problemen. Das liegt daran, dass Lebensmittel mit antioxidativen und entzündungshemmenden Eigenschaften das Risiko dieser Krankheiten verringern und das Herz gesund halten.
  • Verhindert Diabetes: Diabetes tritt auf, wenn der Blutzuckerspiegel ansteigt, weil die Bauchspeicheldrüse oder die Zellen nicht in der Lage sind, Insulin richtig zu produzieren. Mandeln helfen bei der Regulierung des Blutzuckerspiegels und sind deshalb gut zur Vorbeugung von Diabetes geeignet, da dieses Öl genauso wirkt wie die Frucht selbst.
  • Darmgesundheit: Mandelöl ist sehr effektiv für Menschen, die unter Verstopfung leiden, da es als mildes Abführmittel wirkt. Außerdem zeigen einige Untersuchungen einen Zusammenhang zwischen diesem Naturprodukt und der Linderung des Reizdarmsyndroms.
  • Lindert Ohrenschmerzen: Ohrenschmerzen sind ein sehr häufiges Problem bei Kindern und Mandelöl ist eines der natürlichen Heilmittel, das hilft, ihre Schmerzen zu lindern, da es Ohrenschmalz aufweicht und geeignet ist, Verstopfungen zu reduzieren. Dazu gibst du zwei oder drei Tropfen hinein und lässt sie in den Gehörgang tropfen.

Kann ich mein eigenes Mandelöl herstellen?

Mandelöl ist in Geschäften leicht zu finden. Allerdings kann das manchmal ziemlich teuer sein. Deshalb findest du hier fünf Schritte, mit denen du dein eigenes Mandelöl herstellen kannst, um mehr Geld zu sparen und mehr zu produzieren als das, was du wahrscheinlich im gekauften Glas hast

  • Als erstes musst du mehrere Kilo reife Mandeln besorgen, die nicht ranzig sind. Wir sollten ausrechnen, dass ein Kilo Mandeln für ein halbes Glas Öl ausreicht.
  • Im nächsten Schritt reinigst du die Mandeln gründlich, indem du sie unter fließendem Wasser abspülst. Lass sie trocknen, am besten in der Sonne. Wenn das nicht möglich ist, kannst du sie auch im Ofen bei sehr niedriger Temperatur trocknen, wobei du darauf achten musst, dass sie nicht geröstet werden.
  • Sobald dieser Schritt abgeschlossen ist, mahle die Mandeln. Bestehe darauf, bis das Mandelpulver eine Paste bildet. Dann fügst du pro zwei Tassen gemischter Mandeln ein bis zwei Teelöffel Olivenöl hinzu und mahlst erneut, damit die Paste gut mit dem Öl durchtränkt ist.
  • Dann gibst du die Paste in ein luftdichtes Glas, wo sie fünfzehn Tage lang bei Zimmertemperatur durchziehen kann.
  • Wenn die zwei Wochen vorbei sind, extrahiere das Öl aus dem Mandelmus. Wir können ein Sieb verwenden oder das Öl in Gaze einwickeln, um einen Beutel zu formen und auspressen, bis das gesamte Öl extrahiert ist.

Sobald der gesamte Prozess abgeschlossen ist, können wir die guten Eigenschaften des Mandelöls nutzen. Wir können das übrig gebliebene Mandelmus sogar für kulinarische Zwecke oder zur Herstellung von Peeling-Masken verwenden.

Kann ich Mandelöl für mein Baby verwenden?

Die guten Eigenschaften dieses Naturprodukts und seine Unbedenklichkeit bedeuten, dass Mandelöl für alle Menschen und alle Hauttypen verwendet werden kann. Das heißt, es kann sowohl für Erwachsene als auch für Kinder verwendet werden.

Da es sich um ein Nussöl handelt, sollte es bei Kindern unter drei Jahren nicht verwendet werden, da es eine allergische Reaktion hervorrufen könnte. Wenn du dir absolut sicher bist, dass dein Kind nicht unter Allergien leidet, ist dieses Öl das beste Mittel, um seine Haut so feucht und gepflegt wie möglich zu halten.

Kaufkriterien

Zusätzlich zu all den Informationen, die du in diesem Artikel gelesen hast, gibt es fünf Aspekte, die du beim Kauf von Mandelöl nicht übersehen solltest. Diese Kriterien helfen dir, das beste Produkt auszuwählen, unabhängig von der gewünschten Form und dem Zweck, für den du es verwenden willst.

Reinheit

Dieses Kriterium ist eines der wichtigsten, nicht nur weil die Qualität je nach Reinheit höher ist, sondern auch weil es aufgrund der zahlreichen Eigenschaften, die der Gesundheit, der Haut und dem Haar des Verbrauchers zugute kommen, notwendig ist, dass es richtig verarbeitet ist. Außerdem wirkt sich das auch auf den Preis aus, denn wenn es verdünnt ist, ist es billiger als ein reines.

Produktion

Die Herstellung der Produkte bleibt in der Regel unbemerkt, wahrscheinlich weil wir dazu neigen, darauf zu vertrauen, dass die Marken ihre Arbeit richtig machen. Es ist jedoch sehr wichtig, darauf zu achten, dass das Mandelöl richtig hergestellt wurde, denn wenn es nicht kalt gepresst wurde, kann es seine Eigenschaften und damit seine Wirksamkeit verlieren.

Bedürfnisse

Bei der Auswahl ist es wichtig, die Bedürfnisse unserer Haut und unserer Haare zu kennen. Das bedeutet, dass es wichtig ist, zu wissen, was wir von Mandelöl erwarten, wenn wir es verwenden. Wie wir bereits gesehen haben, ist es gut für die Gesundheit, die Haut und die Haare. Wenn du also weißt, wo und wofür du sie verwenden wirst, fällt dir die Entscheidung leichter.

Verpackung

Im Zusammenhang mit dem vorherigen Kriterium ist auch die gewählte Verpackung wichtig, denn je nachdem, wofür du sie verwenden wirst, kannst du entscheiden, ob du eine größere oder kleinere Flasche kaufen möchtest. Das ist wichtig, weil das Verfallsdatum dieses Produkts nicht überschritten werden darf.

Denn wenn es länger als ein Jahr hergestellt wurde, beginnt das Öl seine Eigenschaften zu verlieren und es ist nicht ratsam, es weiter zu verwenden. Ebenso muss dieses Öl richtig gelagert und aufbewahrt werden, sonst kann das Produkt leicht verderben und all seine Eigenschaften verlieren.

Allergene

Nüsse, und damit auch Mandeln, gehören zu den häufigsten allergenen Produkten. Deshalb ist es sehr wichtig, diesen Punkt beim Kauf von Mandelöl zu berücksichtigen, da es eine Reaktion hervorrufen kann. Deshalb musst du zu 100% sicher sein, dass du nicht allergisch bist, um dieses Naturprodukt zu verwenden.

Fazit

Mandelöl ist eines der ätherischen Öle mit den besten Eigenschaften und den meisten Vorteilen, die es bieten kann. Es kann sowohl zur Befeuchtung der Haut als auch zur Vorbeugung von Dehnungsstreifen verwendet werden, bekämpft Akne und wirkt als Entspannungsmittel, Make-up-Entferner, Haarreparatur und -spülung.

Es ist normal, dass Mandelöl mit all diesen Vorteilen im weiblichen Bereich an Bedeutung gewonnen hat und in vielen Frauenbädern zu finden ist. Wenn du es noch nicht in dein Badezimmerregal geschafft hast, worauf wartest du dann noch, um es auszuprobieren und es zu einem unverzichtbaren Bestandteil deiner Haut- und Haarpflege zu machen?

Wenn dir unser Ratgeber über Mandelöl gefallen hat, teile ihn in den sozialen Medien und hinterlasse uns einen Kommentar.

(Bildquelle: Yelenayenshuk: 36058080/ 123rf.com)

Warum kannst du mir vertrauen?

Testberichte