Zuletzt aktualisiert: 13. Juni 2022

Unsere Vorgehensweise

17Analysierte Produkte

79Stunden investiert

34Studien recherchiert

189Kommentare gesammelt

Ein Haaröl ist ein Haarpflegeprodukt, das Öl enthält. Es kann verwendet werden, um trockenes und geschädigtes Haar mit Feuchtigkeit zu versorgen und ihm Glanz und Geschmeidigkeit zu verleihen. Viele von ihnen enthalten auch natürliche Inhaltsstoffe wie Kräuter oder Blumen, die für ihre wohltuenden Eigenschaften für die Kopfhaut und/oder das Haar bekannt sind (z. B. Aloe Vera, Rosmarin).




Haaröl: Bestseller und aktuelle Angebote

Haaröl: Auswahl an Favoriten der Redaktion

Pflegen Sie Ihr Haar mit Argan- und Kamelienöl

Dieses leichte Haaröl ist perfekt für geschädigtes oder trockenes Haar. Arganöl aus Marokko und Kamelienöl nähren und schützen dein Haar tiefgreifend und verleihen ihm schwerelosen Glanz und seidige Geschmeidigkeit. Die einfach anzuwendende Formel macht es ideal für die Anwendung vor der Haarwäsche (für intensive Pflege), vor dem Föhnen (für leichtere Kämmbarkeit) oder als Finish im getrockneten Haar (für zusätzlichen Glanz).

Ratgeber: Häufig gestellte Fragen

Welche Arten von Haaröl gibt es und was macht ein gutes Produkt aus?

Es gibt zwei Arten von Haarölen auf dem Markt, nämlich pflanzliche und synthetische. Pflanzliches Haaröl wird aus natürlichen Kräutern wie Mandelöl, Kokosnussöl usw. hergestellt, während synthetisches Haaröl aus chemischen Verbindungen hergestellt wird, die es im Vergleich zu pflanzlichen Ölen länger haltbar machen. Beide Produkte haben jedoch ihre eigenen Vor- und Nachteile, je nachdem, was du brauchst.

Ein gutes Haaröl sollte in die Kopfhaut eindringen und sie nähren können. Es sollte auch helfen, Schuppen, Spliss oder trockenes Haar zu reduzieren. Das Beste an einem guten Haaröl ist, dass du es nach dem Waschen deiner Locken als Leave-in-Conditioner verwenden kannst.

Wer sollte ein Haaröl verwenden?

Jeder, der trockenes, beschädigtes oder krauses Haar hat. Es ist für alle Haartypen geeignet und kann für nasses oder trockenes Haar verwendet werden. Ich persönlich benutze es, wenn meine Haarspitzen vom Föhnen/Glätten ein wenig zerzaust aussehen und etwas TLC brauchen.

Nach welchen Kriterien solltest du ein Haaröl kaufen?

Je nach der Beschaffenheit deines Haares solltest du ein Haaröl kaufen. Wenn es fein und dünn ist, solltest du leichte Öle wie Kokosnuss- oder Olivenöl verwenden; wenn es dick und grob ist, solltest du dich für schwerere Öle wie Rizinus- oder Traubenkernöl entscheiden.

Der beste Weg, um herauszufinden, ob ein Haaröl für deinen Haartyp und deine Bedürfnisse geeignet ist, ist ein Blick auf die Liste der Inhaltsstoffe. Es sollte natürlich sein und aus Kräutern oder ätherischen Ölen bestehen, die dafür bekannt sind, dass sie bei bestimmten Problemen wie Trockenheit oder Schuppenbildung helfen. Achte außerdem darauf, dass es nicht zu viele Chemikalien enthält, da diese auf lange Sicht mehr Schaden als Nutzen anrichten können.

Was sind die Vor- und Nachteile eines Haaröls?

Vorteile

Haaröle sind eine gute Möglichkeit, um dein Haar gesund und glänzend zu halten. Sie helfen dabei, die Kopfhaut mit Feuchtigkeit zu versorgen, was das Austrocknen der Haarsträhnen verhindert. Die in ihnen enthaltenen essentiellen Fettsäuren nähren jede Strähne von der Wurzel bis zur Spitze und machen sie stark und glänzend. Öle beugen auch Spliss vor, indem sie die Feuchtigkeit in jeden Teil deiner Mähne einschließen.

Nachteile

Haaröle sind nicht für jeden geeignet. Wenn du fettiges Haar hast, solltest du diese Produkte besser nicht verwenden, da sie dein Haar noch fettiger und schmutziger aussehen lassen können. Wenn das Öl nicht zu deinem Kopfhaut- oder Hauttyp passt, kann es außerdem zu einer allergischen Reaktion kommen, die sich in einem Ausschlag oder einer Rötung im Gesicht/auf der Kopfhaut äußern kann. Es ist auch wichtig zu wissen, dass manche Menschen nach der Anwendung bestimmter Öle wie Kokosnussöl (das ich persönlich liebe) Ausbrüche im Gesicht bekommen. Behalte das also im Hinterkopf, wenn du dich für ein bestimmtes Produkt entscheidest.

Kaufberatung: Was du zum Thema Haaröl wissen musst

Welche Marken und Hersteller sind in unserer Produktvorstellung vertreten?

In unserem Test stellen wir Produkte von verschiedenen Herstellern und Anbietern vor. Die Liste umfasst unter anderem Produkte von folgenden Marken und Herstellern:

  • WELLA
  • Orofluido
  • WELLA

In welchem Preisbereich liegen die vorgestellten Produkte?

Das günstigste Haaröl-Produkt in unserem Test kostet rund 5 Euro und eignet sich ideal für Kunden die auf ihren Geldbeutel schauen. Wer bereit ist, mehr Geld für eine bessere Qualität auszugeben, kann jedoch auch rund 20 EUR für eines der teuersten Produkte ausgeben.

Welche Produkte kommen bei den Käufern am besten an?

Ein Haaröl-Produkt aus dem Test sticht durch besonders viele Bewertungen hervor, nämlich das Produkt der Marke SatinNaturel, welches bis heute insgesamt 8760-mal bewertet wurde.

Bei dem durch Kunden am besten bewerteten Produkt handelt es sich um das Produkt der Marke SatinNaturel mit derzeit 4.7/5.0 Bewertungssternen.

Warum kannst du mir vertrauen?

Testberichte