Avene Sonnencreme

Willkommen bei unserem großen Avene Sonnencreme Test 2019. Hier präsentieren wir dir alle von uns näher getesteten Sonnencremes von Avene. Wir haben dir ausführliche Hintergrundinformationen zusammengestellt und auch noch eine Zusammenfassung der Kundenrezensionen im Netz hinzugefügt. Damit möchten wir dir die Kaufentscheidung einfacher machen und dir dabei helfen, die für dich beste Avene Sonnencreme zu finden.

Auch auf häufig gestellte Fragen findest du Antworten in unserem Ratgeber. Sofern vorhanden, bieten wir dir auch interessante Test-Videos. Des Weiteren findest du auf dieser Seite auch einige wichtige Informationen, auf die du unbedingt achten solltest, wenn du dir Avene Sonnencreme kaufen möchtest.

Das Wichtigste in Kürze

  • Die Avene Sonnencreme ist ein Pflegemittel zum Schutz gegen die negative Einwirkung der Sonneneinstrahlung. Der Sonnenschutz von Avene kann bei unterschiedlichsten Outdoor-Aktivitäten zum Einsatz kommen.
  • Eine Unterscheidung gibte es zwischen Avene Sonnencreme, Sonnenmilch und Sonnenspray. Dein persönliches Bedürfnis bestimmt, welcher Produkttyp am besten zu dir passt.
  • Die Sonnencreme eignet sich am besten für trockene Haut und ist die optimale Alternative für den Winter. Die Sonnenmilch ist das bevorzugte Produkt bei normaler Haut und schmiert nicht. Der Sonnenspray ist am einfachsten aufzutragen und ist zugleich die mobilste Option.

Avene Sonnencreme Test: Favoriten der Redaktion

Avene Sonnenspray SPF 30

Der Avene Sonnenspray SPF 30 umfasst einen Rauminhalt von 200 ml. Er bietet intensiven Schutz vor Sonnen- und UV-bestrahlung. Außerdem eignet er sich für empfindliche Haut. Das Sonnenschutzmittel ist wasserfest und verleiht lang anhaltenden Zellschutz.

Durch die Zusammensetzung von Thermalwasser und  Pro-Tocopherol dient der Avene Sonnenspray als Breitbandschutz gegen negative Einwirkungen der Sonnenbestrahlung. Pro-Tocopherol besitz hautberuhigende, entzündungshemmende Eigenschaften.

Avene Sonnenmilch SPF 30

Die Avene Sonnenmilch hat ein Inhaltsvolumen von 100 ml. Sie verleiht einen sehr zuverlässigen Schutz bei Sonnen-, sowie UV-A- und UV-B-strahlung. Sie eignet sich besonders für den hellen Hauttyp, wirkt hautberuhigend und besitzt hervorragende Verträglichkeit.

Die speziell angefertigte Inhaltsstoffzusammensetzung gibt der Haut ein zartes, geschmeidiges Gefühl. Freie Radikale werden neutralisiert und die Hautbarrierefunktion gestärkt. Auf den Einsatz von Parabenen wird verzichtet. Die Sonnenmilch ist die beste Alternative zum Schutz normaler oder leicht trockener Haut.

Ratgeber: Fragen, mit denen du dich beschäftigen solltest, bevor du Avene Sonnencreme kaufst

Was ist Avene Sonnencreme?

Die Avene Sonnencreme ist ein Sonnenschutzmittel, das auf die Haut aufgetragen wird, um der belastenden Sonneneinwirkung entgegenzusteuern. Das Sonnenschutzmittel von Avene kommt bei allerlei Aktivitäten unter freiem Himmel zum Einsatz.

Avene-Sonnencreme-1

Das Benutzen der Avene Sonnencreme vor einem Beach-Trip wird empfohlen, um Sonnenbrand und Schädigung durch UV-Strahlen zu vermeiden.
(Bildquelle: unsplash.com / Frank McKenna)

Avene möchte den Kunden durch ihre einzigartige Zusammensetzung der Inhaltsstoffe, den besten Lichtschutz für sensible Haut bieten. Außerdem ist Avene wichtig, dass durch den Einsatz ihrer Sonnencreme die Belastung der Umwelt so niedrig wie möglich gehalten wird.

Wie teuer ist Avene Sonnencreme?

Der Preisunterschied von ungleich zusammengesetzten Avene Sonnenschutzprodukten kann sich aufgrund von verschiedenen Komponenten variieren. Lichtschutzfaktor, individuelle Eigenschaften, Eignung für medizinische Umstände und Inhaltsvolumen tragen zur Preisgestaltung bei.

Avene Sonnencremes sind in der Regel mit einem Inhalt von 50 ml erwerbbar. Gelegentlich findet man 30 ml Exemplare. Sonnencremes sind sowohl für SPF 30 und SPF 50+ erhältlich. Der beste Preis mit 8.99 € erhältst du für Avene SunSitive Sonnencreme SPF 30 getönt. Die teuerste Alternative ist Avene getönte Sonnencreme LSF 50+ mit dem Höchstpreis von 31.40 €.

Die Sonnenmilch von Avene wird entweder mit einem Rauminhalt von 100 ml oder 250 ml angeboten. Auch sie kann man mit SPF 30 oder SPF 50+ erwerben. Das günstigste Produkt, mit 9.99 €, ist Avene Sonnenmilch LSF 30 100 ml. Das kostspieligste Exemplar, Avene Kinder Sonnenmilch SPF 50+ hat einen Preis von 23.90 €.

Den Avene Sonnenspray kann man nur mit einem Volumen von 200 ml kaufen. Wie die anderen Produkte auch, ist der Sonnenspray von Avene mit SPF 30 und SPF 50+ auf dem Markt erhältlich. Das preiswerteste Produkt ist der Avene Sonnenspray 50+ mit 11.61 €. Avene SunSitive Sonnenspray für 23.90 €, markiert den höchsten Marktwert.

Typ Preisspanne
Sonnencreme 8.99-31.40 €
Sonnenmilch 9.99-23.90 €
Sonnenspray 11.61-23.90 €

Bei komplett identischen Produkten kann der preisliche Unterschied in manchen Fällen extrem hoch sein. Das beste Beispiel hierzu, ist die Preisspanne von Avene getönte Sonnencreme LSF 50+. Das preiswerteste Angebot liegt bei 10.94 €. Das Teuerste bei 31.40 €. Für das gleiche Produkt liegt der preisliche Unterschied bei 20.46 €.

Analysiere den Preisvergleich, um ein gutes Angebot für die Avene Sonnencreme zu erkennen.

Wo kann ich Avene Sonnencreme kaufen?

Avene Sonnencreme ist in deiner lokalen Apotheke, Drogerie, Kaufhaus oder Kosmetikgeschäft erhältlich. Die bequemste und von uns empfohlene Option ist der Kauf im Online Shop.

Mit dieser Liste hast du einen Überblick von Onlineshops, die umfangreiche Angebote im Sortiment haben.

  • amazon.de
  • douglas.de
  • shop.apotal.de
  • docmorris.de
  • dm.de

Alle Pflegemittel auf dieser Seite sind mit Amazon verlinkt. Falls ein Produkt dein Interesse geweckt hat, kannst du sofort zuschlagen.

Warum sollte ich Avene Sonnencreme kaufen?

Avene Sonnencremes werden in eine orange und weiße Sonnenschutzlinie unterteilt. Die herausragenden Attribute der orangen Sonnenschutzlinie sind: optimaler Sonnenschutz für empfindliche Haut und Minimierung der Umweltbelastung.

Zu den besten Charakterzügen der weißen Sonnenschutzlinie gehören: Gleichgewicht zwischen optimalem Sonnenschutz und Hautverträglichkeit, vollständig mineralische Zusammensetzung und Nichtverwendung von Duftstoffen.

Avene Sonnenschutzmittel der orangen Gattung bieten dir einen sehr hochwertigen Schutz vor negativen Auswirkungen der Sonneneinstrahlung. Das Mittel bietet einen Tiefenzellenschutz gegen UV-Belastung. Außerdem verleiht dir die Sonnencreme eine intensive Hautpflege.

Avene-Sonnencreme-2

Avene Sonnencreme eignet sich optimal bei der Bräunung am Strand.
(Bildquelle: unsplash.com / Maciej Serafinowicz)

Durch individuelle Eigenschaften und unterschiedliche Lichtschutzfaktoren eignet sich die Verwendung der Avene Sonnencreme für jeden. Sonnenschutzmittel der orangen Linie sind wasserfest und ihre Auswirkung auf die Umwelt beschränkt sich auf ein absolutes Minimum.

Sonnencremes der weißen Sonnenschutzlinie ermöglichen einen sehr hohen Schutz vor Sonnen-, beziehungsweise UV-Strahlung. Gleichzeitig wurden die Produkte auf Leute mit Allergien und Neurodermitis abgestimmt. Die Sonnencremes sind somit speziell hautverträglich.

Sonnenschutzmittel der weißen Klasse werden rein mineralisch hergestellt. Auf den Einsatz von chemischen Lichtschutzfilter wird verzichtet und Duftstoffe werden nicht eingesetzt.Die Avene Sonnencreme ist wasserfest und für Kinder geeignet.

Bayer & SöhneAvene Cleanance Sonne SPF 30 überzeugt mit ihrer UV-Filterkombination. Nanopartikel werden dabei verwendet. Wer sich mit ihnen wohlfühlt, ist mit dem Produkt gut aufgehoben.

(Quelle: beyer-soehne.de)

Welche Alternativen zur Avene Sonnencreme gibt es?

Der Nivea Sonnenspray bekräftigt die Hautbarriere und verleiht der Haut intensive, angenehme Feuchtigkeit. Angepasst an der Sonneneinstrahlung können unterschiedliche Lichtschutzfaktoren genutzt werden. Der Nivea Sonnenspray verfügt über eine blumig-erfrischende Duftnote.

NEW LAYER Sonnencreme Charakteristiken sind Sofortschutz, Wasserfestigkeit und schnelle Hauteinziehung. Pro Vitamin D unterstützt die Körperschutz-, sowie Regenerationsfunktion. Das Produkt ist riff-freundlich und frei von Paraffin und Parabenen. Bei der NEW LAYER Sonnencreme werden keine Tierversuche durchgeführt.

Pflegemittel Beschreibung
NIVEA SUN Schutz und Pflege Sonnenspray Bietet sofortigen Sonnenschutz und ist mit verschiedenen Lichtschutzfaktoren erhältlich. Beinhaltet einen unvergleichlich, wohlriechenden Nivea Sun-Duft
NEW LAYER Sonnencreme Ist mit Lichtschutzfaktor 50+ erhältlich. Bietet Breitbandschutz. Beinhaltet Pro Vitamin D und wird komplett vegan hergestellt. Keine Nutzung von umweltbelastenden Inhaltsstoffen.
Hawaiian Tropic Silk Hydration Protective Sun Lotion Sonnencreme Offeriert feuchtigkeitsspendenden Sonnen- und erstklassigen UVA-, sowie UVB-Schutz. Das Produkt ist außerdem wasserfest.
Mama Bear Baby-Sonnencreme Eignet sich vor allem für empfindliche Haut von Kleinkindern und Babys. Hat einen Lichtschutzfaktor von LSF 50. Enthaltet hochwertige Inhaltsstoffe. Schädliche Komponente werden nicht integriert.

Die einzigartige Inhaltsstoffzusammensetzung der wasserfesten Hawaiian Tropic Silk Hydration Protective Sun Lotion Sonnencreme, bietet 12 Stunden intensiven Schutz und Feuchtigkeit durch die Nutzung von hochwertigen Seidenproteinen. Hawaiian Tropic ist DIE Trendmarke der USA.

Mama Bear Baby-Sonnencreme verleiht der Babyhaut intensive Feuchtigkeit und schirmt vor Hautschäden, verursacht durch Sonnenbrand oder UV-Strahlung, ab. Das Produkt ist wasserfest und beinhaltet Bisabol und Vitamin E.

Parabene, sowie Farb- und Duftstoffe werden bei der Mama Bear Baby-Sonnencreme nicht eingesetzt.

Entscheidung: Welche Arten von Avene Sonnencreme gibt es und welche ist die Richtige für dich?

Was zeichnet Avene Sonnencreme aus und was sind ihre Vor- und Nachteile?

Durch ihren hohen Fettanteil eignet sich die Avene Sonnencreme am besten für den Einsatz bei trockener Haut. Diese wird mit intensiver Feuchtigkeit gepflegt und bekommt ein zartes, geschmeidiges Gefühl.

Der Winter hat eine erhöhte Austrocknung der Haut zur Folge. Bei Ausflügen während der kalten Jahreszeit oder bei Trips auf die Skipiste, ist die Verwendung von Avene Sonnencreme die beste Option.

Vorteile
  • Beste Eignung für trockene Haut
  • Einsatz in Wintermonaten
Nachteile
  • Wenig Auswahl Inhaltsvolumen
  • Untauglichkeit bei Akne

Die Avene Sonnencreme ist im Normalfall nur mit einem Inhaltsvolumen von 50 ml erhältlich. In wenigen Fällen findet man auch Exemplare mit einem Rauminhalt von 30 ml.

Beim Auftreten von umfangreicher Akne wird der Gebrauch von Avene Sonnencreme abgeraten. Der hohe Anteil an Ölen kann zur Verschlimmerung des Hautzustandes führen.

Was zeichnet Avene Sonnenmilch aus und was sind ihre Vor- und Nachteile?

Bei normaler Hautfeuchtigkeit ist der Einsatz von Avene Sonnenmilch am optimalsten. Die Haut wird ideal befeuchtet und durch das Produkt nicht zu schmierig oder zu trocken gehalten.

Avene Sonnenmilch beinhaltet mehr Wasser- als Ölkomponente. Unangenehmem, schmierigem Hautgefühl wird aus dem Weg gegangen. Unnötiges Entfernen von überschüssigem Sonnenschutz fällt weg.

Vorteile
  • Beste Eignung bei normaler Haut
  • Nicht schmierig
Nachteile
  • Nichtempfehlung bei sehr trockener Haut
  • Auslaufgefahr

Für sehr trockene Haut spendet Avene Sonnenmilch möglicherweise nicht genügend Feuchtigkeit. Für dieses Szenario eignet sich die Avene Sonnencreme, mit höherem Fettanteil, besser.

Durch den hohen Wasseranteil ist die Avene Sonnenmilch ziemlich dünnflüssig. Dies hat zur Folge, dass das Risiko des Auslaufens im Handgepäck erhöht wird. Am besten wird die Sonnenmilch in einem verschlossenen Plastiksack oder Behälter aufbewahrt.

Was zeichnet Avene Sonnenspray aus und was sind ihre Vor- und Nachteile?

Der Avene Sonnenspray ermöglicht dir eine einfache Auftragung des Sonnenschutzes. Die Hautfläche, die von der Sonneneinstrahlung geschützt werden soll, kann simpel eingesprüht werden. Kurzes Verreiben ist nötig und schon hat sich der Aufwand erledigt.

Von allen angebotenen Sonnenschutzalternativen ist der Avene Sonnenspray die mobilste Option. Durch ihre leicht verstaubare Form und die tiefe Auslaufgefahr, ist das Produkt sehr für das Mitnehmen im Handgepäck geeignet.

Vorteile
  • Einfache Auftragung
  • Portabilität
Nachteile
  • Nichtverwendung bei Kleinkindern
  • Ineffizienz bei Nutzung

Die Nutzung des Avene Sonnensprays eignet sich weniger für Babys. Durch das Versprühen des Sonnenschutzes in die Luft können Partikel von Kleinkindern eingeatmet werden. Dies kann zu negativen Wirkungen führen.

Nicht aller versprühte Sonnenschutzinhalt findet auch den Weg auf die Haut. Ein Teil bleibt in der Luft hängen. Dies hat zur Folge, dass der Sonnenspray relativ ineffizient, im anbetracht der Produktnutzung, ist.

Kaufkriterien: Anhand dieser Faktoren kannst du Avene Sonnencreme vergleichen und bewerten

Lichtschutzfaktor

Der Lichtschutzfaktor zeigt an, wie stark das Sonnenschutzmittel gegen negative Auswirkungen der Sonneneinstrahlung schützt. Die Sonnencreme von Avene ist mit dem Sonnenschutzfaktor SPF 30, sowie SPF 50+ ausgestattet. Hauttypen sind sehr von der Genetik abhängig. Manche vermögen mehr Sonneneinstrahlung, manche weniger.

Leute mit hell-rötlicher Haut ertragen die Einstrahlung am geringsten und sollen nur bis zu 10 Minuten unter ungeschützter Sonneneinstrahlung verweilen. Menschen mit dunkelbraunem Teint tolerieren Sonnenlicht viel besser.  Sie haben eine risikofreie Zeitspanne von 90 Minuten.

Haut Teint Risikofreier Aufenthalt unter Sonneneinstrahlung ohne Sonnenschutz Risikofreier Aufenthalt unter Sonneneinstrahlung mit LSF 30 Risikofreier Aufenthalt unter Sonneneinstrahlung mit LSF 50+
Hell-Rötlich 10 Minuten 5 Stunden über 8 Stunden
Hell 20 Minuten 10 Stunden Über 16 Stunden
Mittel 30 Minuten 15 Stunden Über 25 Stunden
Bräunlich 45 Minuten 22.5 Stunden Über 37 Stunden
Braun 60 Minuten 30 Stunden Über 50 Stunden
Dunkelbraun 90 Minuten 45 Stunden Über 75 Stunden

Mit dem Sonnenschutzmittel lässt sich die gefahrlose Aufenthaltsdauer unter der Sonneneinstrahlung maßgeblich verlängern. Die zeitgebundene Sonneneinstrahlungstoleranz des Hauttyps wird mit dem Lichtschutzfaktor multipliziert.

Eignung medizinischer Umstand

Avene bietet für Akne, Rosacea und Neurodermitis, geeignete Sonnencremes, die individuell verträglich mit den genannten medizinischen Umständen sind.

Bei Akne ist die Talgdrüse der Haut erkrankt. Anzeichen von Akne sind Bildung von fettiger Haut, Mitesser und Pickel. Auf zusätzlichen Sonnenschutz mit hohem Fettgehalt soll verzichtet werden. Dieser kann den Hautzustand verschlimmern. Der Avene mineralische Fluids SPF50+ Sonnenschutz, mit erhöhtem Wasseranteil kannst du deshalb getrost benutzen.

Hier gehts zum Avene mineralische Fluids SPF50+ getönt/ungetönt Sonnenschutz-Review:

Rosacea ist eine chronische Hautkrankheit, die in Schüben auftaucht und wieder verschwindet. Übliche Symptome reichen über Pusteln, Rötungen und Knötchen. Bei Rosacea schlagen wir die Verwendung von Sonnenfluid SPF 50+ ohne Duftstoffe vor. Dieser Sonnenschutz eignet sich gut für empfindliche Haut.

Als Neurodermitis wird eine chronisch verlaufende Hautkrankheit definiert. Merkmale sind ausgetrocknete Haut und intensives Jucken. Für die Benutzung des Sonnenschutzes eignet sich die Avene Sonnencreme ohne Duftstoffe. Sie spendet extra intensive Feuchtigkeit für sehr trockene Haut.

Volumen

Folgende Liste veranschaulicht die im Handel erhältlichen Volumeninhalte von Avene Sonnencremes:

  • 30 ml
  • 40 ml
  • 100 ml
  • 200 ml
  • 250 ml

Manche Rauminhalte bekommt man nur für gewisse Produkttypen. Avene Sonnencremes sind größtenteils nur mit 50 ml Kapazität verfügbar. In seltenen Fällen findet man jedoch Exemplare mit 30 ml Fassungsvermögen. Die Sonnenmilch von Avene bekommt man mit 100 ml, sowie 250 ml. Der Avene Sonnenspray ist nur mit einem Rauminhalt von 200 ml erhältlich.

Trivia: Wissenswerte Fakten rund um das Thema Avene Sonnencreme

Welche Inhaltsstoffe weist Avene Sonnencreme auf?

Wir unterteilen die Inhaltsstoffe der Avene Sonnencreme in folgende Gattungen: unbedenklich, minimal bedenklich, bedenklich, beinhaltet Palmöl und nur individuell bewertbar.

Unbedenkliche Inhaltsstoffe sind: Aqua, C12-15 Alkyl, Benzoate, Butylene, Glycol, Diisopropyl Adipate, Bis-Ethylhexyloxyphenol Methoxyphenyl Triazine, Butyl Methoxydibenzoylmethane, Glyceryl Stearate, Potassium Cetyl Phosphate, PVP/Eicosene Copolymer, Caprylic/Capric Triglyceride, Caprylyl Glycol, Decyl Glucoside, Glyceryl Dibehenate, Sorbitan Isostearate, Stearyl Alcohol, Tocopheryl Glucoside, Tribehenin, Xanthan Gum

Zu den minimal bedenklichen Zutaten gehören: Dimethicone, Dimethiconol, Glyceryl Behenate, Hydroxyethyl Acrylate/Sodium Acryloyldimethyl Taurate Copolymer, Propylene Glycol, Sorbic Acid

Als bedenklich werden folgende Elemente definiert: Octocrylene, Cyclomethicone, Disodium Edta, Isohexadecane, Polysorbate 60

Folgendes Komponent enthaltet Palmöl: Peg-100 Stearate

Nur individuell bewertbare Inhaltsstoffe sind: Methylene Bis- Benzotriazolyl, Tetramethylbutylphenol, Titanium Dioxide, Parfum, Silica

Wie beeinflusst Avene Sonnencreme das Korallenriff?

Einige Sonnenschutzmittel können aufgrund der Einbindung gewisser umweltbelastenden Substanzen dem Korallenriff Schaden. Vor allem die Stoffe Oxybenzon und Octinoxat können die Meeresumwelt beeinträchtigen. Die Kosmetikindustrie reagiert darauf mit der Herstellung von Produkten inklusive der Kennzeichnung „Reef-safe“.

Avene-Sonnencreme-3

Avene verzichtet bei der Herstellung ihrer Sonnenschutzmittel auf den Einsatz von Silikone, damit dem Korallenriff so wenig wie möglich geschadet wird.
(Bildquelle: unsplash.com / David Clode)

Die umweltfreundlichste Option für das Korallenriff ist die Verwendung von mineralischen Filter. Dieses Verfahren setzt auch Avene bei der Produktion ihrer Sonnenschutzmittel um. Sie verwenden ein absolutes Minimum an nicht wasserlöslichen Filter.

Eau Thermale AveneWir fühlen uns verpflichtet, unseren Kunden den besten Sonnenschutz anzubieten und gleichzeitig die Belastung der Umwelt absolut zu minimieren.

(Quelle: eau-thermale-avene.ch)

Avene hat eine große Bandbreite an kosmetischen Produkten im Handel. Zu ihrem Angebot gehören: Thermalwasser Produkte, Gesichtspflegemittel, Körperpflegemittel, Make-Up, Sonnenschutzmittel, Pflegeprodukte für Männer und Babypflegemittel.

Weiterführende Literatur: Quellen und interessante Links

[1] https://www.eau-thermale-avene.de/sonne/sonnenschutz/sonnenschutz-fuer-ueberempfindliche-haut

[2] https://www.bild.de/lifestyle/mode-beauty/beauty-und-wellness/sonnenschutz-warum-ist-sonnencreme-mit-lsf-30-die-beste-wahl-63530258.bild.html

[3] https://www.obagi.com/patients/blog/difference-between-lotion-and-cream

[4] https://bellevue.nzz.ch/mode-beauty/korallenfreundliche-sonnencremen-gut-fuer-haut-und-umwelt-ld.1487017

Bildquelle: Labunskiy / 123rf.com

Warum kannst du mir vertrauen?

Laura arbeitet als Kosmetikerin und kennt sich somit bestens mit den verschiedensten Pflegeprodukten aus. Ihre zusätzliche Ausbildung als Maskenbildnerin macht sie zur echten Expertin in Sachen Beauty.