Willkommen bei unserem großen Anti Aging Creme Test 2018. Hier präsentieren wir dir alle von uns näher getesteten Anti Aging Cremes. Wir haben dir ausführliche Hintergrundinformationen zusammengestellt und auch noch eine Zusammenfassung der Kundenrezensionen im Netz hinzugefügt.

Damit möchten wir dir die Kaufentscheidung einfacher machen und dir dabei helfen, die für dich beste Anti Aging Creme zu finden.

Auch auf häufig gestellte Fragen findest du Antworten in unserem Ratgeber. Sofern vorhanden, bieten wir dir auch interessante Test-Videos. Des Weiteren findest du auf dieser Seite auch einige wichtige Informationen, auf die du unbedingt achten solltest, wenn du dir Anti Aging Creme kaufen möchtest.

Inhaltsverzeichnis

Das Wichtigste in Kürze

  • Eine Anti-Aging-Creme verlangsamt durch spezielle Wirkstoffe den Alterungsprozess deiner Haut. Durch eine regelmäßige Anwendung soll die Haut möglichst lange jung und frisch aussehen.
  • Bei Anti-Aging-Cremes sollte grundsätzlich zwischen Körper- und Gesichtspflege unterschieden werden. Zu den Gesichtscremes zählen Anti-Aging-Tages-, Nacht- und Augencremes und im Bereich der Körperpflege gibt es z.B. Bodylotionen oder Handpflegemittel gegen Falten.
  • Eine besonders effektive Wirkung haben Nachtcremes mit Anti-Falten-Wirkung, da deine Haut vor allem in den Nachtstunden besonders aufnahmefähig ist. Bei der Tagespflege ist der enthaltene Lichtschutzfaktor besonders wichtig, welcher deine Gesichtshaut vor lichtbedingter Hautalterung schützt.

Anti Aging Creme Test: Das Ranking

Platz 1: NIVEA Men „Active Age“ Vitalisierende Tagespflege für Männer

Die Anti-Aging Tagescreme für reife Männerhaut ist im Pumpspender erhältlich. Durch die Wirkstoffe Kreatin und Koffein werden Falten gemindert und die Haut gestrafft und in ihrer Elastizität gestärkt. Zudem schützt das Produkt von Nivea durch den enthaltenen Lichtschutzfaktor vor lichtbedingter Hautalterung.

Redaktionelle Einschätzung

Verpackung / Inhaltsmenge

Das Produkt wird im Pumpspender mit einem Inhalt von 50 ml angeboten.

Durch das Pumpsystem lässt sich die Gesichtscreme sehr gut entnehmen und dosieren.

Über alle weiteren Vor- und Nachteile dieser Verpackungsart kannst du dich gern in unseren Kaufkriterien schlau machen. Der Hersteller bietet das Produkt nur mit einer Inhaltsmenge von 50 ml an.

Anwendungsgebiet / Anwendungszeit / Hauttyp

Die Anti-Aging-Creme ist für reife Männerhaut ab 35 Jahren geeignet und soll idealerweise morgens auf Gesicht und Hals aufgetragen werden.

Der Hersteller rät, die Augenpartie bei der Anwendung der Anti-Falten-Pflege auszusparen.

Wichtige Inhaltsstoffe

Die Creme enthält u.a. Kreatin und Koffein als Inhaltsstoffe mit Anti-Aging-Wirkung.

Kreatin und Koffein mildern Falten, festigen und straffen die Haut und stärken die Hautelastizität. Zudem wird durch UV-Schutz vor lichtbedingter Hautalterung geschützt.

Kundenbewertungen
Aktuell wird die NIVEA Men Tagespflege von rund 86% aller Rezensenten im Internet positiv bewertet, also entweder mit vier oder mit fünf Sternen.

Hervorgehoben wird von den Kunden dabei Folgendes:

  • Das Dosiersystem des Pumpspenders funktioniert zuverlässig und ist sehr praktisch
  • Der Duft ist angenehm männlich und trotzdem dezent
  • Die Pflegewirkung ist sehr hoch und fettet trotzdem nicht
  • Die Anti-Aging-Creme zieht schnell in die Haut ein und hinterlässt ein erfrischendes Hautgefühl
  • Die Creme enthält einen Lichtschutzfaktor

In diesem Sinne möchten wir den letzten Punkt kurz betonen. Ein effektiver Schutz gegen Sonnenlicht ist nicht nur für reife Haut, sondern auch in jungen Jahren schon besonders wichtig, um lichtbedingter Hautalterung vorzubeugen.

Außerdem finden wir die Verpackungsvariante des Pumpspenders ideal, da sich der Mann so keine Gedanken über die optimale Crememenge machen muss.

Lediglich 7% aller Kundenrezensionen fallen negativ aus, d.h. mit nur einem oder zwei Sternen.

Häufig liest man in den Meinungen von Kunden, dass der Geruch als störend und unangenehm empfunden wird, aber dies ist immer eine subjektive Ansicht.

“FAQ”
Wie lange reicht ein Pumpspender mit 50 ml bei der täglichen Anwendung aus?

Bei täglicher Anwendung sollten 50 ml circa 2 bis 3 Monate ausreichen.

Welchen Lichtschutzfaktor hat die Creme?

Der LSF liegt bei etwa 5. Damit schützt die Creme zwar gegen sonnenbedingter Hautalterung im Alltag, stellt jedoch im Sommer keinen ausreichenden Sonnenschutz dar.

Platz 2: Olaz „FIRM & LIFT night cream“ Anti-Aging-Nachtcreme

Das Anti-Aging-Produkt von Olaz wird als Nachtcreme im Tiegel mit 50 ml angeboten und eignet sich für normale und reife Haut. Die Creme versorgt deine Haut nicht nur mit Feuchtigkeit sondern sorgt auch für die Neubildung von Hautzellen und unterstützt die Regeneration der Gesichtshaut.

Redaktionelle Einschätzung

Verpackung / Inhaltsmenge

Die Olaz „FIRM & LIFT night cream“ Anti-Aging-Nachtcreme kannst du ausschließlich in einem Tiegel mit einem Inhalt von 50ml kaufen.

Der Hersteller bietet das Produkt in keiner anderen Verpackungsvariante an. Welche Vor- und Nachteile ein Tiegel für dich mitbringt, haben wir bei den Kaufkriterien für dich zusammengefasst.

Die Anti-Aging-Creme wird in zwei verschiedenen Tiegeln für die Tages- und Nachtpflege angeboten.

Anwendungsbereich / Anwendungszeit / Hauttyp

Du sollst die Anti-Falten-Nachtcreme abends nach der gründlichen Reinigung in die Gesichtshaut einmassieren. Das Produkt eignet sich für reife und normale Haut.

Wichtige Inhaltsstoffe

Das Anti-Aging-Produkt enthält u.a. Niacinamid, Vitamin E, Pro-Vitamin B5.

Niacinamide sorgen für eine dauerhaft bessere Feuchtigkeit der Haut, fördern die Produktion von Kollagen und Elastin und helfen gegen Aknenarben und Pigmentflecken.

Vitamin E unterstützt die Kollagenproduktion und reguliert die Feuchtigkeit.

Pro-Vitamin B5 unterstützt die Neubildung der Hautzellen und trägt zur Regeneration bei.

Kundenbewertungen
Derzeit bewerten rund 60% aller Rezensenten im Internet die Olaz „FIRM & LIFT night cream“ Anti-Aging-Nachtcreme positiv, also entweder mit vier oder mit fünf Sternen.

Besonders positiv hervorgehoben werden dabei:

  • Durch die flüssige Konsistenz lässt sich die Creme leicht auf der Haut verteilen
  • Das Produkt zieht gut ein und hinterlässt keinen Fettfilm auf der Haut
  • Der Duft der Creme ist dezent und edel
  • Nach wenigen Wochen der Anwendung ist eine deutliche Anti-Falten-Wirkung erkennbar

Wir möchten bei diesem Produkt die Tatsache betonen, dass zahlreiche Kunden berichten, dass sich ihre Haut schon nach wenigen Wochen praller angefühlt hat und Falten sichtbar reduziert wurden. Genau dies sollte eine Anti-Falten-Creme bewirken.

Negativ, also mit einem Stern oder mit zwei Sternen, wird das Produkt aktuell in rund 14% aller Rezensionen bewertet.

An der Anti-Falten-Creme werden vor allem die chemischen Inhaltsstoffe sowie der Duft kritisiert.

“FAQ”
Enthält die Creme Parfum?

Nein, die Creme enthält kein Parfum.

Platz 3: Bionura „Rejuvenate Eye Gel“ Anti-Aging-Augencreme

Die Augencreme mit Anti-Falten-Wirkung von Bionura ist als Pumspender zu 15ml auf dem Markt erhältlich. Das Produkt kann auch für die Pflege von Gesicht, Hals und Handrücken angewandt werden und soll vor allem Augenringe und Tränensäcke reduzieren.

Redaktionelle Einschätzung

Verpackung / Inhaltsmenge

Das Produkt wird im Pumpspender mit einem Inhalt von 15 ml angeboten.

Durch das Pumpsystem lässt sich die Gesichtscreme sehr gut entnehmen und dosieren.

Über alle weiteren Vor- und Nachteile dieser Verpackungsart, kannst du dich gern in unseren Kaufkriterien schlau machen. Der Hersteller bietet das Produkt nur mit einer Inhaltsmenge von 15 ml an.

Anwendungsgebiet / Anwendungszeit / Hauttyp

Die Anti-Aging-Augencreme solltest du zweimal täglich auf die Partie um deine Augen auftragen. Sie eignet sich für alle Hauttypen.

Das Anti-Falten-Produkt kann nicht nur für die Augenpartie, sondern auch für die Pflege des gesamten Gesichtes, des Halses sowie deiner Handrücken verwendet werden. Die ideale Anwendungszeit für das Pflegeprodukt ist zweimal am Tag, idealerweise am Morgen und am Abend.

Wichtige Inhaltsstoffe

Die Augencreme enthält u.a. die Wirkstoffe Matrixyl 3000, Peptide, Vitamin E und Hyaluronsäure.

Matrixyl 3000 unterstützt die Aktivierung hauteigener Reparaturprozesse und schützt gegen schädliche UV-Einflüsse. Der Anti-Aging-Wirkstoff sorgt für die Glättung von Falten und verbessert die Elastizität und Spannkraft deiner Haut.

Peptide sind kleinere Eiweiße und können die Kollagenproduktion der Haut stimulieren und somit für ein gesundes und straffes Hautbild sorgen. Zudem schützen Peptide vor freien Radikalen, welche deine Haut altern lassen.

Vitamin E unterstützt die Kollagenproduktion und reguliert die Feuchtigkeit.

Hyaluronsäure nimmt Feuchtigkeit wie ein Schwamm auf und sorgt somit für einen straffen und prallen Teint deiner Haut. Bei regelmäßiger Anwendung von Pflegemitteln mit Hyaluron-Säure wird die Haut merklich dicker.

Kundenbewertungen
Derzeit wird das Anti-Falten-Produkt von Bionura von rund 78% aller Rezensenten im Internet positiv bewertet, also entweder mit vier oder mit fünf Sternen.

Dabei werden folgende Dinge von den Kunden hervorgehoben:

  • Das Produkt ist angenehm und gut aufzutragen
  • Durch die regelmäßige Anwendung werden Augenringe und Tränensäcke nach kurzer Zeit deutlich besser
  • Die Creme hat eine sehr leichte Konsistenz und zieht rasch ein
  • Die Creme brennt nicht und reizt nicht die Haut
  • Das Produkt wirkt sofort kühlend und hat einen angenehmen Duft nach Gurke

Besonders hervorheben möchten wir, dass das Produkt von leichter Konsistenz ist und rasch einzieht. Außerdem lässt es sich gut auftragen und dies ist v.a. bei Pflegeprodukten für die Augenpartie wichtig, da diese sehr empfindlich ist und eine spezielle Pflege benötigt.

Derzeit fallen 16% der Kundenrezensionen im Internet negativ aus. In diesen Fällen wurde das Produkt mit nur einem oder zwei Sternen bewertet.

An der Anti-Falten-Augencreme von Bionura wird v.a. Folgendes kritisiert:

  • Der Pumpspender mit einem Inhalt von 15 ml ist sehr klein und das Produkt teuer
  • Es ist schwierig zu erkennen, wieviel Inhalt noch übrig ist
  • Die versprochene Wirkung gegen Augenringe ist nicht eingetroffen
“FAQ”
Ab wann kann man mit einer sichtbaren Veränderung rechnen?

Dies ist von Person zu Person unterschiedlich. Manche sehen schon nach wenigen Tagen der Anwendung eine deutliche Besserung der Falten und Augenringe, andere schreiben, dass das Produkt bei ihnen keine sichtbare Veränderung gebracht hat.

Ist es möglich, dass die Creme ein Brennen auf der Haut auslöst?

Nein, dies darf eigentlich nicht passieren. Die Anti-Falten-Augencreme sollte nur eine kühlende aber keinesfalls brennende Wirkung haben.

Ratgeber: Fragen, mit denen du dich beschäftigen solltest, bevor du eine Anti-Aging-Creme kaufst

Was sind Anti-Aging-Cremes und ab wann solltest du sie benutzen?

Anti-Aging-Cremes verhindern durch spezielle Wirkstoffe die Alterung der Haut. Durch eine regelmäßige Anwendung soll die Haut möglichst lange jung und frisch aussehen.

Die Produkte versprechen eine sichtbare Wirkung gegen Falten. Zu den beliebtesten Inhaltsstoffen zählen u.a. Coenzym Q10, Pro-Retinol A und Hyaluronsäure.

Wo kann man Anti-Falten-Produkte kaufen?

Anti-Aging-Cremes für Gesicht oder Körper findest du vielerorts. Zu den beliebtesten Einkaufsmöglichkeiten gehören Fachgeschäfte, Online-Shops sowie Supermärkte/Discounter.

Grundsätzlich findest du Produkte gegen Hautalterung überall dort, wo du Kosmetika und Gesichtspflegeprodukte auch kaufen kannst, und zwar im Supermarkt/Discounter, im Fachhandel oder in Online-Shops. Welche Vor- und Nachteile die unterschiedlichen Einkaufsmöglichkeiten mit sich bringen, haben wir für dich im Ratgeberteil auf unserer Startseite zusammengefasst.

Wieviel kosten Anti-Aging-Cremes?

Es ist leider auch gar nicht so einfach einen Preis festzulegen, wieviel eine „gute“ Anti-Aging-Pflege kostet. Hierbei kommt es nämlich auf deine Anforderungen, Erwartungen sowie auf die Inhaltsstoffe und die Herstellermarke des Produktes an.

Genau so unterschiedlich wie die Cremes sind, genau so unterschiedlich sind auch die Preise. Viele Anti-Aging-Produkte kannst du bereits günstig im einstelligen Bereich entdecken. Für einige Cremes muss der Griff in den Geldbeutel allerdings etwas tiefer ausfallen. Wie viel die Pflege letztlich kosten darf, sollte auch anhand der Inhaltsstoffe und der Abstimmung auf den eigenen Hauttyp entschieden werden.

Welche Anti-Falten-Creme passt zu dir?

Um die für dich passende Anti-Aging-Pflege zu finden, solltest du auf die Angabe des Hauttyps achten. Wie auch bei den meisten Gesichtscremes, geben viele Hersteller von Anti-Falten-Cremes den idealen Hauttyp an.

Hauttyp fuer Anti Aging Creme

Anti Aging Cremes orientieren sich an den verschiedenen Hauttypen. (Foto: andreas160578 / pixabay.com)

Zunächst mag dir das Angebot an Produkten unglaublich groß erscheinen aber die Auswahl für das passende Produkt lässt sich schnell verkleinern. Eine gute Eingrenzung lässt sich bereits mit der Entscheidung, ob es eine Tages- oder Nachtpflege sein soll, erzielen. Auch die Hersteller spielen für viele Verbraucher eine wesentliche Rolle.

Trotzdem solltest du dein Hauptaugenmerk immer auf die Angabe zum Hauttyp lenken, der auf vielen Cremes angegeben ist. Zahlreiche Produkte eignen sich für normale oder reife Haut. Du solltest aber auch mit trockener oder fettiger Haut ohne Schwierigkeiten die richtige Anti-Falten-Pflege finden.

Ab welchem Alter kann man Cremes gegen Hautalterung verwenden?

Grundsätzlich eignet sich eine Anti-Aging-Pflege ab einem Alter von Mitte/Ende 30.

Auch wenn die Hautalterung schon ab Mitte 20 beginnt, soll in diesem Alter noch auf Anti-Aging-Cremes verzichtet und auf gute Feuchtigkeitscremes zurückgegriffen werden.

Ab dem 20. Lebensjahr beginnt die Fähigkeit deiner Haut, Feuchtigkeit zu speichern, langsam nachzulassen und erste feine Linien können auftreten. In diesem Alter sollte deine Pflege auf den Hauttyp angepasst sein und vor allem ausreichend Feuchtigkeit spenden und vor schädlichen Umwelteinflüssen schützen. Junge Haut benötigt aufgrund ihrer noch festeren Struktur eine andere Pflege als reife Haut.

Ab 30 Jahren können dann die ersten Fältchen und Linien sichtbar werden. Nun darf deine Haut mit reichhaltigeren Cremes gepflegt werden und du kannst schon mal auf Anti-Aging-Produkte zurückgreifen.

Grundsätzlich raten Dermatologen ab einem Alter von Mitte/Ende 30 mit der Verwendung von Anti-Falten-Cremes zu beginnen. Auch die meisten Produkte werden für Frauen ab 35 Jahren entwickelt.

Was sind Anti-Falten-Cremes für Männer und auf welche Inhaltsstoffe soll dabei geachtet werden?

Auch Männer können das Altern ihrer Haut nicht aufhalten. Anti-Aging-Produkte sollen aber auch bei Männern erst ab einem Alter von 30 Jahren angewandt werden.

Anti Aging Maenner

Auch für Männer gibt es spezielle Anti Aging Produkte. (Foto: stevepb / pixabay.com)

Da sich Männer- von Frauenhaut unterscheidet, sollte auch bei der Anti-Aging-Pflege unterschieden werden.

Es gilt aber auch für Männer die Grundregel, je älter, desto mehr Pflege ist nötig.

Ab 30 Jahren kannst du z.B. auf Feuchtigkeitspflegen mit Kollagen oder Hyaluronsäure zurückgreifen. Diese Inhaltsstoffe geben deiner Haut einen natürlichen Frischekick und sind bewährte Faltenfüller. Deine Haut wird so praller und jünger aussehen.

Viele Anti-Aging-Produkte für Männer enthalten auch Antioxidantien wie Vitamin A, Vitamin C oder Coenzyme, die dafür sorgen, dass die freien Radikalen im Körper minimiert werden. Zudem vergiss bei der Wahl deiner Anti-Falten-Creme nicht, dass unbedingt ein Lichtschutzfaktor enthalten sein sollte.

Unter einem Alter von 30 Jahren reicht ein After-Shave-Balsam und eine Feuchtigkeitscreme mit LSF völlig aus.

Entscheidung: Welche Arten von Anti-Aging-Cremes gibt es und worin liegen ihre jeweiligen Vor- und Nachteile?

Die perfekte Anti-Aging-Formel ist leider noch nicht gefunden worden, es kann also auch die beste Hautcreme den Alterungsprozess nicht aufhalten. Es gibt aber zahlreiche Pflegeprodukte, die helfen können, die Hautalterung zumindest zu verlangsamen.

Wie oben bereits erwähnt, wird bei Anti-Aging-Cremes zwischen Produkten für die Haut von Frauen und solchen für Männerhaut unterschieden. Darüber hinaus existieren aber für beide Geschlechter noch weitere Arten von Cremes:

  • Tagescreme
  • Nachtcreme
  • Augencreme
  • Serum
  • Körpercreme

Wie wirkt eine Tagescreme und welche ist die richtige für deinen Hauttyp?

Eine Tagescreme sollte am Morgen direkt nach der gründlichen Reinigung nicht nur auf das Gesicht aufgetragen werden, sondern auch auf den Hals und das Dekolleté. Anti-Aging-Cremes dienen der Entgegenwirkung der Hautalterung und bedienen sich dabei verschiedener Wirkstoffe. Genaueres zu den Inhaltsstoffen kannst du dem Abschnitt „Kaufkriterien“ weiter unten auf dieser Seite entnehmen.

Die Tagescreme ist aber nicht nur als Antifaltencreme zur Straffung der Haut und Milderung von Falten zuständig, sie soll auch vor Umwelteinflüssen schützen. Die meisten Cremes besitzen daher auch einen Lichtschutzfaktor, abgekürzt auch LSF genannt.

Mit diesem Sonnenschutz können Altersflecken und die Bildung freier Radikale durch die UV-Strahlung verhindert werden. Wenn du dich also oft im Freien aufhältst, solltest du dich unbedingt für ein solches Produkt entscheiden.

Besonders in der kalten Jahreszeit ist es wichtig, deine Haut vor trockener Heizungsluft sowie kalter Winterluft zu schützen. Empfehlenswert dafür sind Cremes mit einem höheren Fettgehalt, wobei du hier bevorzugt zu Produkten mit reichhaltigen Fetten wie Olivenöl oder Sheabutter greifen solltest.

Wenn du aber von Natur aus zu eher fettiger Haut neigen solltest, dann sind für dich schnell einziehende und mit Feuchtigkeit versorgende Cremes besser geeignet, idealerweise mit Urea. Dieser sogenannte Harnstoff wirkt auch hautstraffend.

Bei unreiner Haut ist eine Tagescreme mit Salicylsäure oder Fruchtsäure das Mittel der Wahl. Sie wirkt auch antibakteriell und beugt neuen Hautunreinheiten wie Pickeln und Mitessern vor.

Vorteile

  • Schützende Pflege für den Tag
  • Kann auch unter Make-up verwendet werden
  • LSF meist enthalten

Nachteile

  • Nur eines von mehreren Produkten für die ideale Anti-Aging-Pflege

Wie wirkt eine Nachtcreme und was ist der Unterschied zur Tagescreme?

Eine Nachtcreme wirkt regenerierend und reparierend für deine Haut. Während du schläfst erholt sich dein Körper und mit ihm auch die Haut. In dieser Phase ist sie aber nicht untätig, sondern kann besser als tagsüber Nährstoffe aufnehmen. Die Nachtcreme sollte daher direkt vor dem Zubettgehen aufgetragen werden, selbstverständlich aber erst nach einer gründlichen Hautreinigung.

Aufgrund der besseren Aufnahmefähigkeit der Haut während des Schlafs, sind Nachtcremes in der Regel mit mehr Wirkstoffen angereichert und können daher viel intensiver wirken. Sie sind dabei nicht nur faltenmildernd, sondern versorgen die Haut auch mit wichtigen Nährstoffen um sie gesünder aussehen zu lassen.

Wenn du eine sehr pflegebedürftige Haut hast und diese auch schnell austrocknet, musst du es mit dem Tag-Nacht-Unterschied der Cremes nicht so genau nehmen. Das heißt, du kannst die reichhaltige Nachtcreme durchaus auch morgens und tagsüber auftragen.

Vorteile

  • Regeneriert beanspruchte Haut
  • Versorgt mit Vitaminen und Mineralien
  • Lässt deine Haut morgens frischer aussehen

Nachteile

  • Nur eines von mehreren Produkten für die ideale Anti-Aging-Pflege

Wozu ist die Creme speziell für die Augenpartie gut?

Da die Haut rund um deine Augen besonders dünn und empfindlich ist, werden zusätzlich zur Gesichtspflege von den meisten Anbietern auch spezielle Augencremes angeboten. Diese Pflegeprodukte sind einerseits sehr reich an Nähr- und Wirkstoffen, andererseits aber auch sanfter als die Creme für den Rest des Gesichts.

Letzteres liegt daran, dass auf bestimmte Zusatzstoffe wie zum Beispiel Alkohol oft verzichtet wird. Dieser begünstigt nämlich eine schnellere Austrocknung der dünnen Haut um die Augen, was in anderen Gesichtspartien deutlich weniger der Fall ist.

Vorteile

  • Besonders sanft zur empfindlichen Augenpartie
  • Wirkt intensiv gegen Fältchen
  • Kann Müdigkeitserscheinungen mindern
  • Kann auch unter Make-up verwendet werden

Nachteile

  • Nur eines von mehreren Produkten für die ideale Anti-Aging-Pflege

Was ist ein Anti-Aging-Serum und worin liegt der Vorteil einer regelmäßigen Anwendung?

Ein Serum enthält hochkonzentrierte Anti-Aging-Wirkstoffe wie zum Beispiel Vitamin C und Fruchtsäuren. Es soll die Hauttextur verbessern und einen einheitlichen, gesunden Teint schaffen. Durch die hohe Konzentration an Wirkstoffen wird die Spannkraft der Haut gefördert und Falten werden gemildert.

Antifalten-Seren gibt es in verschiedenen Intensitäten, wonach sich auch die Häufigkeit der Anwendung richtet. Manchmal ist ein Serum in Tages- oder Nachtcremes enthalten, in diesem Fall wird es einfach täglich mit aufgetragen. Eine weitere Darreichungsform ist das pure Serum in Ampullen oder Kapseln.

Für diese Produkte wird in der Regel entweder eine wöchentliche Anwendung empfohlen oder eine tägliche Anwendung, aber nur über einen bestimmten Zeitraum von wenigen Tagen oder Wochen mit anschließender Pause. Die Anwendungspausen dienen dazu, dem Gewöhnungseffekt entgegenzuwirken und so der Haut nicht die Fähigkeit der Selbstregeneration zu nehmen.

Vorteile

  • Hohe und schnelle Wirksamkeit
  • Wirkt intensiv gegen Falten
  • Stärkt die Haut und mildert Unebenheiten
  • Verbessert das gesamte Hautbild

Nachteile

  • Nur eines von mehreren Produkten für die ideale Anti-Aging-Pflege
  • Zu häufige Anwendung kann den entgegengesetzten Effekt hervorrufen

Wie wirkt eine Anti-Aging-Bodylotion und was ist der Unterschied zur herkömmlichen Feuchtigkeitscreme?

Nicht nur deine Gesichtshaut braucht Pflege, auch der Rest deines Körpers will gut versorgt sein. Anti-Aging-Körpercremes wirken feuchtigkeitsspendend und straffend. Mit ihren Inhaltsstoffen wie zum Beispiel Soja, Koffein und hauteigenen Co-Enzymen sorgen sie dafür, dass deine Haut weniger schnell an Spannkraft verliert.

Da der Elastizitätsverlust aber sehr tief unter der Haut beginnt, kann auch die beste Bodylotion den Alterungsprozess nicht ganz alleine verlangsamen. Ausreichend Bewegung wird dringend empfohlen um die Bodylotion in ihrer Wirkung zu unterstützen und deine Körperhaut möglichst lange glatt zu halten.

Vorteile

  • Reichhaltige Pflege für deinen gesamten Körper
  • Hilft bei der Erhaltung der Spannkraft
  • Stärkt die Haut und mildert Unebenheiten
  • Verbessert das gesamte Hautbild

Nachteile

  • Nur eines von mehreren Produkten für die ideale Anti-ging-Pflege
  • Bedingte Wirksamkeit ohne Unterstützung durch Bewegung

Kaufkriterien: Anhand dieser Faktoren kannst du Anti-Aging-Cremes vergleichen und bewerten

Im Folgenden möchten wir dir zeigen, anhand welcher Faktoren du Anti-Falten-Pflegeprodukte vergleichen und bewerten kannst. Dadurch wird es dir leichter fallen zu entscheiden, welche Pflege sich für dich eignet und welche nicht.

Zusammengefasst handelt es sich dabei um:

  • Inhaltsmenge
  • Verpackung
  • Hauttyp
  • Anwendungszeit
  • Anwendungsgebiet
  • Wichtige Inhaltsstoffe

In den folgenden Absätzen kannst du nachlesen, was es mit den einzelnen Kaufkriterien auf sich hat, und wie du diese einordnen kannst.

Inhaltsmenge

Ein wichtiges Kaufkriterium bei einer Anti-Falten-Creme ist der Inhalt im Verhältnis zum Preis.

Grundsätzlich schwankt die Inhaltsmenge bei Anti-Aging-Produkten für das Gesicht zwischen 15ml und 50ml.

Vor allem Anti-Aging-Pflegeprodukte werden in Verpackungen mit kleinen Inhaltsmengen verkauft. Trotz geringem Inhalt musst du in den meisten Fällen tief in die Geldbörse greifen. Der Grund für den hohen Preis sind meist die speziellen Anti-Aging-Wirkstoffe, die besondere Ergebnisse versprechen.

Verpackung

Für viele Käufer von Anti-Aging-Cremes stellt die Verpackung ein wichtiges Kriterium für die Kaufentscheidung dar.

Zu den häufigsten Verpackungsarten für Gesichtspflege- und Anti-Aging-Produkten zählen:

  • Tiegel
  • Pumpspender
  • Tube

Welche Verpackungsart du bevorzugst, hängt von deinen persönlichen Anforderungen ab. Denn jede der oben angeführten Arten weist Vor- und Nachteile auf. Diese haben wir für dich im nachfolgenden Text nochmals ganz kurz zusammengetragen.

Wenn du dir ausführlichere Informationen über die Vor- und Nachteile der verschiedenen Verpackungsvarianten holen möchtest, kannst du dies gerne bei den Kaufkriterien auf unserer Startseite machen.

Der Tiegel erweckt das Gefühl, einen „Luxusartikel“ in der Hand zu haben. Schon alleine das Aufschrauben des Tiegels gibt das Gefühl, dass etwas Wertvolles enthalten sein muss.

Andererseits ist der Tiegel jedoch nicht allzu praktisch ist und kann nur schwer irgendwohin mitgenommen werden, da er sperrig ist.

Beim Pumpspender ist die Hygiene ein bedeutender Vorteil. Außerdem besteht die Möglichkeit, den Pumpspender mehrmals zu verwenden, da er nachgefüllt werden kann.

Leider kannst du bei den meisten Pumpspendern häufig nicht erkennen, wieviel Inhalt noch drinnen ist.

Die Verpackungsmethode der Tube findet man bei Anti-Aging-Produkten vor allem bei Körper- oder Handcremes, da diese Verpackungsvariante mit größeren Inhaltsmengen angeboten werden kann. Die Tube hat den Vorteil, dass weniger Luft reinkommt und daher auch Bakterien und Keime schwerer in die Pflege gelangen. Außerdem ist eine Tube praktisch, da man diese leicht in die Handtasche stecken und irgendwohin mitnehmen kann.

Andererseits ist es aber schwierig die Tube bis zum letzten Rest zu entleeren.

Anti-Aging Creme in einem Tiegel

Anti-Aging Creme gibt es in Tiegeln, Tuben und Pumpspendern. Tiegel wirken oft besonders edel.

Hauttyp

Damit du mit deiner Gesichtspflege den Alterungsprozess deiner Haut aufhalten und diese optimal pflegen kannst, ist es wichtig, dass die Anti-Aging-Creme deinem Hauttyp entspricht.

Somit stellt die Angemessenheit der Anti-Falten-Creme an deinen Hauttyp ein wesentliches Kaufkriterium dar.

Zu Beginn musst du herausfinden, in welche Kategorie Hauttyp deine Gesichtshaut fällt. Detaillierte Informationen zu den unterschiedlichen Hauttypen und welcher Hauttyp du bist, findest du im Ratgeberteil.

Zahlreiche Anti-Aging-Cremes eignen sich für alle Hauttypen oder für reife Haut. Du solltest aber auch mit trockener oder fettiger Haut ohne Schwierigkeiten die richtige Anti-Falten-Pflege finden.

Bei der Auswahl der richtigen Pflege raten wir dir, dein Hauptaugenmerk immer auf die Angabe zum Hauttyp zu lenken. Diese findest du in den meisten Fällen auf der Verpackung des Produktes, dem Beipackzettel oder auf der Homepage der Marke.

Anwendungszeit

Je nachdem welche Wirkung dein Anti-ging-Pflegeprodukt verspricht und für welchen Hauttyp es geeignet ist, schreibt der Hersteller eine bestimmte Anwendungszeit und –häufigkeit vor.

Wie auch bei normalen Gesichtscremes, kann auch deine Anti-Falten-Creme entweder in die Kategorie Tages-, Nachtcreme oder beides fallen. Dementsprechend kann eine Anwendung am Morgen, am Abend oder zu beiden Tageszeiten sich als ideal erweisen.

Bevor du das Pflegeprodukt verwendest, solltest du dich daher genau über Anwendungszeit und -häufigkeit informieren. Denn nur die richtige Anwendung führt zu optimalen Ergebnissen.

Anwendungsgebiet

Anti-Aging-Cremes eignen sich für unterschiedliche Körperpartien und sollten demnach unterteilt werden in:

  • Gesichtscreme
  • Augencreme
  • Handcreme
  • Körpercreme/ Bodylotion

Häufig kannst du die Anti-Falten-Gesichtspflege auch für die Augenpartie anwenden aber in manchen Fällen schreibt der Hersteller auch vor, die Augenpartie bewusst auszusparen.

Gesichtscremes sollten grundsätzlich auf Mund- und Augenpartie einmassiert werden.

Inhaltsstoffe

Bei der Wahl der richtigen Anti-Aging-Creme spielen die Inhaltsstoffe eine große Rolle. Zu den am häufigsten verwendeten Inhaltsstoffen mit Anti-Falten-Wirkung zählen Hyaluron, Coenzym Q10, Vitamin C und E sowie Pro-Retinol A. Im naturkosmetischen Bereich wird vor allem auf Sheabutter, Koffein und Arganöl zurückgegriffen.

Damit du die Wahl der passenden Pflege noch stärker eingrenzen kannst, haben wir für dich einige der wichtigsten Inhaltsstoffe, die in Anti-Aging-Produkten vorkommen können, zusammengefasst.

Retinol A

Durch UV-Strahlung, wie auch durch den natürlichen Hautalterungsprozess, wird der Haut wertvolles Vitamin A entzogen. Weniger Spannkraft und Falten sind die Folge.

In der Haut wandelt sich Retinol zu Vitamin-A-Säure um und sorgt für eine Glättung von Fältchen, ein Aufpolstern der Haut und für weniger Pigmentflecken.

Glykolsäure

Glykolsäure wirkt wie ein chemisches Peeling, das ganz ohne grobe Körnchen und Reibung die Haut von alten Hautschuppen befreit. Dadurch bekommt die Haut außerdem eine höhere Aufnahmefähigkeit und kann Cremes besser aufnehmen. Glykolsäure bekämpft Alterserscheinungen, Sonnenschäden, vergrößerte Poren und Aknenarben.

Alpha-Liponsäure

Dieser Inhaltsstoff verhindert vozeitige Zellalterung und glättet Konturen.

Vitamin E (Tocopherole)

Vitamin E ist kein einzelnes Vitamin, sondern ein Sammelbegriff für Tocopherole und wird aus Pflanzen gewonnen. Tocopherole unterstützten die Kollagenproduktion und regulieren die Feuchtigkeit.

Vitamin C

Dieser Wirkstoff zählt zu den wohl am besten erforschten Anti-Aging-Vitaminen. Es wirkt dreifach gegen Hautalterung: Die Kollagenbildung wird unterstützt, freie Radikale werden aufgefangen und Pigmentflecken aufgehellt.

Hyaluron-Säure

Der Vielfachzucker „Hyaluronic Acid“ nimmt Feuchtigkeit wie ein Schwamm auf und sorgt somit für einen straffen und prallen Teint deiner Haut. Bei regelmäßiger Anwendung von Pflegemitteln mit Hyaluron-Säure wird die Haut merklich dicker.

Inhaltsstoffe in naturkosmetischen Anti-Aging-Cremes:

Koffein

Koffein hat einen durchblutungsfördernden Effekt und sorgt dafür, dass deine Zellen besonders gut mit Sauerstoff und Nährstoffen versorgt werden und somit auch genug Energie bekommen, um sich zu erneuern.

Koffein bremst die Hautalterung, strafft deine Figur und mildert Tränensäcke.

Sheabutter

Dieser Inhaltsstoff wirkt schützend, pflegend, nährend und regenerierend auf deine Haut.

Arganöl

Arganöl fördert die Zellneubildung, glättet deine Haut und hält sie geschmeidig. Die enthaltenen Antioxidantien schützen außerdem vor freien Radikalen.

Trivia: Wissenswerte Fakten rund um das Thema Anti-Aging-Creme

Wann soll eine Anti-Falten-Creme aufgetragen werden und worauf musst du bei der Anwendung achten?

Der beste Zeitpunkt für die Anwendung einer Anti-Falten-Pflege ist abends vor dem Zubettgehen und nach der gründlichen Gesichtsreinigung. Das Produkt soll in Augen- und Mundpartien einmassiert werden.

Wenn du die richtige Antifaltenpflege für dich gefunden hast, solltest du sie idealerweise abends auftragen. Wissenschaftler haben herausgefunden, dass die Haut während der Nacht durchlässiger für Wirkstoffe ist. Somit kann deine Haut die Nährstoffe der Creme optimal aufnehmen und deine Haut über Nacht ausreichend regenerieren.

Wichtig ist aber, dass du vor der Anwendung deiner Anti-Falten-Creme dein Gesicht von Make-Up-Resten befreist und gründlich reinigst.

Das Pflegeprodukt soll in Augen- und Mundpartien einmassiert werden.

Weiterführende Literatur: Quellen und interessante Links


[1] http://www.planet-wissen.de/gesellschaft/mode/kosmetik/pwiemehralsnurpflegewasbringtantiaging100.html


[2] http://www.zeit.de/zeit-wissen/2015/04/haut-beruehrung-sinnesorgan/seite-5


[3] https://iluqua.com/beauty-news/anti-aging-gesichtspflege-7-tipps/

Bildnachweise: 40065920 – ©djoronimo/123RF

Bewerte diesen Artikel

(10 votes, average: 4,50 out of 5)
Tim

Veröffentlicht von Tim

Tim studiert zurzeit Computervisualistik in Magdeburg und begeisterte sich schon als Kind für die digitale Welt des Internets. Er interessiert sich für Online Marketing und unterstützt die Redaktion von wellnessbibel.com. In seiner Freizeit schaut er gerne Serien oder sorgt als etablierter Witzbold bei seinen Freunden für Stimmung.

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.