Zuletzt aktualisiert: 8. Dezember 2021

Unsere Vorgehensweise

44Analysierte Produkte

61Stunden investiert

16Studien recherchiert

195Kommentare gesammelt

Gepflegte, saubere und schöne Hände zu haben, kann unser Aussehen völlig verändern. Es kann sogar das Selbstvertrauen verändern, das wir auf andere ausstrahlen. Das Bild ist unser erstes Einführungsschreiben. Wenn die Natur also nicht großzügig mit deinen Nägeln oder Händen umgegangen ist, mach dir keine Sorgen. Dafür sind Acrylnägel da.

Wir sprechen hier von einer sehr guten Option, die wenig Pflege benötigt. Außerdem ist es ideal für Frauen mit schwachen oder brüchigen Nägeln. Oder die einfach mit besonderen, langlebigen Designs gut aussehen wollen. Willst du mehr wissen? Wir sagen dir alles, was wir herausgefunden haben.




Das Wichtigste in Kürze

  • Wenn du möchtest, dass deine Hände gepflegt aussehen, ein gutes Image haben und wenig Pflege benötigen, sind Acrylnägel deine Wahl. Hier erfährst du unter anderem, welche Materialien zu verwenden sind, wie man sie einsetzt und welche Vorsichtsmaßnahmen zu beachten sind.
  • Es ist nicht die Behandlung, die deinen Naturnägeln schadet, sondern eine schlechte Technik. Aus diesem Grund ist es wichtig, ein zuverlässiges Zentrum mit guten Kosmetikerinnen zu suchen.
  • Ihre Beliebtheit beruht auf der Stärke und Widerstandsfähigkeit, die sie bieten, sowie auf den zahlreichen Möglichkeiten an Formen und Designs, aus denen du wählen kannst. Wir sagen dir alles darüber in den verschiedenen Kaufkriterien, die wir beschreiben.

Acrylnägel Test: Die besten Produkte im Vergleich

In diesem Abschnitt wollen wir dir die meistverkauften und am besten bewerteten Acrylnägel auf dem Online-Markt zeigen. So bekommst du eine klarere Vorstellung, wenn du dich für deine eigenen entscheidest.

Einkaufsführer: Was du über Acrylnägel wissen solltest

Hast du schon lange darüber nachgedacht, wie du das Aussehen deiner Nägel verbessern kannst, sei es aus Design-, Komfort- oder Modegründen? Acrylnägel sind sicherlich eine gute Option. Sie sind stärker und dicker als natürliche Nägel, sodass sie nicht so leicht brechen oder reißen. Sie werden mit Acrylpulver hergestellt und können sechs bis acht Wochen ohne Retusche halten. Wenn du willst, dass deine Hände ordentlich aussehen und pflegeleicht sind, sind Acrylnägel die richtige Wahl, oder?

. (Quelle: Devmarya: 132231181/ 123rf)

Was sind die Vorteile von Acrylnägeln?

Wie bei jedem anderen Produkt können Acrylnägel sowohl Vor- als auch Nachteile haben. Um eine kluge Entscheidung zu treffen, ist es wichtig, beides zu kennen. Hier ist eine Tabelle mit einer Übersicht:

Vorteile
  • Sie schützen deine Naturnägel vor äußeren Einflüssen oder Nagellack
  • sie sind sehr widerstandsfähig, daher sind sie perfekt für Menschen mit schwachen oder brüchigen Nägeln
  • du kannst ihnen die Form, Länge oder Verzierung geben, die du möchtest
  • sie sind pflegeleicht
  • sie ermöglichen es, gebrochene oder abgebissene Nägel wiederherzustellen.
Nachteile
  • Um sie zu entfernen, braucht man einen Experten, der den Vorgang mit einer guten Technik durchführt
  • die verwendeten chemischen Produkte sind nicht sehr vorteilhaft oder haben einen schlechten Geruch
  • eine schlechte Handhabung kann Infektionen verursachen
  • eine missbräuchliche Verwendung ist für das Wachstum des Nagels nicht geeignet.

Was ist der Unterschied zwischen Acryl- und Gelnägeln?

Eine der häufigsten Fragen unter den Verbrauchern ist der Unterschied zwischen Gel und Acryl. In jedem Fall ist das Ziel von beiden, schwache Nägel zu stärken, kurze Nägel zu verlängern und das Aussehen unserer Hände zu verbessern. Lass uns die Unterschiede etwas genauer erklären

  • Acrylnägel sind schnell zu reparieren. Im Allgemeinen ist es eine sehr haltbare Maniküre, denn Acryl ist ein langlebiges Produkt. Auch das Entfernen ist, wenn es richtig gemacht wird, einfach. Allerdings fühlen sie sich eher künstlich an. Acrylprodukte sind stark und stinken. Außerdem können sie, wenn sie zu oft verwendet werden, das Wachstum des Nagels beeinträchtigen.
  • Gelnägel sehen natürlicher und glänzender aus. Das Gel ist geruchlos und verursacht keinerlei Allergien. Allerdings hält sie viel kürzer und ist teurer. Wenn ein Nagel bricht, kann er nicht repariert werden. Trotzdem wachsen deine Nägel bei dieser Art der Maniküre stärker und härter.

In der folgenden Tabelle zeigen wir dir diese Unterschiede:

Acrylnägel Gelnägel
Wie sie angewendet werden Sie haften an den natürlichen. Sie werden mit dem Gel bedeckt, das in einer Lampe trocknet.
Dauer Bis zu 6 Monate, wenn sie in Form gehalten werden 2 bis 3 Monate, wenn sie nachgefüllt werden.
Natürlichkeit Dickeres Aussehen als natürlich Helleres und natürlicheres Aussehen.
Materialien Spezialflüssigkeit und Polymerpulver UV-Gel oder transparenter LED-Builder.

Welche Materialien brauche ich für Acrylnägel?

Die Materialien haben sich im Laufe der Jahre verändert. Es gab eine Zeit, in der extravagantere Rohstoffe wie Gold oder Elfenbein in Mode waren. Heutzutage werden andere Produkte verwendet. Die verwendeten Materialien sind wie folgt

  • SpeziellerPinsel für das Acrylprodukt.
  • Primer: Das ist ein Produkt, das deine Nägel reinigt, damit das Acryl gut haftet.
  • Monomer: Es wird zusammen mit dem Acrylpulver benötigt.
  • Acrylpulver, das eine Mischung mit dem Monomer bildet.
  • SpezielleFeile oder Drehbank für Acryl.
  • Finish, das dem Acryl den letzten Glanz verleiht.

Bei dieser Art der Maniküre ist es wichtig, die verwendeten Materialien zu kennen und sich zu vergewissern, dass das Schönheitszentrum, in dem du sie machen lässt, vertrauenswürdig ist. Deshalb empfehlen wir dir, immer zu einem anerkannten Ort zu gehen oder zu einem, der alle Standards erfüllt.

Wie werden Acrylnägel Schritt für Schritt aufgetragen?

Um ein gutes Ergebnis zu erzielen, ist es wichtig, die Schritte zum Auftragen von Acrylnägeln richtig zu befolgen. Es gibt zwei Arten der Anwendung: mit Tips und Spitzen , die zur Verlängerung des Naturnagels dienen und aus Acrylpulver und Monomer hergestellt werden, oder Schablonen.

Schritte zu folgen

  1. Wähle die richtige Größe der Nägel, wenn du Tips verwendest.
  2. Bereite deine Nägel vor dem Auftragen des Acryls vor: Reinige, feile und desinfiziere sie.
  3. Platziere die Spitze oder Form. Auf diese Weise legst du die Form oder Länge fest.
  4. Baue den Nagel und bereite die Produkte, Monomer und Polymer, vor. Hier sind Reinigung und Desinfektion sehr wichtig.
  5. Trage die Grundierungauf .
  6. Trage das Acryl auf und verteile Perle für Perle des Produkts. Beginne in der Mitte, arbeite dich an der Oberseite des Nagels entlang und schließlich an der freien Kante, ohne die Haut zu berühren.
  7. Bringe den Nagel in Form, nachdem das Material getrocknet ist, indem du ihn feilst und polierst.
  8. Entferne überschüssiges Produkt und wische es ab. Trage eine letzte Schicht Politur auf.

Wenn die Schritte sorgfältig ausgeführt werden, ist es eine einfache Maniküre.

Es ist nicht die Behandlung, die deine Naturnägel beschädigt, sondern eine schlechte Technik. Deshalb ist es wichtig, ein zuverlässiges Zentrum mit guten Kosmetikerinnen zu finden. (Quelle: Bykobrinphoto: 130666248/ 123rf)

Was tun, damit Acrylnägel länger halten?

Nägel sind aus einem glasähnlichen Produkt hergestellt. Das ist es, was ihnen ihre Stärke verleiht. Wegen dieses Materials brauchen sie aber auch Pflege. Wenn du die folgenden Tipps befolgst, wirst du lange Freude an ihnen haben.

Die Empfehlungen sind

  • Behandle sie sanft.
  • Trimm sie, wenn deine Nägel wachsen.
  • Sei vorsichtig mit den Chemikalien, die du verwendest, und trage bei Bedarf Handschuhe.
  • Wenn sie sich ablösen, versuche nicht, sie auf „hausgemachte“ Weise mit Kleber oder Ähnlichem zu reparieren.
  • Schließlich kannst du sie auffrischen, wann immer du es für nötig hältst.

Mit diesen kleinen Tipps wirst du sehen, dass deine Maniküre länger hält.

Was die Frage betrifft, ob man den Naturnagel ruhen lassen soll, so ist dies im Prinzip nicht notwendig. Sie können die gleiche Maniküre jedoch bis zu 6 Monate lang beibehalten. Nach dem Entfernen lassen Sie den sauberen Nagel 24-48 Stunden ruhen.

Welche Vorsichtsmaßnahmen und Empfehlungen solltest du beachten, wenn du Acrylnägel trägst?

Acrylprodukte haben keinen guten Ruf. Die Realität ist jedoch, dass bei jeder anderen Maniküre schlimmere Chemikalien verwendet werden als bei dieser. Es stimmt, dass die Sicherheits- und Hygienemaßnahmen eingehalten werden müssen. Wenn es jedoch von den richtigen Fachleuten richtig angewendet und entfernt wird, sollte es keinen Schaden anrichten.

Du solltest besonders auf relevante Veränderungen achten, wie z. B. eine mögliche Infektion, wenn die Nägel zu lang oder zu steif sind. Überprüfe vorher, ob du möglicherweise allergisch auf die Produkte reagierst oder ob sie mit Produkten aufgetragen wurden, die nicht richtig desinfiziert wurden.

In jedem Fall solltest du beim geringsten Symptom deinen Hautarzt aufsuchen. Wenn du Acrylnägel zu Hause anbringst, befolge die Anweisungen des Herstellers sorgfältig und gewissenhaft. Mach es an einem gut belüfteten Ort und schütze die Haut um deine Nägel herum vor Schäden.

Fernanda PérezMasglo-Ausbilder in Madrid
„Beginne zunächst mit absolut sauberen und trockenen Händen, die frei von jeglichen Spuren von vorherigem Nagellack sind“.

Kaufkriterien

Mit all den oben genannten Informationen ist es an der Zeit, dich für deinen Kauf zu entscheiden. Zunächst helfen wir dir mit den wichtigsten Kriterien, um den Prozess zu vereinfachen. Diese sind:

Mit oder ohne Schimmel

Einer der wichtigsten Faktoren, die du berücksichtigen musst, ist die Frage, ob du Schimmelpilze/Spitzen verwenden willst oder nicht. Wir haben bereits erklärt, was Tipps sind. Grundsätzlich werden sie verwendet, wenn du den Nagel verlängern willst.

Die Tips, die etwas anders aussehen, aber den gleichen Zweck haben, werden unter das Nagelende gesetzt. Auf diese Weise helfen sie bei der Verlängerung des Produkts und bei der Verlängerung des Nagels. Sie sind sehr praktisch, wenn es keine Tips gibt, die an den zu behandelnden Nagel angepasst werden können, weil er zum Beispiel breiter oder schmaler ist.

Es gibt eine große Auswahl an Materialien für die Formen: Papier, Aluminium und Metall oder das innovative duale System.

Brauchst du nur eine Rekonstruktion eines abgebrochenen oder abgebissenen Nagels? Oder möchtest du deine natürliche Länge behalten, weil sie dir besser gefällt? Dann kannst du in Betracht ziehen, keine Formen/Spitzen zu verwenden.

Es gibt eine große Auswahl an Materialien für die Formen: Papier-, Aluminium- und Metallformen oder das innovative duale System. (Quelle: Povoroznyk: 120548291/ 123rf)

Mit oder ohne Lampe

Ein weiteres wichtiges Kriterium ist die Verwendung der Aushärtungslampe. Im Prinzip ist Acryl ein natürlich lufttrocknendes Produkt und würde die UV-Lampe nicht benötigen.

In vielen Fällen kann es jedoch sinnvoll sein. Entweder weil du diese Zeit verkürzen möchtest oder weil es hilft, das Schrumpfen des Acryls zu reduzieren. Außerdem wird es dadurch schwieriger, die Farbe in der Emaille zu bewegen.

In jedem Fall bedeutet der Verzicht auf eine Lampe, dass du etwa 15 Minuten warten und weniger in Material investieren musst. Du entscheidest also selbst, ob du eine natürliche Trocknung als traditionelle Methode wählst oder nicht.

Form

Bei der Gestaltung deiner Maniküre ist es sehr wichtig zu überlegen, welche Form der Acrylnägel du verwenden möchtest. Sie sollte zu deinem Lebensstil, deiner Arbeit oder was auch immer du manuell machst, passen.

Ein Küchenchef ist nicht dasselbe wie ein Bankmanager. Für die zu erledigende Arbeit ist eine bestimmte Länge oder Form der Nägel nicht geeignet. Es ist wichtig, dies zu berücksichtigen, da es sich um eine sehr dauerhafte Maniküre handelt, die dich also einige Monate lang beeinflussen wird.

Die Form wird nicht nur durch die Spitzen vorgegeben , deren Länge und Profil angepasst wird, sondern auch durch die Form, die dein Maniküreexperte direkt mit dem Acrylpulver für dich entwirft. Die Form des Nagels kann das Aussehen deiner Hand verändern und deine Finger verlängern oder verkürzen. Dies wirkt sich letztendlich auf dein gesamtes persönliches Image aus, daher ist die Wahl wichtig.

Perfekt für Ziel
Oval Kleine Hände mit langen Nägeln Längere Hände.
Mandel Kurze, breite Finger Verlängert Nägel und Hände.
Ballerina Lange starke Nägel Verlängern Sie breite oder kurze Hände.
Stiletto Kurze Finger Verlängerte kurze Finger.
Quadratisch/quadratisch gerundet Lange Finger und schlanke Hände Finger kürzen und breiter machen.
Abgerundet Kurze Nägel mit breitem Nagelbett Breitere dünne Hände.

Design

Wenn du dich für die Form deiner Acryl-Maniküre entschieden hast, bleibt noch das letzte Detail: Welches Design gibst du ihr? Bist du eher traditionell als gewagt? Bist du verrückt nach Blumen oder Tiermotiven? Hier ist alles möglich, die Optionen sind endlos.

Um dir ein paar Ideen zu geben, sind hier ein paar mögliche Designs

  • Färbe sie nackt ein und du verleihst deinen Händen einen frischen Look.
  • Füge Glanz hinzu, indem du Metallic-Lidschatten darüber aufträgst. Du kannst sogar auf Edelsteine drücken, um noch mehr Wirkung zu erzielen.
  • Schriftarten sind der letzte Schrei, in jeder Form, wie tätowierter Text.
  • Eine matte Basis ist perfekt, um das Tülldesign hinzuzufügen, das dir einen barocken und eleganten Look verleiht.
  • Jeder Tierdruck ist akzeptabel: Dalmatiner, Zebrastreifen und Kuhflecken, um nur einige zu nennen.
  • Oder das extravagante 3D-Design, mit Swarovski-Kristallen und der Expertise deiner Nageltechnikerin.

Traust du dich?

Wenn du gerade erst mit Acrylnägeln anfängst, besorgst du dir am besten ein komplettes Starterset. (Quelle: Smirnov: 103610658/ 123rf)

Kits

Wenn du gerade mit der Acrylnagelmaniküre anfängst, ist es am besten, ein komplettes Starterset zu haben. Es enthält alle grundlegenden Elemente, die zur Durchführung der Behandlung und Anwendung notwendig sind, um die besten Ergebnisse zu erzielen. Außerdem sind sie immer billiger als die Materialien einzeln.

Du findest eine große Auswahl an Bausätzen zu unterschiedlichen Preisen. Daher kannst du diejenige auswählen, die am besten zu deinen Bedürfnissen und deinem Budget passt. Mach dir keine Sorgen, denn sie werden gebrauchsfertig mit einer guten Spezifikation für Gebrauch und Pflege geliefert.

Fazit

Acrylnägel sind der letzte Schrei. Sie sind langlebig und ermöglichen es dir, sie an deinen Lebensstil und dein persönliches Aussehen anzupassen. Du kannst ihnen die Form und das Design deiner Wahl geben. Und das alles mit wenig Wartung und zu einem mehr als erschwinglichen Preis. Vergiss nur nicht die Hygiene und Sauberkeit – halte dich genau an die Anweisungen!

Egal, ob du es zu Hause bei dir zu Hause machst, als Profi oder als Anfänger, die Möglichkeiten sind vielfältig und lassen sich an deinen Zustand oder dein Budget anpassen. Wenn dir dieser Leitfaden geholfen hat, zögere nicht, uns einen Kommentar zu schreiben. Wir freuen uns über dein Feedback! Du kannst sie auch teilen, um anderen zu helfen.

(Bildquelle: Demchenko: 158423193/ 123rf)

Warum kannst du mir vertrauen?

Testberichte