Zuletzt aktualisiert: 13. Dezember 2021

Unsere Vorgehensweise

7Analysierte Produkte

21Stunden investiert

6Studien recherchiert

30Kommentare gesammelt

Obwohl Gesichtsmasken ein alter Bekannter sind, ist vielen Menschen immer noch nicht bewusst, welch große Rolle sie im täglichen Leben jenseits des Gesundheitssektors spielen. Schweißer, Mechaniker, Maler, Wissenschaftler und sogar Allergiker finden darin ein wichtiges Instrument zum Schutz ihrer Gesundheit.

Egal, ob du mehr über 3M Masken für den gelegentlichen Gebrauch oder für den täglichen Schutz deiner Gesundheit erfahren möchtest, hier erfährst du alles, was du über 3M und seine breite Palette an Masken wissen musst!




Das Wichtigste in Kürze

  • 3M ist eine Marke, die keinen Zweifel an der Qualität ihrer Produkte lässt. Ihre Masken schützen sowohl Allergiker als auch Berufstätige bei ihrer täglichen Arbeit.
  • 3M Masken werden nach ihrer Form und dem erforderlichen Schutzniveau unterschieden. Außerdem gibt es sowohl Einweg- als auch wiederverwendbare Modelle, mit Designs und Belüftungsventilen nach unseren Vorlieben.
  • 3M geht über das von internationalen Vorschriften geforderte Minimum hinaus, um die Gesundheit der Atemwege seiner Nutzer zu schützen. 3M Atemschutzmasken bieten Schweißern, medizinischen Fachkräften und vielen anderen eine Atempause.

3M Masken Test: Die besten Produkte im Vergleich

Hier ist die Liste der besten 3M-Masken auf dem Markt, die wir zusammengestellt haben. Wir haben dafür gesorgt, dass jede einzelne Maske besondere Merkmale aufweist, damit du, egal was du suchst, hier deine perfekte Maske findest.

Einkaufsführer: Was du über 3M Masken wissen musst

Du suchst nach der richtigen Maske für dich, bist dir aber noch nicht sicher, wie du dich entscheiden sollst? Du hast schon von 3M gehört, würdest aber gerne mehr über die Masken dieser Qualitätsmarke erfahren? Wie auch immer, wir haben den folgenden Leitfaden mit Antworten auf einige häufig gestellte Fragen zusammengestellt – beachte ihn!

Mascarillas 3M

Wähle die richtige 3M-Maske für dich aus der großen Auswahl an Modellen (Quelle: Caniceus: 5029551/ pixabay).

Wofür ist die Marke 3M bekannt?

Bevor wir mehr über ihre Maskenkollektion erfahren, lohnt es sich, einen genaueren Blick auf diese globale Marke zu werfen. 3M wurde 1902 gegründet und beliefert den spanischen Markt seit über 6 Jahrzehnten mit Qualitätsprodukten. Das Unternehmen hat es sich zur Aufgabe gemacht, Spitzentechnologie auf seine Produkte anzuwenden, damit wissenschaftliche Fortschritte unser tägliches Leben verbessern.

✓ > 8.000 Forscherinnen und Forscher

✓ 85 internationale F&E-Zentren

✓ Der Umwelt verpflichtet

Um seine Mission zu erfüllen, investiert 3M bis zu 6% seines weltweiten Umsatzes in Forschung und Entwicklung. Sie ist weltweit für die konsequente Einhaltung der höchsten Qualitätsstandards anerkannt. Darüber hinaus hat 3M mehr als 117.000 Patente angemeldet, was das kontinuierliche Engagement der Marke für Innovationen unterstreicht.

Welche Arten von 3M Atemschutzmasken gibt es?

Es gibt eine große Auswahl an 3M Atemschutzmasken, die sich darin unterscheiden, ob es sich um Einweg- oder Mehrwegmasken handelt, ob sie ein hohes oder niedriges Schutzniveau haben oder für welche Arbeiten sie bestimmt sind. Um ihre Wirksamkeit zu erhöhen, dürfen wir die Maske während der Exposition nicht abnehmen, deshalb ist es wichtig, dass ihre Form für uns bequem ist

  • Geformte, selbstfilternde Atemschutzmasken: konvexe Form, mit Nasenclip und zwei Anpassungsbändern. Er lässt sich leicht anziehen und einstellen und ist dank seiner Innenhülle robust und verformungsbeständig. Beispiele: der 3M™ 8832E (FFP3), der 3M™ 8710E (FFP1) oder der 3M™ 8810 (FFP2).
  • Selbstfilternde, faltbare Atemschutzmasken: Sie sind sehr bequem, ultraweich und flexibel dank ihres dreiteiligen Designs. Sie sind einzeln verpackt und lassen sich leicht lagern, transportieren und desinfizieren. Ein Beispiel dafür ist die 3M™ Aura™ 9332+, eine FFP3-Atemschutzmaske mit hohem Belüftungsventil.
  • Selbstfilternde Atemschutzmasken mit verstellbaren Schnallen: ein wiederverwendbares, robustes und langlebiges Modell mit verstellbaren Bändern und Schnallen. Die Gesichtsabdichtung besteht aus einem weichen Ring, der sich an jeden Träger anpasst und für Komfort sorgt. Ein Beispiel ist die 3M™ 9925, eine spezielle FFP2-Maske zum Schweißen und für Ozon.
  • Hochbelüftungsventil (VAV): Diese Art von Ventil erleichtert die Ausatmung und reduziert den Feuchtigkeits- und Wärmestau in der Maske. Beispiele: der 3M™ 8812 (FFP1) und der 3M™ 8822 (FFP2).

Was sind die Unterschiede zwischen 3M FFP1-, FFP2- und FFP3-Masken?

Es gibt verschiedene Arten von Atemschutz, darunter auch die selbstfilternden Masken für Partikel. 3M orientiert sich an den verschiedenen europäischen Sicherheitsrichtlinien zu diesem Thema, wie z. B. der harmonisierten europäischen Norm 149:2001+A1:2009(1). Genau das entspricht den drei klassischen Modellen: FFP1, FFP2 und FFP3. Du weißt nicht genau, wofür die einzelnen Modelle geeignet sind? Schau in der Tabelle nach!

Schutzniveau (nicht flüchtige feste und flüssige Partikel) Typische Anwendungen
FFP1 Niedrig, bis zu 4 VLA Allergien und Arbeiten mit Schleifen, Schneiden usw.
FFP2 Mäßig, bis zu 12 VLA Arbeiten mit Zement, Bau oder Metallen
FFP3 Hoch, bis zu 50 VLA Arbeiten mit gefährlichen Produkten in der chemischen oder pharmazeutischen Industrie u.a..

Es gibt auch Schweißerschutzmasken, die in der Regel bei mäßiger Belastung mit nichtflüchtigen festen und flüssigen Partikeln oder Ozon und Metalldämpfen bis zu 10 VLA* eingesetzt werden.

Welche Vorteile haben 3M Masken im Vergleich zu ihren Alternativen?

Selbstfilternde Masken für Partikel sind nicht die einzige Form des Atemschutzes, die von 3M angeboten wird. Außerdem entwirft das Unternehmen eine breite Palette an Masken und Filtern für Partikel, Gase und Dämpfe sowie motorbetriebene Geräte und Druckluftgeräte. Alle haben die Aufgabe, ihre Träger vor giftigen und schädlichen Elementen zu schützen.

Powered and supplied air equipment are essential in areas with hazardous contaminants. Sie bieten Komfort und Schutz in den rauesten Umgebungen mit elektrischen Ventilatoren oder Kompressoren. Masken hingegen sind eine kleinere Version. Sie schützen einen größeren Bereich als Atemschutzmasken und haben eine längere Lebensdauer, wiegen aber in der Regel mehr und kosten mehr.

Vorteile
  • Leicht
  • Sicher
  • Bequem
  • Leicht zu atmen
  • Leicht zu tragen
  • Große Auswahl verfügbar
  • Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
Nachteile
  • Schützen nur Nase und Mund
  • Begrenztere Lebensdauer als andere Formen des Atemschutzes

Was sind die neuesten Entwicklungen bei 3M Atemschutzmasken?

Es gibt zwei neue Serien von 3M Atemschutzmasken, die sich durch ihre technologische und kreative Innovation auszeichnen: die 3M™ Aura™ Respirator 9300+ Serie und die 3M™ 8825+ (FFP2) und 8835+ (FPP3) Atemschutzmasken mit Partikeln. Bei der ersten handelt es sich um eine Serie von 3-teiligen, faltbaren Atemschutzmasken, bei den anderen um selbstfilternde Atemschutzmasken mit verstellbaren Schnallen.

Zu den Neuerungen dieser neuen Modelle gehört das fortschrittliche Electrect-Filtermaterial, das das Atmen noch leichter macht.

Außerdem kühlt das Cool Flow™-Ventil das Innere der Atemschutzmaske und verhindert das Beschlagen der Schutzbrille des Trägers. Sie sind frei von Naturkautschuklatex und Metall. Schließlich gibt es noch den Aktivkohlefilter. Obwohl die Aktivkohlefiltration für 3M bereits ein alter Bekannter ist, bleibt ihre Rolle beim Schutz vor Partikeln, Gasen und Dämpfen entscheidend(3).

Mascarillas 3M

Das Gesundheitswesen ist nicht der einzige Bereich, der sich vor luftgetragenen Partikeln schützen muss, um Gesundheitsrisiken zu vermeiden. (Quelle: Kováčová: 5716753/ pixabay).

Kaufkriterien

Auch wenn Atemschutzmasken alltäglich zu sein scheinen, solltest du dich umsehen. Wir empfehlen, dass du dir 5 Hauptkriterien ansiehst, damit du die richtige 3M Maske für dich finden kannst.

Materialien und Design

Je nach Verwendungszweck deiner 3M Maske besteht sie aus einem anderen Material und einer anderen Schutztechnologie. Es gibt Modelle mit Aktivkohlefiltern, mit wasserfesten Materialien oder mit Materialien, die gegen Feuchtigkeit und sogar Feuer resistent sind. Atemschutzmasken wie die Atemschutzmasken der Serie 3M 9300 haben jedoch je nach Konstruktionselement bestimmte Materialien gemeinsam

  • Befestigungsgurte: 3M vermeidet die Verwendung von Naturkautschuk (Latex) und bevorzugt Materialien wie thermoplastische Elastomere oder TPE, weil sie sich weich anfühlen, verformungsbeständig und reißfest sind, flexibel und recycelbar.
  • Nasenklammer: normalerweise aus Aluminium.
  • Filtermaterial: Je nach Art der Maske können sie aus Polypropylen oder Polypropen hergestellt werden, einem sehr leichten und vielseitigen Material mit hoher Widerstandsfähigkeit und geringer Feuchtigkeitsaufnahme.
  • Nasenpolster: Polyurethan ist ein hervorragendes isolierendes und atmungsaktives Material.
  • Ventil: Wenn deine 3M Maske ein Ventil wie das VAV hat, besteht es wahrscheinlich aus Polypropylen und Naturkautschuk.
Das VAV oder Hochbelüftungsventil ist dafür verantwortlich, die Ausatmung zu erleichtern und die Hitze und Feuchtigkeit in der Maske zu reduzieren(4).

EN-Normen

Jede europäische Norm (EN) wurde von einem Expertenausschuss erstellt, um Produkte zu regulieren, die unsere Gesundheit schützen sollen. Deshalb ist es wichtig, dass die Maske, die du kaufst, diese Anforderungen erfüllt. Wenn es eine Sache gibt, die 3M Masken auszeichnet, dann ist es die strikte Einhaltung der Mindestqualitätsstandards, die von nationalen und internationalen Vorschriften gefordert werden.

Jede 3M Maske wurde anhand der relevanten Normen getestet, um ihre Wirksamkeit zu überprüfen, wie z. B. EN 149:2001 + A1:2009. Diese harmonisierte Norm entspricht den klassischen FFP1, FFP2 und FFP3.

UNE-EN 149:2011 ist die europäische Norm, die die Mindestanforderungen an filtrierende Halbmasken festlegt, die als Atemschutzgeräte gegen Partikel verwendet werden.

Mascarillas 3M

Für unsere Gesundheit ist es entscheidend, das direkte Einatmen von schädlichen oder giftigen Chemikalien zu vermeiden. (Quelle: Cottonbro: 9245155/ pexels)

Schutz und Gefahren

3M Atemschutzmasken schützen uns vor allen Arten von Gesundheitsgefahren. Diese persönliche Schutzausrüstung verhindert, dass wir Schadstoffe einatmen, denen wir bei der Arbeit in einem bestimmten Moment oder täglich ausgesetzt sein können.

Ob im Gesundheitswesen oder in einer Schweißerwerkstatt, wir müssen uns mit der richtigen Maske angemessen schützen. Hier ist eine Liste von Aufgaben, die die Verwendung einer Qualitätsmaske wie der FFP2 und FFP3 von 3M erfordern

  • Arbeiten mit Nanomaterialien wie Rost oder Metallpartikeln
  • Schleifen von Beton und Stein
  • Schneiden von Beton, Holz oder Stahl
  • Bohren von Farben, Lacken, Anti-Rost-Beschichtungen, Stahl, Antifouling-Lack, etc.
  • Exposition gegenüber Aerosolen
  • Schweißen von u.a. Baustahl, Zink oder Edelstahl
  • Exposition gegenüber Asbest
  • Arbeiten mit Glas- und Mineralfasern
  • Dienstliche Einstufung (mögliche Exposition gegenüber Gasen und Dämpfen)
  • Verwendung von Sprühfarben oder Pestiziden
  • Wartungsarbeiten wie das Wechseln von Filtern
  • Bei Allergien und Asthma
  • Wenn du mit Schimmel, Pilzen, Bakterien, Viren, Diesel, Rauch oder infektiösen Mikroorganismen in Kontakt kommst
Wusstest du, dass es Vorschriften gibt, die die Verwendung von Masken erlauben, die bis zu 11 g Zinkoxid pro Jahr einatmen?

Diese Menge kann kurzfristig Reizungen, Schwindel, Kopfschmerzen oder Fieber sowie langfristig Lungenprobleme und sogar Geschwüre und Krebs verursachen(5). Deshalb gehen 3M Atemschutzmasken über die gesetzlichen Bestimmungen hinaus und bieten den Benutzern echten Schutz am Arbeitsplatz.

Komfort

Wenn wir wollen, dass unsere 3M Atemschutzmaske uns effektiv schützt, können wir sie nicht abnehmen, wenn wir giftigen Partikeln ausgesetzt sind. Deshalb ist es wichtig, dass wir sie stundenlang bequem tragen können. Hier sind einige wichtige Aspekte:

Atmungsaktivität Weichheit des Innenraums Kühl und belüftet Robust und leicht Sicherer und bequemer Sitz Größe
Das Filtermaterial sollte eine problemlose Atmung ermöglichen Der Innenraum sollte sich angenehm anfühlen Ein Ausatmungsventil hilft, die Feuchtigkeit und Wärme im Inneren zu reduzieren Es ist wichtig, dass sie nicht leicht beschädigt werden kann und nicht schwer oder unbequem ist Die Einstellbänder und der Nasenclip sollten sowohl bequem als auch sicher sein Wählen Sie ein Modell, das Ihr Sichtfeld nicht beeinträchtigt.

Nutzungsdauer

Wir müssen beim Kauf bedenken, wie wir die Maske nutzen werden. Für ein einmaliges Projekt brauchen wir keine so lange Lebensdauer. Wenn wir hingegen etwas Langfristiges suchen, sollten wir nach Modellen mit einer langen Lebensdauer und sogar nach Einweg-Alternativen Ausschau halten.

Ein Beispiel: die 9300er Serie von 3M. Die Expositionsgrenzen dieser Atemschutzmasken für Konzentrationen von festen Aerosolen, Flüssigkeiten auf Wasserbasis oder nichtflüchtigen Aerosolen variieren je nach Modell. Manche können nur 4 Mal exponiert werden, andere bis zu 10 oder sogar 50 Mal.

Fazit

Masken mögen auf den ersten Blick einfach erscheinen, aber es sind die technischen, rechtlichen und gesundheitlichen Aspekte jedes Designs, die den Unterschied zwischen 3M und anderen Marken ausmachen. Ihre Masken wurden entwickelt, um die Gesundheit derjenigen zu schützen, die täglich Chemikalien, Allergenen, Giften oder Schadstoffen ausgesetzt sind.

Während nur die stärksten Konzentrationen unmittelbare Auswirkungen verursachen können, müssen wir besonders auf die langfristigen Folgen achten. Deshalb ist es so wichtig, sich bei jeder Exposition zu schützen – schenke deiner Gesundheit eine Pause mit 3M-Masken!

(Bildquelle: dzurag: 149034530/ 123rf)

Einzelnachweise (5)

1. UNE-EN 149:2001+A1:2010. Asociación Española de Normalización. [2021]
Quelle

2. Límites de exposición Profesional (LEP). Instituto Nacional de Seguridad y Salud en el Trabajo. 2021
Quelle

3. Pilar Peñafiel. ¿Qué es un filtro de carbón activado? Revista Vinculando. 2010. [2021]
Quelle

4. 3M Protección respiratoria. Productos de Protección Personal. 2016. [2021]
Quelle

5. Riesgos respiratorios: cómo reducir la exposición a los mismos. Salud y seguridad de los trabajadores, 3M. [2021]
Quelle

Warum kannst du mir vertrauen?

Normativa Europea
UNE-EN 149:2001+A1:2010. Asociación Española de Normalización. [2021]
Gehe zur Quelle
Nota informativa del instituto nacional
Límites de exposición Profesional (LEP). Instituto Nacional de Seguridad y Salud en el Trabajo. 2021
Gehe zur Quelle
Artículo de revista científica
Pilar Peñafiel. ¿Qué es un filtro de carbón activado? Revista Vinculando. 2010. [2021]
Gehe zur Quelle
Catálogo oficial de 3M
3M Protección respiratoria. Productos de Protección Personal. 2016. [2021]
Gehe zur Quelle
Artículo en línea de 3M
Riesgos respiratorios: cómo reducir la exposición a los mismos. Salud y seguridad de los trabajadores, 3M. [2021]
Gehe zur Quelle
Testberichte